Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008080721) SCHEIBENWISCHVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/080721 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/063134
Veröffentlichungsdatum: 10.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 03.12.2007
IPC:
B60S 1/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
S
Warten, Reinigen, Instandsetzen, Unterstützen, Anheben oder Rangieren von Fahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1
Reinigen von Fahrzeugen
02
Reinigen von Windschutzscheiben, Fenstern oder optischen Einrichtungen
04
Wischer oder dgl., z.B. Kratzer
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
HAWIGHORST, Achim [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
HAWIGHORST, Achim; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2006 061 675.828.12.2006DE
Titel (DE) SCHEIBENWISCHVORRICHTUNG
(EN) WINDOW WIPER DEVICE
(FR) DISPOSITIF ESSUIE-GLACE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Scheibenwischvorrichtung (10), insbesondere für ein Kraftfahrzeug, mit einem Platinenrohr (11) und einem Wischermotor (14). Bisher wird der Wischermotor (14) mittels einer Montageplatte auf relativ aufwändige Weise mit dem Platinenrohr (11) verbunden. Deshalb ist das Platinenrohr (11) erfindungsgemäß direkt am Wischermotor (14) befestigbar.
(EN) The invention relates to a window wiper device (10), in particular for a motor vehicle, having a tubular plate (11) and a wiper motor (14). Until now the wiper motor (14) has been connected to the tubular plate (11) in a relatively costly fashion by means of a mounting plate. For this reason, according to the invention the tubular plate (11) can be attached directly to the wiper motor (14).
(FR) L'invention concerne un dispositif essuie-glace (10), notamment pour un véhicule automobile, avec une platine tubulaire (11) et un moteur d'essuie-glace (14). Jusqu'à présent, le moteur d'essuie-glace (14) est assemblé à la platine tubulaire (11) d'une manière relativement compliquée, par l'intermédiaire d'une plaque de montage. C'est pourquoi, selon l'invention, la platine tubulaire (11) peut être directement fixée sur le moteur d'essuie-glace (14).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2106359US20090260176