Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008077365) LASCHENKETTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/077365 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2007/002155
Veröffentlichungsdatum: 03.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 29.11.2007
IPC:
F16G 13/04 (2006.01) ,F16G 5/18 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
G
Riemen, Kabel oder Seile, vorwiegend für Antriebszwecke; Ketten; Zubehörteile vorwiegend dafür
13
Ketten
02
Treibketten
04
Zahnketten
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
G
Riemen, Kabel oder Seile, vorwiegend für Antriebszwecke; Ketten; Zubehörteile vorwiegend dafür
5
Keilriemen, d.h. Riemen mit keilförmigem Querschnitt
16
aus einzelnen Teilen
18
Gliederkeilriemen
Anmelder:
LUK LAMELLEN UND KUPPLUNGSBAU BETEILIGUNGS KG [DE/DE]; Industriestrasse 3 77815 Bühl, DE (AllExceptUS)
JUNIG, Marcus [DE/DE]; DE (UsOnly)
SIMONOV, Anton [RU/DE]; DE (UsOnly)
ISPOLATOVA, Olga [RU/DE]; DE (UsOnly)
PICHURA, Michael [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
JUNIG, Marcus; DE
SIMONOV, Anton; DE
ISPOLATOVA, Olga; DE
PICHURA, Michael; DE
Allgemeiner
Vertreter:
LUK LAMELLEN UND KUPPLUNGSBAU BETEILIGUNGS KG; Industriestrasse 3 77815 Bühl, DE
Prioritätsdaten:
60/876,70822.12.2006US
Titel (DE) LASCHENKETTE
(EN) FLAT LINK CHAIN
(FR) CHAÎNE ARTICULÉE
Zusammenfassung:
(DE) Laschenkette (22) mit einer Vielzahl von über Wiegestückpaare (3), die jeweils zwei Wiegestücke (4,4') umfassen, gelenkig miteinander verbundenen Kettenlaschen (1,1'), wobei die Wiegestücke quer zur Längsrichtung der Laschenkette verlaufen und in Öffnungen (7,7') der Kettenlaschen mit einem Spiel (S) angeordnet sind und an den Wiegestücken und den Kettenlaschen gekrümmt ausgebildete Anlageflächen (5, 5', 6, 6') angeordnet sind, entlang derer die Wiegestücke und Kettenlaschen zur Kraftübertragung aneinander anliegen und an den Wiegestücken gekrümmt ausgebildete Wälzflächen (23) angeordnet sind, entlang derer die Wiegestücke zur Kraftübertragung aneinander abwälzen und/oder aneinander gleiten, wobei das Spiel der Wiegestücke gegenüber der Öffnung einer benachbarten Kettenlasche kleiner als 0,2 mm ist.
(EN) The invention relates to a flat link chain (22) having a plurality of chain links (1, 1') connected to each other in an articulating manner via cradle piece pairs (3), each comprising two cradle pieces (4,4'), wherein the cradle pieces extend transversely to the longitudinal direction of the flat link chain and are disposed in openings (7, 7') of the chain links with clearance (S), and wherein contact surfaces (5, 5', 6, 6') having an arched configuration are disposed on the cradle pieces and the chain links, along which the cradle pieces and chain links rest against each other for power transmission purposes, and roller surfaces (23) having an arched configuration are disposed on the cradle pieces, along which the cradle pieces roll off on each other and/or slide against each other for power transmission purposes. The clearance of the roller pieces in relation to the opening of an adjacent chain link is smaller than 0.2 mm.
(FR) Chaîne articulée (22), comprenant une pluralité d'éclisses de chaîne (1, 1') reliées entre elles de manière articulée par le biais de paires de bascules (3) qui comprennent chacune deux bascules (4, 4'). Les bascules s'étendent transversalement à la direction longitudinale de la chaîne articulée et sont disposées avec un jeu (S) dans des ouvertures (7, 7') des éclisses de chaîne. Des surfaces d'appui (5, 5', 6, 6') de forme curviligne sont formées sur les bascules et les éclisses de chaîne, surfaces le long desquelles les bascules et les éclisses de chaîne reposent les unes contre les autres pour la transmission de force. Des surfaces de roulement (23) de forme curviligne sont formées sur les bascules, surfaces le long desquelles les bascules roulent et/ou glissent les unes sur les autres pour la transmission de force. Le jeu des bascules par rapport à l'ouverture d'une éclisse de chaîne voisine est inférieur à 0,2 mm.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
JP2010513802CN101611241