In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008025434 - AKTIVES DIFFERENZIAL

Veröffentlichungsnummer WO/2008/025434
Veröffentlichungsdatum 06.03.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2007/006913
Internationales Anmeldedatum 04.08.2007
IPC
B60K 23/04 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
23Anordnungen oder Einbau von Steuer- oder Regeleinrichtungen für Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen von Fahrzeugen oder für Teile solcher Übertragungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
04für Ausgleichgetriebe
B60K 23/08 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
23Anordnungen oder Einbau von Steuer- oder Regeleinrichtungen für Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen von Fahrzeugen oder für Teile solcher Übertragungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
08zur Änderung der Anzahl der angetriebenen Räder
CPC
B60L 15/2054
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
15Methods, circuits, or devices for controlling the traction-motor speed of electrically-propelled vehicles
20for control of the vehicle or its driving motor to achieve a desired performance, e.g. speed, torque, programmed variation of speed
2054by controlling transmissions or clutches
B60L 2210/40
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
2210Converter types
40DC to AC converters
B60L 2240/421
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
2240Control parameters of input or output; Target parameters
40Drive Train control parameters
42related to electric machines
421Speed
B60L 2240/423
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
2240Control parameters of input or output; Target parameters
40Drive Train control parameters
42related to electric machines
423Torque
B60L 50/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
50Electric propulsion with power supplied within the vehicle
10using propulsion power supplied by engine-driven generators, e.g. generators driven by combustion engines
16with provision for separate direct mechanical propulsion
B60L 50/61
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
50Electric propulsion with power supplied within the vehicle
50using propulsion power supplied by batteries or fuel cells
60using power supplied by batteries
61by batteries charged by engine-driven generators, e.g. series hybrid electric vehicles
Anmelder
  • VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • PETERSEN, Rainer [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SUE, Armin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • LUTZ, Andreas [DE]/[DE] (UsOnly)
  • TENBERGE, Peter [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SUE, Armin
  • LUTZ, Andreas
  • TENBERGE, Peter
Gemeinsamer Vertreter
  • VOLKSWAGEN AG
Prioritätsdaten
10 2006 040 144.126.08.2006DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AKTIVES DIFFERENZIAL
(EN) ACTIVE DIFFERENTIAL
(FR) DIFFÉRENTIEL ACTIF
Zusammenfassung
(DE) Aktives Differenzial (1) zwischen einer Antriebswelle (2) und zwei Abtriebswellen (3, 4), bestehend aus einem Getriebeteil (9) und einem Regelteil (11). Der Getriebeteil (9) beinhaltet ein mindestens (4)-welliges Oberlagerungsgetriebe (10) zur Drehzahl- und Drehmomentüberlagerung zwischen den beiden Abtriebswellen 3 und 4 und zwei Reaktionswellen (5 und 6.) Diese Reaktionswellen stehen mit Drehmoment aufprägenden Einrichtungen (7 und 8) in Verbindung, die entweder Bremsen (25) oder elektrische Maschinen (27) sein können. Daneben beinhaltet der Getriebeteil (9) noch ein Hauptdifferenzial (30) zur konstanten Drehmomentverteilung von der Antriebswelle (2) auf die beiden Abtriebswellen (3 und 4) für den Fall, dass die Reaktionswellen (5 und 6) lastfrei sind. Das Hauptdifferenzial (30) und das Überlagerungsgetriebe (10) sind in Reihe hintereinander geschaltet und können auch in einem (einzigen (5)-welligen Überlagerungsgetriebe zusammengefasst werden. Insbesondere in einer Ausführung mit zwei elektrischen Maschinen ergeben sich sehr kleine Regelbelastungen an diesen Maschinen bei Variation der Drehmomentverteilung an den Abtriebswellen zwischen 100%:0% und 0%:100%. In Verbindung mit einem Energiespeicher ist so ein elektromechanisch aktives Differenzial darüber hinaus auch als Hybridantrieb nutzbar.
(EN) The invention relates to an active differential (1) between an input shaft (2) and two output shafts (3, 4), comprising a transmission part (9) and a control part (11). The transmission part (9) includes an at least (4)-shaft superposition transmission (10) for superimposing the rotational speed and torque between the two outputs shafts 3 and 4, and two reaction shafts (5 and 6.) These reaction shafts are connected to devices (7 and 8) that exert torque, which may be either brakes (25) or electric machines (27). The transmission part (9) further comprises a main differential (30) for the constant torque distribution from the input shaft (2) to the two output shafts (3 and 4) in case the reaction shafts (5 and 6) are load-free. The main differential (30) and the superposition transmission (10) are connected in series successively and may also be combined into a single (5)-shaft superposition transmission. Particularly in a configuration having two electric machines, this results in very low control loads at these machines when varying the torque distribution at the output shafts between 100%:0% and 0%:100%. In connection with an energy storage element, an electromechanically active differential is thereby also usable as a hybrid drive.
(FR) L'invention concerne un différentiel actif (1) entre un arbre d'entraînement (2) et deux arbres de sortie (3, 4), composé d'un élément de transmission (9) et d'un élément de réglage (11). L'élément de transmission (9) contient une transmission superposée (10) à au moins 4 arbres permettant de superposer des vitesses de rotation et des couples entre les deux arbres de sortie 3 et 4 et deux arbres de réaction (5 et 6). Ces arbres de réaction sont en relation avec des dispositifs (7 et 8) imprimant un couple, qui peuvent être soit des freins (25) soit des machines électriques (27). En outre, l'élément de transmission (9) comporte également un différentiel principal (30) pour la distribution constante du couple de l'arbre d'entraînement (2) aux deux arbres de sortie (3 et 4) pour le cas où les arbres de réaction (5 et 6) sont sans charge. Le différentiel principal (30) et la transmission superposée (10) sont montés en série et peuvent ainsi être regroupés en une seule transmission superposée à 5 arbres. En particulier, dans une réalisation à deux machines électriques, on obtient de très petites charges de réglage au niveau de ces machines lors d'une variation de la distribution de couple aux arbres de sortie comprise entre 100% : 0% et 0% : 100%. Associé à un réservoir d'énergie, un différentiel actif du point de vue électromécanique peut être utilisé en outre comme entraînement hybride.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten