Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008077758) HOCHDRUCKKOLBENPUMPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/077758 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/063643
Veröffentlichungsdatum: 03.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 11.12.2007
IPC:
F04B 1/04 (2006.01) ,F04B 11/00 (2006.01) ,F04B 9/10 (2006.01) ,F02M 59/02 (2006.01) ,F02M 59/10 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
1
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Pumpen als Mehrzylindermaschinen, gekennzeichnet durch die Zahl oder Anordnung der Zylinder
04
mit Zylindern in Stern- oder Fächeranordnung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
11
Druckstoßausgleich, z.B. unter Verwendung von Windkesseln; Verhindern von Kavitation
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
9
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Pumpen, gekennzeichnet durch die antreibenden oder angetriebenen Mittel zu oder von ihren Arbeitsgliedern
08
die Mittel sind fließfähig
10
das Mittel ist eine Flüssigkeit
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
59
Ausbildung von Pumpen in Bezug auf die Einspritzung von Brennstoff, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/147
02
mit Hubkolben
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
59
Ausbildung von Pumpen in Bezug auf die Einspritzung von Brennstoff, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/147
02
mit Hubkolben
10
Ausbildung in Bezug auf den Antrieb des Pumpenelements
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
IBEN, Uwe [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
IBEN, Uwe; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2006 061 231.022.12.2006DE
Titel (DE) HOCHDRUCKKOLBENPUMPE
(EN) HIGH-PRESSURE PISTON PUMP
(FR) POMPE À PISTON À HAUTE PRESSION
Zusammenfassung:
(DE) Eine hydraulisch gesteuerte Hochdruckkolbenpumpe zur Hochdruckversorgung von Verbrauchern, insbesondere in Common-Rail-Einspritzsystemen von Brennkraftmaschinen, weist ein Pumpengehäuse (1) mit wenigstens einem Hochdruckzylinder (2) auf. In dem Hochdruckzylinder (2) ist ein Hochdruckkolben (3) gegen die Vorspannkraft einer Feder (4) hin- und herbewegbar aufgenommen, um mit Hochdruck beaufschlagtes Fluid zu dem Verbraucher zu fördern. Vorgesehen ist ein Niederdruckzylinder (5), in dem, angetrieben durch einen Nocken (6), ein Niederdruckkolben (7) hin-und herbewegbar ist, wobei der Hochdruckkolben (3) durch einen Druck im Niederdruckzylinder (5) angetrieben ist. Vorgesehen sind Mittel (15), umbei Bedarf das Volumen im Niederdruckzylinder (5) zu steuern und damit den Druck zu regulieren.
(EN) A hydraulically controlled high-pressure piston pump for the high-pressure supply of consumers, in particular in common rail injection systems of internal combustion engines, has a pump housing (1) with at least one high-pressure cylinder (2). A high-pressure piston (3) is received in the high-pressure cylinder (2) such that it can move to and fro counter to the prestressing force of a spring (4), in order to convey highly pressurized fluid to the consumer. A low-pressure cylinder (5) is provided, in which a low-pressure piston (7) can be moved to and fro in a manner which is driven by a cam (6), wherein the high-pressure piston (3) is driven by a pressure in the low-pressure cylinder (5). Means (15) are provided, in order to control the volume in the low-pressure cylinder (5) if required and therefore to regulate the pressure.
(FR) Cette pompe à piston à haute pression à commande hydraulique pour l'alimentation en haute pression d'utilisateurs, notamment dans des systèmes d'injection à rampe commune de moteurs à combustion interne, présente un carter de pompe (1) avec au moins un cylindre (2) à haute pression. Un piston (3) à haute pression est reçu dans le cylindre (2) à haute pression à déplacement en va-et-vient à l'encontre de la force de précontrainte d'un ressort (4), pour refouler vers l'utilisateur du fluide sollicité en haute pression. Il est prévu un cylindre (5) à basse pression dans lequel un piston (7) à basse pression est mobile en va-et-vient en étant entraîné par une came (6), le piston (3) à haute pression étant entraîné par la pression dans le cylindre (5) à basse pression. Il est prévu des moyens (15) pour commander en cas de besoin le volume dans le cylindre (5) à basse pression, et réguler ainsi la pression.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)