Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2007122428) GLAZING
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2007/122428 Internationale Anmeldenummer PCT/GB2007/050204
Veröffentlichungsdatum: 01.11.2007 Internationales Anmeldedatum: 20.04.2007
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 20.02.2008
IPC:
B32B 17/10 (2006.01) ,C03C 27/12 (2006.01) ,G02F 1/17 (2006.01) ,B62D 25/06 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
17
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Glastafeln, Glasfasern, Schlacke oder Ähnliches enthalten
06
enthaltend Glas als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
10
aus Kunstharz
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
27
Verbinden von Glasteilen mit Teilen aus anderen anorganischen Stoffen; Verbinden von Glas mit Glas, außer durch Verschmelzen
06
Verbinden von Glas mit Glas durch andere Verfahren als Verschmelzen
10
mit Hilfe eines für diesen Zweck besonders geeigenten Klebemittels
12
Mehrschichtenglas
G Physik
02
Optik
F
Vorrichtungen oder Anordnungen, deren optische Arbeitsweise durch Änderung der optischen Eigenschaften des Mediums der Vorrichtungen oder Anordnungen geändert wird zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen, z.B. Schalten, Austasten, Modulieren oder Demodulieren; Techniken oder Verfahren für deren Arbeitsweise; Frequenzänderung; nichtlineare Optik; optische logische Elemente; optische Analog-Digital-Umsetzer
1
Vorrichtungen oder Anordnungen zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen einer unabhängigen Lichtquelle, z.B. Schalten, Austasten oder Modulieren; nichtlineare Optik
01
zum Steuern der Intensität, der Phase, der Polarisation oder der Farbe
17
basierend auf Elementen mit veränderlicher Absorption
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
25
Aufbau-Baugruppen; Teile oder Einzelheiten davon, soweit nicht anderweitig vorgesehen
06
Starre Dächer
Anmelder:
PILKINGTON GROUP LIMITED [GB/GB]; Prescot Road St Helens Merseyside WA10 3TT, GB (AllExceptUS)
PILKINGTON AUTOMOTIVE LIMITED [GB/GB]; Prescot Road St Helens Merseyside WA10 3TT, GB (AllExceptUS)
GREENALL, Michael, Robert [GB/GB]; GB (UsOnly)
TORR, Ashley, Carl [GB/GB]; GB (UsOnly)
VOSS, Jonathan, Peter [GB/GB]; GB (UsOnly)
Erfinder:
GREENALL, Michael, Robert; GB
TORR, Ashley, Carl; GB
VOSS, Jonathan, Peter; GB
Vertreter:
TOWLSON, Samantha, Jayne; Group Intellectual Property Department Pilkington European Technical Centre Hall Lane Lathom, Ormskirk Lancashire L40 5UF, GB
Prioritätsdaten:
0607745.720.04.2006GB
Titel (EN) GLAZING
(FR) VITRAGE
Zusammenfassung:
(EN) A laminated glazing comprising two plies of glass having an interlayer structure laminated therebetween is disclosed. The interlayer structure comprises a first sheet of an interlayer material framing a suspended particle device film incorporated therein. The interlayer material is chosen to minimise the migration of the components of the interlayer material into the suspended particle device film. Preferably, the interlayer material does not contain plasticizers, or contains a plasticizer which does not diffuse into the suspended particle device film structure.
(FR) La présente invention concerne un vitrage feuilleté qui comprend deux couches de verre pourvues d'une structure intercalaire feuilletée entre les couches. La structure intercalaire comprend une première feuille en matériau intercalaire encadrant un film pour dispositif à particules en suspension incorporé dans la feuille. Le matériau intercalaire est choisi en vue de minimiser la migration des composants du matériau intercalaire dans le film pour dispositif à particules en suspension. Idéalement, le matériau intercalaire ne contient pas de plastifiants ou alors renferme un plastifiant qui ne se diffuse pas dans le film pour dispositif à particules en suspension.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RS, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SV, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MT, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)
Auch veröffentlicht als:
KR1020080112389EP2013013JP2009534283BRPI0710534US20090176101CN101454154
JP6165126IN5625/CHENP/2008JP2015110515