Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008080618) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BEHANDLUNG EINER FLÜSSIGKEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/080618 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/011456
Veröffentlichungsdatum: 10.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 28.12.2007
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 27.10.2008
IPC:
B01F 3/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
3
Mischen, z.B. Dispergieren, Emulgieren, entsprechend den zu mischenden Phasen
04
Gase oder Dämpfe mit Flüssigkeiten
Anmelder:
ULTRASONIC SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Gemeindewald 5 86672 Thierhaupten, DE (AllExceptUS)
PÖSCHL, Günter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
PÖSCHL, Günter; DE
Vertreter:
KITZHOFER, Thomas; Prinz & Partner GbR Rundfunkplatz 2 80335 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2006 061 906.428.12.2006DE
10 2007 013 533.721.03.2007DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BEHANDLUNG EINER FLÜSSIGKEIT
(EN) METHOD AND DEVICE FOR TREATING A LIQUID
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE TRAITEMENT D'UN LIQUIDE
Zusammenfassung:
(DE) Bei einem Verfahren zur Behandlung einer Flüssigkeit wird eine zu behandelnden Flüssigkeit in einen Raum (12) eingeleitet, ein mechanisches Kavitationselements (17) wirkt auf die Flüssigkeit unter Zuführen von Gas in den Bereich der Oberfläche des Kavitationselements (17) ein und bringt das Gas in die Flüssigkeit durch Bewegen des Kavitationselements (17) ein, und Schallwellen werden unmittelbar in die Flüssigkeit durch wenigstens einen akustischen Leistungswandler (26, 28) eingeleitet.
(EN) According to a method for treating a liquid, a liquid to be treated is fed into a chamber (12), a mechanical cavitation element (17) acts on the liquid upon delivery of gas in the area of the surface of the cavitation element (17) and introduces the gas into the liquid by means of movement of the cavitation element (17), and sound waves are directly introduced into the liquid by means of at least one acoustic power converter (26, 28).
(FR) La présente invention concerne un procédé de traitement d'un liquide, pour lequel un liquide à traiter est introduit dans un espace (12). Un élément de cavitation (17) mécanique agit sur le liquide en amenant du gaz dans la zone de la surface de l'élément de cavitation (17) et introduit le gaz dans le liquide en déplaçant l'élément de cavitation (17). Des ondes sonores sont directement introduites dans le liquide par au moins un convertisseur de puissance (26, 28) acoustique.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
DZDZP2009000460KR1020090106403IL199499MXMX/a/2009/006925EP2125174ZA2009/04778
JP2010514552ES2360378US20100314331CN101626822CA2673656DE102007013533
PT2125174TN2009000264DK2125174AU2007341626IN2574/KOLNP/2009