Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008077163) FORMTEIL UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN FORMTEILS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2008/077163 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2007/000547
Veröffentlichungsdatum: 03.07.2008 Internationales Anmeldedatum: 05.12.2007
IPC:
B21C 37/08 (2006.01) ,B21K 1/76 (2006.01) ,B21D 5/01 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
C
Herstellen von Blechen, Metalldraht, -stangen, -rohren Metallprofilen oder Halbzeugen auf andere Weise als durch Walzen; Hilfsmaßnahmen in Verbindung mit der Metallbearbeitung ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs
37
Herstellen von Blechen, Metallstangen, -draht, -rohren –profilen oder ähnlichem Halbzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Herstellung von Rohren besonderer Gestalt
06
von Rohren oder Metallschläuchen; kombinierte Verfahren zum Herstellen von Rohren, z.B. von mehrwandigen Rohren
08
Herstellen von Rohren mit Schweiß- oder Lötnähten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
K
Herstellen von Schmiede- oder Presserzeugnissen, z.B. Hufeisen, Nieten, Bolzen, Rädern
1
Herstellen von Maschinenteilen
76
von sonstigen Teilen, die in keiner der vorangehenden Gruppen aufgeführt sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
5
Biegen von Blechen, z.B. zum Bilden einfacher Krümmungen
01
zwischen Stempel und Gesenk oder Gegenlagern
Anmelder:
THYSSENKRUPP PRESTA AKTIENGESELLSCHAFT [LI/LI]; Essanestrasse 10 FL-9492 Eschen, LI (AllExceptUS)
ECKSTEIN, Ralf [DE/AT]; AT (UsOnly)
MEIDERT, Markus [DE/LI]; LI (UsOnly)
Erfinder:
ECKSTEIN, Ralf; AT
MEIDERT, Markus; LI
Vertreter:
HOFMANN, Ralf; Egelseestrasse 65a Postfach 61 A-6806 Feldkirch, AT
Prioritätsdaten:
10 2006 062 242.122.12.2006DE
Titel (DE) FORMTEIL UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN FORMTEILS
(EN) MOULDED PART AND METHOD FOR PRODUCING SUCH A MOULDED PART
(FR) PIÈCE MOULÉE ET SON PROCÉDÉ DE PRODUCTION
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Formteil, das zumindest abschnittsweise hohl ausgebildet ist und in seinem hohlen Bereich eine den Hohlraum (49) des Formteils zumindest teilweise umgebende Wandung (3) umfasst, die in mindestens einem Teilbereich (5) ein Formelement (6, 40, 41, 42) aufweist. Erfindungsgemäß ist in Richtung einer Hauptformänderungs-Linie (52) des Formteils vom Formelement (6, 40, 41, 42) beabstandet mindestens eine lokale Schwächung (7 - 12) und/oder Haltekante in der Wandung (3) ausgebildet, die sich winklig zur Hauptformänderungs-Linie (52) zumindest über einen Teil der Ausdehnung des Formelements (6, 40, 41, 42) neben diesem erstreckt. Die Erfindung betrifft auch ein Verfahren zur Herstellung eines solchen Formteils.
(EN) The invention relates to a moulded part which is hollow at least in sections and comprises a wall (3), in its hollow region, which at least partially surrounds the cavity (49) of the moulded part and comprises a moulded element (6, 40, 41, 42) in at least one area (5). According to the invention, a local weakening (7-12) and/or holding edge are formed in the wall (3), at a distance from the moulded element (6, 40, 41, 42), in the direction of a main deformation line (52) of the moulded part, said weakening and/or holding edge extending at an angle to the main deformation line (52), at least over part of the extension of the moulded element (6, 40, 41, 42) and adjacently thereto. The invention also relates to a method for producing such a moulded part.
(FR) L'invention concerne une pièce moulée qui est creuse au moins par endroits et qui comprend, dans sa portion creuse, une paroi (3) entourant au moins partiellement sa cavité (49) et présentant un élément moulé (6, 40, 41, 42) dans au moins une zone (5). Selon l'invention, au moins un affaiblissement local (7 - 12) et/ou au moins une arête de maintien sont réalisés dans la paroi (3) à distance de l'élément moulé (6, 40, 41, 42) dans le sens d'une ligne de déformation principale (52) de la pièce moulée, cet affaiblissement ou cette arête s'étendant à côté de l'élément moulé (6, 40, 41, 42) sur au moins une partie de l'étendue de ce dernier, avec un angle par rapport à la ligne de déformation principale (52). L'invention concerne également un procédé servant à produire une telle pièce moulée.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2097187ES2380012