Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008077385) POLYMERFILM ZUR OBERFLÄCHENBESCHICHTUNG VON FASER-KUNSTSTOFF-VERBUNDWERKSTOFFEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/077385 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2007/002296
Veröffentlichungsdatum: 03.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 20.12.2007
IPC:
C08L 79/04 (2006.01) ,C09J 7/04 (2006.01) ,C08G 73/06 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
79
Massen auf Basis von makromolekularen Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die Stickstoff und sonst nur noch Sauerstoff und/oder Kohlenstoff enthält, soweit nicht in den Gruppen C08L61/-C08L77/305
04
Polykondensate, die Stickstoff enthaltende heterocyclische Ringe in der Hauptkette enthalten; Polyhydrazide; Polyamidsäuren oder ähnliche Polyimidvorläufer
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
J
Klebstoffe; Nicht-mechanische Aspekte allgemeiner Klebeverfahren ; Anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren ; Verwendung von Werkstoffen als Klebstoffe
7
Klebstoffe in Form von Filmen oder Folien
02
auf Trägern
04
auf Papier oder Gewebe
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
73
Makromolekulare Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die Stickstoff und sonst nur noch Sauerstoff und/oder Kohlenstoff enthält, soweit nicht von den Gruppen C08G12/-C08G71/284
06
Polykondensate, die Stickstoff enthaltende heterocyclische Ringe in der Hauptkette des Makromoleküls enthalten; Polyhydrazide; Polyamidsäuren oder ähnliche Polyimidvorläufer
Anmelder:
MANKIEWICZ GEBR. & CO. GMBH & CO KG [DE/DE]; Georg-Wilhelm-Strasse 189 21107 Hamburg, DE (AllExceptUS)
BAUER, Monika [DE/DE]; DE (UsOnly)
KARL, Hans-Jürgen [DE/DE]; DE (UsOnly)
WURZEL, Rajko [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BAUER, Monika; DE
KARL, Hans-Jürgen; DE
WURZEL, Rajko; DE
Vertreter:
PAUTSCH, Andrea; Georg-Wilhelm-Strasse 305 21107 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2006 062 248.022.12.2006DE
10 2007 004 901.531.01.2007DE
Titel (DE) POLYMERFILM ZUR OBERFLÄCHENBESCHICHTUNG VON FASER-KUNSTSTOFF-VERBUNDWERKSTOFFEN
(EN) POLYMER FILM FOR SURFACE-COATING COMPOSITE FIBER-PLASTIC MATERIALS
(FR) FILM POLYMÈRE DESTINÉ AU REVÊTEMENT SUPERFICIEL DE MATÉRIAUX COMPOSITES À BASE DE FIBRES ET DE PLASTIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Verwendung eines substratgestützten Polymerfilms als Oberflächenbeschichtung von Faser-Kunststoff-Verbundbauteilen, die nach dem Crushed-Core-Verfahren aus Verbundaufbauten mit einem Kern und mindestens einer Prepreg-Auflage hergestellt sind, wobei der Polymerfilm vor dem Aushärten des Verbundaufbaus und ggf. vor dessen Einformen harzseitig auf eine Prepreg-Oberfläche aufgebracht wird und das Aushärten unter Druckeinwirkung und erhöhter Temperatur erfolgt. Der substratgestützte Polymerfilm umfasst eine Harzmatrix mit einem Vernetzungsgrad unterhalb ihres Gelpunktes, welche hergestellt ist aus mindestens einem di- oder polyfunktionellen aromatischen organischen Cyanat und mindestens einem di- oder polyfunktionellen aromatischen Alkohol in Mengenanteilen, die ein molares Verhältnis der OCN-Gruppen zu OH-Gruppen in den Ausgangsmaterialien zur Herstellung des Prepolymeren zwischen 95:5 und 70:30 gewährleisten, sowie mindestens einem Füllstoff.
(EN) Disclosed is the use of a substrate-supported polymer film as a surface coating of composite fiber-plastic components produced according to the crushed-core process from composite structures comprising a core and at least one prepreg coating. The polymer film is applied to a prepreg surface on the resin side before the composite structure is cured and optionally molded, the curing process taking place under pressure and at an elevated temperature. The substrate-supported polymer film comprises a resin matrix which has a degree of cross-linking lying below the gel point thereof and is made of at least one bifunctional or polyfunctional aromatic organic cyanate and at least one bifunctional or polyfunctional aromatic alcohol at proportions ensuring a molar ratio ranging from 95:5 to 70:30 between the OCN groups and OH groups in the starting materials for producing the prepolymer, as well as at least one filler.
(FR) Utilisation d'un film polymère supporté par un substrat en tant que revêtement superficiel d'éléments composites à base de fibres et de plastique fabriqués selon le procédé de pressage à chaud à partir de structures composites dotées d'un noyau et d'au moins une couche de préimprégné, le film polymère, avant le durcissement de la structure composite et éventuellement avant son moulage, étant placé côté résine sur une surface de préimprégné et le durcissement ayant lieu sous pression et à température élevée. Le film polymère supporté par un substrat comprend une matrice de résine, dont la densité de réticulation est inférieure à son point de gel et qui est composée d'au moins un cyanate organique aromatique difonctionnel ou polyfonctionnel et d'au moins un alcool aromatique difonctionnel ou polyfonctionnel en proportions qui garantissent un rapport molaire entre les groupes OCN et les groupes OH dans les matières de départ pour la production du prépolymère entre 95:5 et 70:30, ainsi que d'au moins une charge.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2121845US20100112338EP2431420CN101611097ES2440694BRPI0720577