PATENTSCOPE wird am Dienstag 19.11.2019 um 16:00 MEZ aus Gründen der Wartung einige Stunden nicht verfügbar sein
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008080463) KLIMAANLAGE FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

Patentansprüche

1. Klimaanlage (1 ) für ein Kraftfahrzeug (13) mit:

einer Sensorvorrichtung (15) zum Erfassen von ein Innenraumklima des
Kraftfahrzeuges (13) beschreibenden Umweltparametern X,

einer Bedienvorrichtung (5) zum Einstellen von momentanen Bedienerwünschen W zu dem Innenraumklima,

einer Regeleinrichtung (21) zum Regeln der Umweltparameter X durch Steuern von auf das Innenraumklima des Kraftfahrzeuges (13) einwirkenden Klimaparametern Y in Abhängigkeit von den erfassten Umweltparametern X und den
Bedienerwünschen W,

gekennzeichnet durch eine Adaptionsvorrichtung (3) zum Anpassen von Regelparametern (17) der Regeleinrichtung (21) in Abhängigkeit von Vergangenheitswerten der an der
Bedieneinrichtung (5) anfallenden Bedienerwünschen W.

2. Klimaanlage nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass die Adaptionsvorrichtung
(3) eine Speichereinrichtung (19) zum diskreten oder indiskreten Speichern der
Vergangenheitswerte aufweist.

3. Klimaanlage nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Adaptionsvorrichtung (3) rücksetzbar ist, insbesondere durch Löschen der
Vergangenheitswerte.

4. Klimaanlage nach einem der Ansprüche 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, dass die
Speichereinrichtung (19) der Adaptionsvorrichtung (3) zur Abbildung mehrerer Bediener ausgelegt ist.

5. Klimaanlage nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Adaptionsvorrichtung (3) in einem Lernmodus betreibbar ist.

6. Klimaanlage nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Klimaanlage (1) eine Sicherheitsvorrichtung aufweist, die Sicherheitsgefährdende
Eingriffe der Adaptionsvorrichtung (3) blockiert.

7. Klimaanlage nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Adaptionsvorrichtung (3) zum Erkennen von Wiederholungen in den
Vergangenheitswerten ausgelegt ist, wobei darauf basierend die Regelparameter (17) so anpassbar sind, dass sich wiederholende Bedienerwünsche zukünftig automatisch berücksichtigbar sind.

8. Verfahren zum Regeln eines mit Umweltparametern beschreibbaren Innenraumklimas eines Kraftfahrzeuges (13) mit einer Klimaanlage (1) mit folgendem Schritt:

Anpassen von Regelparametern (17) in Abhängigkeit von das Innenraumklima
betreffenden Vergangenheitswerten von Bedienwünschen eines Bedieners der
Klimaanlage (1) des Kraftfahrzeuges (13).

9. Verfahren nach dem vorhergehenden Anspruch und mit einem Merkmal oder einer Merkmalskombination nach einem der Ansprüche 1 bis 7.

10. Kraftfahrzeug (13) mit einer Klimaanlage (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 7 und/oder arbeitend nach einem Verfahren nach einem der Ansprüche 8 oder 9.