In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008070888 - VERFAHREN ZUR VERRINGERUNG DER KEIMZAHL IN EINER SCHOKOLADEMASSE

Veröffentlichungsnummer WO/2008/070888
Veröffentlichungsdatum 19.06.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2007/000558
Internationales Anmeldedatum 10.12.2007
IPC
A23G 1/02 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
GKakao; Kakaoerzeugnisse, z.B. Schokolade; Ersatzstoffe für Kakao oder Kakaoerzeugnisse; Konfekt; Kaugummi; Speiseeis; deren Herstellung
1Kakao; Kakaoerzeugnisse, z.B. Schokolade; deren Ersatzstoffe
02Vorbehandlung, z.B. Fermentieren von Kakao
A23L 3/015 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
LLebensmittel oder nichtalkoholische Getränke, soweit nicht von den Unterklassen A21D107; ihre Zubereitung oder Behandlung, z.B. durch Garen, Änderung des Nährwerts oder durch physikalische Behandlung; Konservieren von Lebensmitteln allgemein
3Konservieren von Lebensmitteln allgemein, z.B. Pasteurisieren, Sterilisieren, besonders für Lebensmittel ausgebildet
015durch Behandlung mit Druckänderung, Schock, Beschleunigungskräften oder Scherspannung
CPC
A23G 1/0003
AHUMAN NECESSITIES
23FOODS OR FOODSTUFFS; TREATMENT THEREOF, NOT COVERED BY OTHER CLASSES
GCOCOA; COCOA PRODUCTS, e.g. CHOCOLATE; SUBSTITUTES FOR COCOA OR COCOA PRODUCTS; CONFECTIONERY; CHEWING GUM; ICE-CREAM; PREPARATION THEREOF
1Cocoa; Cocoa products, e.g. chocolate; Substitutes therefor
0003Processes of manufacture not relating to composition or compounding ingredients
A23G 1/02
AHUMAN NECESSITIES
23FOODS OR FOODSTUFFS; TREATMENT THEREOF, NOT COVERED BY OTHER CLASSES
GCOCOA; COCOA PRODUCTS, e.g. CHOCOLATE; SUBSTITUTES FOR COCOA OR COCOA PRODUCTS; CONFECTIONERY; CHEWING GUM; ICE-CREAM; PREPARATION THEREOF
1Cocoa; Cocoa products, e.g. chocolate; Substitutes therefor
02Preliminary treatment, e.g. fermentation of cocoa
A23L 3/0155
AHUMAN NECESSITIES
23FOODS OR FOODSTUFFS; TREATMENT THEREOF, NOT COVERED BY OTHER CLASSES
LFOODS, FOODSTUFFS, OR NON-ALCOHOLIC BEVERAGES, NOT COVERED BY SUBCLASSES A23B - A23J; THEIR PREPARATION OR TREATMENT, e.g. COOKING, MODIFICATION OF NUTRITIVE QUALITIES, PHYSICAL TREATMENT
3Preservation of foods or foodstuffs, in general, e.g. pasteurising, sterilising, specially adapted for foods or foodstuffs
015by treatment with pressure variation, shock, acceleration or shear stress ; or cavitation
0155using sub- or super-atmospheric pressures, or pressure variations transmitted by a liquid or gas
Anmelder
  • AGRANA BETEILIGUNGS- AKTIENGESELLSCHAFT [AT]/[AT] (AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BE, BF, BG, BH, BJ, BR, BW, BY, BZ, CA, CF, CG, CH, CI, CM, CN, CO, CR, CU, CY, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, FR, GA, GB, GD, GE, GH, GM, GN, GQ, GR, GT, GW, HN, HR, HU, ID, IE, IL, IN, IS, IT, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, LY, MA, MC, MD, ME, MG, MK, ML, MN, MR, MT, MW, MX, MY, MZ, NA, NE, NG, NI, NL, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SI, SK, SL, SM, SN, SV, SY, SZ, TD, TG, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW)
  • KOBERL, Karl [AT]/[AT] (UsOnly)
  • MUHR, Herbert [AT]/[AT] (UsOnly)
Erfinder
  • KOBERL, Karl
  • MUHR, Herbert
Vertreter
  • NEMEC, Harald
Prioritätsdaten
A 2059/200613.12.2006AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR VERRINGERUNG DER KEIMZAHL IN EINER SCHOKOLADEMASSE
(EN) PROCESS FOR REDUCING THE MICROBIAL COUNT IN A CHOCOLATE MASS
(FR) PROCÉDÉ DE DIMINUTION DU NOMBRE DES GERMES DANS UNE PÂTE DE CHOCOLAT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Verringerung der Keimzahl in einer Schokolademasse, enthaltend die Schritte: a) Vorlegen einer Schokolademasse und von Wasser in einem sterilisierbaren Behälter; b) Aufheizen der Schokolademasse und des Wassers und Rühren auf eine Zieltemperatur über 100°C; c) Aufbau eines Überdruckes im Behälter zumindest während eines Teils des Aufheizzeitraumes; d) Entgasen und Abkühlen des Behälters. Das erfindungsgemäße Verfahren ist dadurch gekennzeichnet, dass e) nach Erreichen der Zieltemperatur, aber vor dem Schritt d) der Druck schlagartig teilweise abgesenkt wird, sodass im Behälter ein Überdruck verbleibt und anschließend; f) der Druck wieder auf den ursprünglichen Überdruck angehoben wird.
(EN)
The invention relates to a process for reducing the microbial count in a chocolate mass, comprising the steps: a) placing a chocolate mass and water in a sterilizable container b) heating the chocolate mass and the water and stirring to a target temperature above 100°C c) building up an overpressure in the container at least during a part of the heat-up time period, d) degassing and cooling the container. The process according to the invention is characterized in that e) after reaching the target temperature, but before step d), the pressure is abruptly in part lowered, so that in the container an overpressure remains and subsequently f) the pressure is again elevated to the original overpressure.
(FR)
L'invention concerne un procédé de diminution du nombre de germes dans un pâte de chocolat, lequel procédé comprend les étapes qui consistent à a) placer une pâte de chocolat et de l'eau dans un récipient stérilisable, b) tout en brassant, chauffer la pâte de chocolat et l'eau à une température cible supérieure à 100°C, c) établir une surpression dans le récipient au moins pendant une partie de la durée de chauffage et d) dégazer et refroidir le récipient. Le procédé selon l'invention est caractérisé en ce que e) lorsque l'on a atteint la température cible mais avant l'étape d), on abaisse brusquement une partie de la pression de telle sorte qu'il reste une surpression dans le récipient et ensuite f) on relève la pression à la valeur initiale de la surpression.
Auch veröffentlicht als
UAa200907124
RU2009126556
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten