WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2008031629) MIKROANTENNE FÜR NAHFELDKOMMUNIKATION
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2008/031629 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2007/008286
Veröffentlichungsdatum: 20.03.2008 Internationales Anmeldedatum: 13.09.2007
IPC:
H01Q 1/38 (2006.01) ,H01Q 9/04 (2006.01) ,H01Q 1/22 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
36
Aufbau und Form von Strahlungselementen, z.B. Konus, Spirale, Schirm
38
durch eine leitende Schicht auf einem isolierenden Träger gebildet
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
9
Elektrisch kurze Antennen, deren Abmessungen nicht größer sind als zweimal die Betriebswellenlänge und die aus leitenden aktiven Strahlungselementen bestehen
04
Resonanzfähige Antennen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
12
Träger; Befestigungsvorrichtungen
22
durch bauliche Vereinigung mit einem anderen Gerät oder Gegenstand
Anmelder: NIEDERMAYER, Michael[DE/DE]; DE (UsOnly)
NDIP, Ivan[CM/DE]; DE (UsOnly)
HAHN, Robert[DE/DE]; DE (UsOnly)
GUTTOWSKI, Stephan[DE/DE]; DE (UsOnly)
FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V.[DE/DE]; Hansastrasse 27c 80686 München, DE (AllExceptUS)
Erfinder: NIEDERMAYER, Michael; DE
NDIP, Ivan; DE
HAHN, Robert; DE
GUTTOWSKI, Stephan; DE
Vertreter: PFENNING, MEINIG & PARTNER GBR; Joachimstaler Strasse 10-12 10719 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
10 2006 044 018.815.09.2006DE
Titel (EN) MICRO-ANTENNA FOR NEAR-FIELD COMMUNICATION
(FR) MICROANTENNE POUR COMMUNICATION EN CHAMP PROCHE
(DE) MIKROANTENNE FÜR NAHFELDKOMMUNIKATION
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a micro-antenna for near-field communication and to a communication device. The claimed micro-antenna for near-field communication contains a resonant antenna structure that is formed from inductive (2, 12) and capacitive (3, 13) elements, at least some portions of the inductive elements having a soft magnetic filler material (4, 14). The invention permits high-frequency micro-antennae to be produced with extremely small dimensions, said micro-antennae being used in particular as part of a modular microelectronic structure.
(FR) L'invention concerne une microantenne utilisée pour la communication en champ proche et un dispositif de communication. La microantenne selon l'invention utilisée pour la communication en champ proche comprend une structure d'antenne résonante composée d'éléments inductifs (2, 12) et capacitifs (3, 13). Les éléments inductifs présentent un matériau de charge (4, 14) magnétique doux, au moins par endroits. Selon l'invention, il est possible de produire des microantennes dans la plage des hautes fréquences, de dimensions très réduites, qui s'utilisent notamment comme partie d'une structure microélectronique modulaire.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Mikroantenne für die Nahfeldkommunikation und eine Kommunikationsvorrichtung. Die erfindungsgemäße Mikroantenne für die Nahfeldkommunikation enthält eine aus induktiven (2, 12) und kapazitiven (3, 13) Elementen gebildete resonante Antennenstruktur, wobei die induktiven Elemente zumindest bereichsweise ein weichmagnetisches Füllmaterial (4, 14) aufweisen. Erfindungsgemäß ist es möglich, Mikroantennen im Hochfrequenzbereich mit sehr kleinen Abmaßen herzustellen, die sich insbesondere als Teil eines modularen mikroelektronischen Aufbaus einsetzen lassen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)