Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008077672) VERFAHREN ZUR KONTINUIERLICHEN HERSTELLUNG VON (CYCLO)ALIPHATISCHEN DIISOCYANATEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/077672 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/061870
Veröffentlichungsdatum: 03.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 05.11.2007
IPC:
C07C 263/04 (2006.01) ,C07C 265/14 (2006.01) ,C07C 269/04 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
263
Herstellung von Derivaten der Isocyansäure
04
aus Carbamaten oder Carbamoylhalogeniden oder über solche
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
265
Derivate der Isocyansäure
14
wenigstens zwei Isocyanatgruppen enthaltend, die an dasselbe Kohlenstoffgerüst gebunden sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
269
Herstellung von Derivaten der Carbaminsäure, d.h. Verbindungen die eine der folgenden Gruppen enthalten wobei das Stickstoffatom nicht Teil einer Nitro- oder Nitrosogruppe ist
04
aus Aminen unter Bildung von Carbamatgruppen
Anmelder:
EVONIK DEGUSSA GMBH [DE/DE]; Rellinghauser Strasse 1-11 45128 Essen, DE (AllExceptUS)
MICHALCZAK, Hans-Werner [DE/DE]; DE (UsOnly)
KOHLSTRUK, Stephan [DE/DE]; DE (UsOnly)
KRECZINSKI, Manfred [DE/DE]; DE (UsOnly)
GRUND, Gerda [DE/DE]; DE (UsOnly)
LOMÖLDER, Rainer [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
MICHALCZAK, Hans-Werner; DE
KOHLSTRUK, Stephan; DE
KRECZINSKI, Manfred; DE
GRUND, Gerda; DE
LOMÖLDER, Rainer; DE
Allgemeiner
Vertreter:
EVONIK DEGUSSA GMBH; Intellectual Property Management Patente und Marken Standort Marl Bau 1042/PB 15 45764 Marl, DE
Prioritätsdaten:
102006061475.523.12.2006DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR KONTINUIERLICHEN HERSTELLUNG VON (CYCLO)ALIPHATISCHEN DIISOCYANATEN
(EN) PROCESS FOR THE CONTINUOUS PREPARATION OF (CYCLO)ALIPHATIC DIISOCYANATES
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION EN CONTINU DE DIISOCYANATES (CYCLO)ALIPHATIQUES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein mehrstufiges Verfahren zur kontinuierlichen phosgenfreien Herstellung von (cyclo)aliphatischen Diisocyanaten, das die Umwandlung von (cyclo)aliphatischen Diaminen in die entsprechenden (Cyclo)alkylenbiscarbamate und die thermische Spaltung letzterer in die (Cyclo)alkylendiisocyanate und Alkohol umfasst. Der erfindungsgemäß eingesetzte Harnstoff als auch der zur Herstellung von Harnstoffäquivalenten (z. B, Alkylcarbonate, Alkylcarbamate) als mögliche Vorstufe zur Synthese der (cyclo)aliphatischen Biscarbamate zur Anwendung kommende Harnstoff ist unkonditioniert.
(EN) The invention relates to a multi-stage process for the continuous, phosgene-free preparation of (cyclo)aliphatic diisocyanates that comprises the conversion of (cyclo)aliphatic diamines into the corresponding (cyclo)alkylene biscarbamates and the thermal cleaving of the latter into the (cyclo)alkylene diisocyanates and alcohol. The urea used in accordance with the invention and also the urea employed for the preparation of urea equivalents (e.g. alkyl carbonates, alkyl carbamates) as a possible precursor for the synthesis of the (cyclo)aliphatic biscarbamates is unconditioned.
(FR) L'invention concerne un procédé à plusieurs étapes de fabrication en continu et sans phosgène de diisocyanates (cyclo)aliphatiques, ledit procédé comprenant la transformation de diamines (cyclo)aliphatiques en (cyclo)alkylène biscarbamates correspondants et la décomposition thermique de ces derniers en (cyclo)alkylène diisocyanates et en alcool. L'urée utilisée selon l'invention, ainsi que l'urée utilisée pour la fabrication d'équivalents de l'urée (p. ex. carbonates d'alkyle, carbamates d'alkyle) en tant que précurseurs possibles pour la synthèse des biscarbamates (cyclo)aliphatiques n'est pas conditionnée.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2091911US20100036154