In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008074558 - VERFAHREN, SYSTEM UND EINRICHTUNG ZUR DATENREDUKTION AUF DER ABIS-SCHNITTSTELLE EINES MOBILFUNKNETZES

Veröffentlichungsnummer WO/2008/074558
Veröffentlichungsdatum 26.06.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2007/061577
Internationales Anmeldedatum 29.10.2007
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 13.10.2008
IPC
H04W 92/12 2009.01
HSektion H Elektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
92Schnittstellen, die besonders für drahtlose Informationsnetze ausgebildet sind
04Schnittstellen zwischen hierarchisch unterschiedlichen Netzeinrichtungen
12zwischen Zugriffspunkten und deren Steuerungen
H04W 88/08 2009.01
HSektion H Elektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
88Anordnungen, die besonders für drahtlose Informationsnetze ausgebildet sind, z.B. Endgeräte, Basisstationen oder Zugangspunktgeräte
08Zugangspunktgeräte
CPC
H04W 88/085
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
88Devices specially adapted for wireless communication networks, e.g. terminals, base stations or access point devices
08Access point devices
085Access point devices with remote components
H04W 92/12
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
92Interfaces specially adapted for wireless communication networks
04Interfaces between hierarchically different network devices
12between access points and access point controllers
Anmelder
  • SIEMENS PROGRAMM- UND SYSTEMENTWICKLUNG GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • BRENNER, Jörg [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BECKMANN, Steffen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • CRAMER, Carl Mathias [DE]/[DE] (UsOnly)
  • DORN, Aleksej [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WOLFF, Florian [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • BRENNER, Jörg
  • BECKMANN, Steffen
  • CRAMER, Carl Mathias
  • DORN, Aleksej
  • WOLFF, Florian
Vertreter
  • PEHAM, Alois
Prioritätsdaten
10 2006 060 002.919.12.2006DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN, SYSTEM UND EINRICHTUNG ZUR DATENREDUKTION AUF DER ABIS-SCHNITTSTELLE EINES MOBILFUNKNETZES
(EN) METHOD, SYSTEM, AND DEVICE FOR DATA REDUCTION ON THE ABIS INTERFACE OF A MOBILE COMMUNICATION NETWORK
(FR) PROCÉDÉ, SYSTÈME ET DISPOSITIF POUR LA RÉDUCTION DES DONNÉES À L'INTERFACE ABIS D'UN RÉSEAU DE RADIOCOMMUNICATION MOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Reduktion der zu übertragenden Datenmenge zwischen zumindest einer Basisstation (B) und einer Steuerungseinheit (S) in einem Mobilfunknetz bei dem in einen Kommunikationskanal (SS) zwischen der zumindest einen Basisstation (B) und der Steuerungseinheit (S), eine Einrichtung (E) eingefügt ist, mittels welcher die in jedem Kommunikationskanal (SS) übertragenen und einer Vielzahl von Verbindungen zugehörigen Sprachdaten analysiert werden, wobei jede Verbindung neben den in einem Sprachkanal (SK) geführten Sprachdaten auch Signalisierungsdaten in mindestens einem Signalisierungskanal umfasst und die von einer Basisstation (B) ausgehenden und in derselben oder einer anderen mit der Einrichtung (E) verbundenen Basisstation (B) terminierten Verbindungen identifiziert und zusammengeschalten werden und nach dem Zusammenschalten dieser Sprachkanäle (SK) die Übertragung der zugehörigen Sprachdaten an die Steuerungseinheit unterbunden wird. Dadurch ist der Vorteil erzielbar, dass die auf diesen Sprachkanälen übertragenen Datenmengen nicht mehr an das restliche Mobilfunksystem weitergeleitet werden und damit die über die Schnittstelle zur Steuerungseinheit übertragenen Datenmengen reduziert werden.
(EN)
The invention relates to a method for the reduction of the quantity of data to be transmitted between at least one base station (B) and a control unit (S) in a mobile communication network, in which a device (E) is inserted into a communications channel (SS) between the at least one base station (B) and the control unit (S) by means of which the speech data transmitted in each communications channel (SS) and associated with a plurality of connections are analyzed. In said method, each connection comprises not only the speech data carried in a speech channel (SK) but also signalling data in at least one signalling channel, and the connections emerging from one base station (B) and terminated in the same or another base station (B) are identified with the device (E) and connected together, and after these speech channels (SK) are connected together, the transmission of the associated speech data to the control unit is prevented. This makes it possible to achieve the advantage that the quantities of data transmitted in said speech channels are no longer forwarded to the remainder of the mobile communication system, and therefore the quantities of data transmitted over the interface to the control unit are reduced.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour réduire la quantité de données à transmettre entre au moins une station de base (B) et une unité de commande (S) dans un réseau de radiocommunication mobile, avec lequel on insère, dans un canal de communication (SS) entre cette ou ces stations de base (B) et l'unité de commande (S), un dispositif (E) permettant d'analyser les données vocales transmises dans chaque canal de communication (SS) et faisant partie d'une pluralité de communications, chaque communication comprenant également, en plus des données vocales véhiculées dans une voie (SK), des données de signalisation dans au moins un canal de signalisation, et les communications partant d'une station de base (B) et s'achevant dans la même station de base ou une autre station de base (B) en liaison avec le dispositif (E) étant identifiées et interconnectées. Après l'interconnexion de ces voies (SK), la transmission des données vocales associées à l'unité de commande est interrompue. Ceci offre l'avantage que les quantités de données transmises sur ces voies ne soient plus retransmises au reste du système de radiocommunication mobile, de façon à réduire les quantités de données transmises par l'intermédiaire de l'interface à l'unité de commande.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten