In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008025435 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR UMSCHALTUNG DER AUSLEUCHTCHARAKTERISTIK EINES SCHEINWERFERS FÜR LINKS- BZW. RECHTSVERKEHR

Veröffentlichungsnummer WO/2008/025435
Veröffentlichungsdatum 06.03.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2007/006948
Internationales Anmeldedatum 07.08.2007
IPC
B60Q 1/08 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
02Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten der Fahrbahn nach vorn oder zum Beleuchten anderer Bereiche der Fahrbahn oder der Umgebung
04Scheinwerfer
06einstellbar, z.B. ferngesteuert vom Fahrzeuginnern aus
08selbsttätig
B60Q 1/10 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
02Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten der Fahrbahn nach vorn oder zum Beleuchten anderer Bereiche der Fahrbahn oder der Umgebung
04Scheinwerfer
06einstellbar, z.B. ferngesteuert vom Fahrzeuginnern aus
08selbsttätig
10gesteuert von der Fahrzeugneigung, z.B. gesteuert von der Lastverteilung
CPC
B60Q 1/085
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
1Arrangements or adaptations of optical signalling or lighting devices
02the devices being primarily intended to illuminate the way ahead or to illuminate other areas of way or environments
04the devices being headlights
06adjustable, e.g. remotely controlled from inside vehicle
08automatically
085due to special conditions, e.g. adverse weather, type of road, badly illuminated road signs or potential dangers
B60Q 1/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
1Arrangements or adaptations of optical signalling or lighting devices
02the devices being primarily intended to illuminate the way ahead or to illuminate other areas of way or environments
04the devices being headlights
06adjustable, e.g. remotely controlled from inside vehicle
08automatically
10due to vehicle inclination, e.g. due to load distribution
B60Q 2300/331
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
2300Indexing codes for automatically adjustable headlamps or automatically dimmable headlamps
30Indexing codes relating to the vehicle environment
33Driving situation
331characterised by the driving side, e.g. on the left or right hand side
Anmelder
  • DAIMLER AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • OLTMANN, Volker [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHMID, Tobias [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WOLTERMANN, Bernd [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • OLTMANN, Volker
  • SCHMID, Tobias
  • WOLTERMANN, Bernd
Vertreter
  • NILI, Karim
Prioritätsdaten
10 2006 040 292.829.08.2006DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR UMSCHALTUNG DER AUSLEUCHTCHARAKTERISTIK EINES SCHEINWERFERS FÜR LINKS- BZW. RECHTSVERKEHR
(EN) METHOD AND DEVICE FOR SWITCHING OVER THE ILLUMINATION CHARACTERISTICS OF A HEADLIGHT FOR LEFT-HAND OR RIGHT-HAND TRAFFIC
(FR) Procédé et dispositif d'inversion de la caractéristique d'éclairage d'un pHARE pour la circulation à gauche ou à droite
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur automatischen Umschaltung einer Scheinwerfereinrichtung zwischen Ausleuchtcharakteristiken (2) für Links- bzw. Rechtsverkehr und einer symmetrischen Ausleuchtcharakteristik (2), sowie eine Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens. Gemäß des erfindungsgemäßen Verfahrens wird detektiert, ob sich ein Fahrzeug (1) in einem Verkehrsraum mit Rechts- oder Linksverkehr befindet, und in Abhängigkeit des Ergebnisses dieser Detektion wird eine Umschaltung der Ausleuchtcharakteristik (2) der Scheinwerfereinrichtung (8) durchgeführt.
(EN)
The invention relates to a method for the automatic switching over of a headlight device between illumination characteristics (2) for left-hand or right-hand traffic and a symmetrical illumination characteristic (2), and to a device for carrying out the method. According to the method according to the invention, it is detected whether a vehicle (1) is in a space reserved for right-hand or left-hand traffic, and a switching over of the illumination characteristics (2) of the headlight device (8) is carried out as a function of the result of said detection.
(FR)
L'invention concerne un procédé d'inversion automatique d'un dispositif de phare entre des caractéristiques (2) d'éclairage pour la circulation à gauche ou à droite et une caractéristique (2) d'éclairage symétrique, ainsi qu'un dispositif pour mettre en œuvre le procédé. Le procédé conforme à l'invention consiste à détecter si un véhicule (1) se trouve dans un espace de circulation où la circulation s'effectue à droite ou à gauche et, en fonction du résultat de cette détection, à effectuer une inversion de la caractéristique (2) d'éclairage du dispositif (8) de phare.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten