Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008080854) TURBINENSCHAUFEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/080854 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/064237
Veröffentlichungsdatum: 10.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 19.12.2007
IPC:
F01K 13/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
K
Dampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
13
Allgemeine Auslegung oder allgemeine Methoden zum Betrieb einer vollständigen Dampfkraftanlage
02
Regelung und Steuerung, z.B. Abfahren oder Anfahren
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
GLOS, Stefan [DE/DE]; DE (UsOnly)
HEUE, Matthias [DE/DE]; DE (UsOnly)
PFITZINGER, Ernst-Wilhelm [DE/DE]; DE (UsOnly)
PIEPER, Norbert [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
GLOS, Stefan; DE
HEUE, Matthias; DE
PFITZINGER, Ernst-Wilhelm; DE
PIEPER, Norbert; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
07000140.904.01.2007EP
Titel (DE) TURBINENSCHAUFEL
(EN) TURBINE BLADE
(FR) AUBE DE TURBINE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren (10) zur Steigerung des Dampfmassenstroms einer Hochdruck-Dampfturbine (14) eines Dampfkraftwerks (10), insbesondere eines Dampfkraftwerks (10) mit Zwischenüberhitzung (38), während einer Hochfahr-Phase des Dampfkraftwerks (10), insbesondere auch während eines Leerlaufs des Dampfkraftwerks (10), bei dem einem Generator (20) des Dampfkraftwerks (10) vor einer Synchronisation mit einem Stromversorgungsnetz wenigstens ein elektrischer Verbraucher (46) zugeschaltet wird. Die Erfindung betrifft ferner ein Dampfkraftwerk (10), mit einem Generator (20), einer Hochdruck-Dampfturbine (14) und wenigstens einem elektrischen Verbraucher (46), der während einer Hochfahr-Phase des Dampfkraftwerks (10), insbesondere auch während eines Leerlaufs des Dampfkraftwerks, dem Generator (20) zugeschaltet werden kann, um vor einer Synchronisation des Generators (20) mit einem Stromversorgungsnetz einen Dampfmassenstrom der Hochdruck-Dampfturbine (14) zu erhöhen.
(EN) The invention relates to a method (10) for increasing the steam mass flow of a high-pressure steam turbine (14) of a steam power plant (10), particularly a steam power plant (10) having reheating (38), during a start-up phase of the steam power plant (10), particularly also during an idle period of the steam power plant (10), wherein at least one electric consumer (46) is connected upstream of a generator (20) of the steam power plant (10) before synchronization with a power supply grid. The invention further relates to a steam power plant (10), comprising a generator (20), a high-pressure steam turbine (14), and at least one electric consumer (46), which can also be connected during a start-up phase of the steam power plant (10), particularly also during an idle period of the steam power plant, in order to increase a steam mass flow of the high-pressure steam turbine (14) before a synchronization process of the generator (20) with a power supply grid.
(FR) L'invention concerne un procédé (10) pour augmenter le débit massique de vapeur d'une turbine à vapeur haute pression (14) d'une centrale à vapeur (10), en particulier d'une centrale à vapeur (10) à surchauffe intermédiaire (38), pendant une phase de démarrage de la centrale à vapeur (10), en particulier également pendant un fonctionnement au ralenti de la centrale à vapeur (10), selon lequel au moins un consommateur électrique (46) est connecté à un générateur (20) de la centrale à vapeur (10) avant une synchronisation avec un réseau d'alimentation électrique. L'invention concerne en outre une centrale à vapeur (10), comprenant un générateur (20), une turbine à vapeur haute pression (14) et au moins un consommateur électrique (46), qui peut être connecté au générateur (20) pendant une phase de démarrage de la centrale à vapeur (10), en particulier également pendant un fonctionnement au ralenti de la centrale à vapeur, pour augmenter un débit massique de la turbine à vapeur haute pression (14) avant une synchronisation du générateur (20) avec un réseau d'alimentation électrique.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2100010EP1953350JP2010514985US20100313564CN101573511