In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008031850 - FAHRWEG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES FAHRWEGES

Veröffentlichungsnummer WO/2008/031850
Veröffentlichungsdatum 20.03.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2007/059591
Internationales Anmeldedatum 12.09.2007
IPC
E01B 1/00 2006.1
ESektion E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
BGleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
1Bettungskörper; andere Mittel zum Unterstützen der Schwellen oder Gleise; Entwässerung des Bettungskörpers
E01B 3/40 2006.1
ESektion E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
BGleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
3Querschwellen oder Längsschwellen; unmittelbar auf dem Bettungskörper aufliegende sonstige Mittel zum Abstützen der Schienen
28aus Beton, Naturstein oder Kunststein
40Platten; Blöcke; unten offene Einzelschwellen; Befestigung von Spurhaltern an diesen
E01B 5/04 2006.1
ESektion E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
BGleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
5Schienen; Leitschienen; Vorrichtungen zur Abstandhaltung von Schienen
02Schienen
04Rillenschienen
CPC
E01B 1/004
EFIXED CONSTRUCTIONS
01CONSTRUCTION OF ROADS, RAILWAYS, OR BRIDGES
BPERMANENT WAY; PERMANENT-WAY TOOLS; MACHINES FOR MAKING RAILWAYS OF ALL KINDS
1Ballastway; Other means for supporting the sleepers or the track; Drainage of the ballastway
002Ballastless track, e.g. concrete slab trackway, or with asphalt layers
004with prefabricated elements embedded in fresh concrete or asphalt
E01B 3/40
EFIXED CONSTRUCTIONS
01CONSTRUCTION OF ROADS, RAILWAYS, OR BRIDGES
BPERMANENT WAY; PERMANENT-WAY TOOLS; MACHINES FOR MAKING RAILWAYS OF ALL KINDS
3Transverse or longitudinal sleepers
28made from concrete or from natural or artificial stone
40Slabs; Blocks; Pot sleepers; Fastening tie-rods to them
E01B 5/04
EFIXED CONSTRUCTIONS
01CONSTRUCTION OF ROADS, RAILWAYS, OR BRIDGES
BPERMANENT WAY; PERMANENT-WAY TOOLS; MACHINES FOR MAKING RAILWAYS OF ALL KINDS
5Rails; Guard rails
02Rails
04Grooved rails
E01B 5/10
EFIXED CONSTRUCTIONS
01CONSTRUCTION OF ROADS, RAILWAYS, OR BRIDGES
BPERMANENT WAY; PERMANENT-WAY TOOLS; MACHINES FOR MAKING RAILWAYS OF ALL KINDS
5Rails; Guard rails
02Rails
08Composite rails; Compound rails with dismountable or non-dismountable parts
10Composite grooved rails; Inserts for grooved rails
Anmelder
  • MAX BÖGL BAUUNTERNEHMUNG GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • REICHEL, Dieter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BÖGL, Stefan [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • REICHEL, Dieter
  • BÖGL, Stefan
Vertreter
  • BERGMEIER, Werner
Prioritätsdaten
10 2006 043 745.413.09.2006DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRWEG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES FAHRWEGES
(EN) TRACKWAY AND METHOD FOR MANUFACTURING A TRACKWAY
(FR) VOIE DE CIRCULATION ET PROCÉDÉ DE RÉALISATION D'UNE VOIE DE CIRCULATION
Zusammenfassung
(DE) In einem Fahrweg aus Betonplatten (1) mit Schienen (2) zur Führung von spurgeführten Fahrzeugen wie Eisenbahnen oder Straßenbahnen, sind die Schienen (2) in jeweils einer Nut der Platte (1) versenkt angeordnet und mit einer elastischen Ummantelung (3) geführt. Die Schienen (2) weisen einen Schienenkopf (7), einen Schienensteg (8) und einen Schienenfuß (9) auf wobei eine minimale Breite (B) der Nut größer ist als die maximale Breite (b) des Schienenfußes (9). Die Betonplatten (1) sind Fertigteile, die an ihren Stirnseiten Positionierungselemente und Verbindungselemente aufweisen und fest miteinander verbunden sind. Die Schienen (2) sind länger als die Platte (1) und in die elastische Ummantelung (3) mehrerer Platten (1) eingedrückt. Bei einem Verfahren zur Herstellung eines Fahrweges aus Betonplatten (1) mit Schienen (2) wird die Platte (1) mit der Nut hergestellt und anschließend in den Fahrweg eingebaut. Schließlich werden die Schienen (2) in die elastische Ummantelung (3) mehrerer aufeinanderfolgender Platten (1) eingedrückt.
(EN) In a trackway made of concrete slabs (1) with rails (2) for guiding rail-bound vehicles such as railways or tramways, the rails (2) are arranged countersunk in in each case one groove in the slab (1) and are guided with an elastic sleeve (3). The rails (2) have a rail head (7), a rail web (8) and a rail foot (9), wherein a minimum width (B) of the groove is larger than the maximum width (b) of the rail foot (9). The concrete slabs (1) are prefabricated components which have positioning elements and connecting elements at their end sides and are permanently connected to one another. The rails (2) are longer than the slab (1) and are pressed into the elastic sleeve (3) of a plurality of slabs (1). In a method for manufacturing a trackway made of concrete slabs (1) with rails (2), the slab (1) is manufactured with the groove and is then installed in the trackway. Finally, the rails (2) are pressed into the elastic sleeve (3) of a plurality of successive slabs (1).
(FR) Dans une voie de circulation constituée de dalles en béton (1) avec des rails (2) pour guider des véhicules sur rails comme des trains ou des tramways, les rails (2) sont disposés escamotés dans des rainures respectives de la dalle (1) et guidés par un enrobage élastique (3). Les rails (2) présentent un champignon de rail (7), une âme de rail (8) et un patin de rail (9), une largeur minimale (B) de la rainure étant supérieure à la largeur maximale (b) du patin de rail (9). Les dalles en béton (1) sont des éléments finis qui présentent sur leurs côtés frontaux des éléments de positionnement et des éléments de liaison et sont fixement reliés entre eux. Les rails (2) sont plus longs qu'une dalle (1) et sont enfoncés dans l'enrobage élastique de plusieurs dalles (1). Selon un procédé de réalisation d'une voie de circulation constituée de dalles en béton (1) avec des rails (2), on réalise la dalle (1) avec la rainure puis on l'installe dans la voie de circulation. Enfin, les rails (2) sont enfoncés dans l'enrobage élastique (3) de plusieurs dalles (1) qui se succèdent.
Verwandte Patentdokumente
RU2009113601Diese Anmeldung ist in PATENTSCOPE nicht einsehbar, da der Eintrag für die nationale Phase noch nicht veröffentlicht wurde, oder der Eintrag für die nationale Phase wird von einem Land ausgestellt, das keine Daten mit der WIPO teilt, oder es gibt ein Formatierungsproblem oder die Anmeldung ist nicht verfügbar.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten