Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008080467) ANSCHLUSSDRAHT, VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN UND BAUGRUPPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/080467 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/010310
Veröffentlichungsdatum: 10.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 28.11.2007
IPC:
H01B 1/02 (2006.01) ,H01L 23/49 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
1
Leiter oder leitende Körper, die durch den leitenden Werkstoff gekennzeichnet sind; Auswahl von Werkstoffen als Leiter
02
hauptsächlich aus Metallen oder Legierungen bestehend
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
23
Einzelheiten von Halbleiter- oder anderen Festkörperbauelementen
48
Anordnungen zur Stromleitung zu oder von dem im Betrieb befindlichen Festkörper, z.B. Zuleitungen oder Anschlüsse
488
bestehend aus gelöteten oder gebondeten Anordnungen
49
drahtförmig
Anmelder:
MICRO SYSTEMS ENGINEERING GMBH [DE/DE]; Schlegelweg 17 95180 Berg, DE (AllExceptUS)
TECHNISCHE UNIVERSITÄT DRESDEN [DE/DE]; 01062 Dresden, DE (AllExceptUS)
DOHLE, Rainer [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHULZE, Holger [DE/DE]; DE (UsOnly)
GOSSLER, Jörg [DE/DE]; DE (UsOnly)
RUDOLF, Frank [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
DOHLE, Rainer; DE
SCHULZE, Holger; DE
GOSSLER, Jörg; DE
RUDOLF, Frank; DE
Vertreter:
LINDNER-VOGT, Karin; Biotronik GmbH & Co.KG Woermannkehre 1 12359 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
10 2006 060 899.220.12.2006DE
Titel (DE) ANSCHLUSSDRAHT, VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN UND BAUGRUPPE
(EN) CONNECTION WIRE, METHOD FOR PRODUCING SUCH A WIRE, AND STRUCTURAL COMPONENT
(FR) FIL DE CONNEXION, SON PROCÉDÉ DE PRODUCTION ET CARTE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Anschlussdraht (5, 5', 5'), vorzugsweise in Form eines Bändchens, mit einem elektrisch gut leitenden Drahtkern (10), vorzugsweise bestehend zumindest überwiegend aus Gold und/oder einer Goldlegierung und/oder Kupfer und/oder einer Kupferlegierung, und einer auf der Oberfläche des Kerns angeordneten Beschichtung. Der Anschlussdraht zeichnet sich dadurch aus, dass er auf einer Seite eine lötfähige Beschichtung (14) und auf der gegenüberliegenden Seite eine bondfähige Beschichtung (12) aufweist. Die Erfindung betrifft außerdem eine Baugruppe mit einem derartigen Anschlussdraht und ein Verfahren zur Herstellung eines derartigen Anschlussdrahts.
(EN) The invention relates to a connection wire (5, 5', 5'), preferably in the form of a strip, comprising an electroconductive wire core (10), preferably at least predominantly consisting of gold and/or a gold alloy and/or copper and/or a copper alloy, and a coating arranged on the surface of the core. The connection wire is characterised in that it comprises a weldable coating (14) on one side and a bondable coating (12) on the opposite side. The invention also relates to a structural component comprising such a connection wire, and to a method for producing such a connection wire.
(FR) L'invention concerne un fil de connexion (5, 5', 5'), de préférence en forme de bandelette, qui comprend un noyau en fil (10) bon conducteur électrique, constitué de préférence au moins principalement d'or, d'un alliage d'or, de cuivre et/ou d'un alliage de cuivre, ainsi qu'un revêtement placé sur la surface du noyau. Le fil de connexion selon l'invention est caractérisé en ce qu'il présente un revêtement (14) apte au brasage sur une face et un revêtement (12) apte à la connexion par fils sur la face opposée. L'invention concerne également une carte munie d'un tel fil de connexion, ainsi qu'un procédé servant à produire un tel fil de connexion.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)