In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008077479 - VERFAHREN ZUR AUTOMATISCHEN PRÜFUNG EINER MATERIALVERBINDUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2008/077479
Veröffentlichungsdatum 03.07.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2007/010800
Internationales Anmeldedatum 11.12.2007
IPC
G01N 25/72 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
25Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwenden thermischer Mittel
72Nachweis von Fehlern
G01N 21/88 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung von Submillimeter-Wellen, infrarotem, sichtbarem oder ultraviolettem Licht
84Systeme, besonders ausgebildet für spezielle Anwendungen
88Untersuchen der Anwesenheit von Fehlern oder Verunreinigungen
B23K 11/25 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
11Widerstandsschweißen; Trennen durch Widerstandserhitzung
24elektrische Stromversorgung oder Steuerschaltungen dafür
25Überwachungseinrichtungen
CPC
B23K 11/36
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
11Resistance welding; Severing by resistance heating
36Auxiliary equipment
B23K 31/12
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
31Processes relevant to this subclass, specially adapted for particular articles or purposes, but not covered by only one of the preceding main groups
12relating to investigating the properties, e.g. the weldability, of materials
G01N 25/72
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
25Investigating or analyzing materials by the use of thermal means
72Investigating presence of flaws
Anmelder
  • THERMOSENSORIK GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • LOUBAN, Roman [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ZETTNER, Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • DÖTTINGER, Christoph [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • LOUBAN, Roman
  • ZETTNER, Jürgen
  • DÖTTINGER, Christoph
Vertreter
  • RAU, Manfred
Prioritätsdaten
10 2006 061 794.021.12.2006DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR AUTOMATISCHEN PRÜFUNG EINER MATERIALVERBINDUNG
(EN) METHOD FOR THE AUTOMATIC ANALYSIS OF A MATERIAL BOND
(FR) PROCÉDÉ DE VÉRIFICATION AUTOMATIQUE D'UN RACCORD DE MATÉRIAU
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem Verfahren zur automatischen, berührungslosen und zerstörungsfreien Prüfung einer Materialverbindung (4) wird ein dynamischer Schwellwert zwischen einem minimalen Schwellwert und einem maximalen Schwellwert variiert, wobei Bereiche einer Wärmeflussdynamik durch die Materialverbindung (4) ermittelt werden, die oberhalb des dynamischen Schwellwertes liegende Werte der Wärmeflussdynamik erfassen. Die Bereiche der Wärmeflussdynamik werden hinsichtlich einer sprunghaften Umfangsänderung untersucht. Eine sprunghafte Umfangsänderung tritt dann auf, wenn eine Grenze (7) zwischen einer geschmolzenen Zone (5) und einer nicht geschmolzenen, aber noch haftenden Zone (6) der Materialverbindung (4) überschritten wird.
(EN)
In a method for the automatic, touch-free and destruction-free analysis of a material bond (4), a dynamic threshold value is varied between a minimum threshold value and a maximum threshold value, wherein regions of heat flow dynamics are determined by means of the material bond (4), which detect values of the heat flow dynamics above the dynamic threshold value. The regions of the heat flow dynamics are analyzed with regard to erratic circumference changes. An erratic circumference change occurs when a limit (7) has been exceeded between a melted zone (5) and a non-melted, but still adhering zone (6) of the material bond (4).
(FR)
L'invention concerne un procédé de vérification automatique sans contact et non destructif d'un raccord de matériau (4), dans lequel on fait varier une valeur seuil dynamique entre une valeur seuil minimale et une valeur seuil maximale, des zones d'une dynamique de flux de chaleur étant déterminées par le raccord de matériau (4), qui englobent les valeurs de la dynamique de flux de chaleur se situant au-dessus de la valeur seuil dynamique. Les zones de la dynamique de flux de chaleur sont examinées quant à une modification de volume brusque. Une modification de volume brusque se produit donc lorsqu'une limite (7) entre une zone fondue (5) et une zone non fondue, mais une zone encore adhérente (6) du raccord de matériau (4) est dépassée.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten