Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008077173) ABSORBER MIT TRÄGERPROFILEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/077173 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2007/000586
Veröffentlichungsdatum: 03.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 21.12.2007
IPC:
E01F 8/00 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
F
Zusätzliche Baumaßnahmen, wie die Ausstattung von Straßen oder die bauliche Ausbildung von Bahnsteigen, Landeplätzen für Hubschrauber, Wegweisern, Schneezäunen oder dgl.
8
Einrichtungen zum Absorbieren oder Reflektieren von luftübertragenem Verkehrslärm von Straße oder Schiene
Anmelder:
BRUNBAUER, Wolfgang [AT/AT]; AT
Erfinder:
BRUNBAUER, Wolfgang; AT
Vertreter:
CASATI, Wilhelm ; c/o Patentanwälte Wilhelm Casati Peter Itze Amerlingstrasse 8 A-1061 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 2142/200622.12.2006AT
Titel (DE) ABSORBER MIT TRÄGERPROFILEN
(EN) ABSORBER WITH SUPPORT PROFILES
(FR) ABSORBEUR DE BRUIT AVEC PROFILÉS DE SUPPORT
Zusammenfassung:
(DE) Aufbau, vorzugsweise zur schalldämmenden Begrenzung von Verkehrswegen, welcher fest montierte, mit einem Profil versehene Streben (3) sowie mehrere langgestreckte Wandmodule (7) aufweist, die jeweils zwischen zwei Streben (3) angeordnet sind und von dem Profil der Streben (3) gehalten werden, wobei mehrere Wandmodule (7), die an ihren Längsseiten aneinandergrenzen, eine im Wesentlichen geschlossene Wand bilden. Zumindest einer der Wandmodule (7) weist zumindest eine Einschubschiene (1) auf, die insbesondere als Profilschiene ausgebildet ist, auf welcher eine Vielzahl von Absorberelementen (2) ein-, bzw. aufgeschoben sind. Jeweils zwischen zwei an ihrer Längsseite aneinandergrenzenden Wandmodulen (7) sind im Bereich des Profils der Streben verformbare Quetschpolster (4) angeordnet, die unter dem Druck der Wandmodule (7) am Profil der Streben abgestützt und geklemmt sind.
(EN) Construction, preferably for sound-dampening barriers for traffic routes, having fixed mounted struts (3)provided with a profile and having multiple elongated wall modules (7), each wall module being arranged between two struts (3) and held by the profile of the strut (3). Multiple wall modules (7), abutting each other on the longitudinal sides thereof, form a substantially closed wall. At least one of the wall modules (7) comprises at least one insertion rail (1) which is particularly constructed as a profile rail into which oronto which a plurality of absorber elements (2) are inserted and/or slid on. Deformable squeezing pads (4) are arranged between each pair of wall modules (7), abutting each other on the longitudinal sides thereof, in the area of the profile of the struts, said squeezing pads being supported and clamped to the profile of the struts under the pressure of the wall module (7).
(FR) Structure, de préférence pour la limitation insonorisante de voies de communication, présentant des montants (3) montés fixement, munis d'un profilé, ainsi que plusieurs modules de paroi (7) allongés, qui sont respectivement agencés entre deux montants (3) et qui sont maintenus par le profilé des montants (3), plusieurs modules de paroi (7) contigus sur leurs côtés longitudinaux formant une paroi sensiblement fermée. Au moins un des modules de paroi (7) présente au moins un rail d'insertion (1), présentant en particulier la forme d'un rail profilé, sur lequel une pluralité d'éléments absorbants (2) sont introduits par coulissement. Des rembourrages compressibles (4) déformables, qui sont soutenus et serrés sur le profilé des montants sous la pression des modules de paroi (7), sont respectivement disposés entre deux modules de paroi (7) contigus sur leur côté longitudinal, dans la zone du profilé des montants.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2126218