In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2007095900 - AUFNAHMEVORRICHTUNG FÜR EIN FEDERBEIN

Veröffentlichungsnummer WO/2007/095900
Veröffentlichungsdatum 30.08.2007
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2007/000271
Internationales Anmeldedatum 14.02.2007
IPC
B60G 13/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
GRadaufhängungen und Federungen für Fahrzeuge
13Federnde Radaufhängungen, gekennzeichnet durch Anordnung, Lage oder Bauart der Schwingungsdämpfer
B60G 15/07 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
GRadaufhängungen und Federungen für Fahrzeuge
15Federnde Radaufhängungen, gekennzeichnet durch Anordnung, Lage oder Bauart einer Baueinheit von Feder und Schwingungsdämpfer, z.B. Teleskop- Federbeine
02mit mechanischer Feder
06und einem Dämpfer mit strömungsfähigem Dämpfungsmittel
07wobei der Dämpfer mit dem Achsschenkel verbunden und die Feder um den Dämpfer angeordnet ist
F16F 9/54 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
FFedern; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
32Einzelheiten
54Aufhängung
CPC
B60G 13/006
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
GVEHICLE SUSPENSION ARRANGEMENTS
13Resilient suspensions characterised by arrangement, location or type of vibration dampers
001Arrangements for attachment of dampers
005characterised by the mounting on the axle or suspension arm of the damper unit
006on the stub axle
B60G 15/07
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
GVEHICLE SUSPENSION ARRANGEMENTS
15Resilient suspensions characterised by arrangement, location or type of combined spring and vibration damper, e.g. telescopic type
02having mechanical spring
06and fluid damper
07the damper being connected to the stub axle and the spring being arranged around the damper
B60G 2204/129
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
GVEHICLE SUSPENSION ARRANGEMENTS
2204Indexing codes related to suspensions per se or to auxiliary parts
10Mounting of suspension elements
12Mounting of springs or dampers
129Damper mount on wheel suspension or knuckle
B60G 2204/4304
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
GVEHICLE SUSPENSION ARRANGEMENTS
2204Indexing codes related to suspensions per se or to auxiliary parts
40Auxiliary suspension parts; Adjustment of suspensions
43Fittings, brackets or knuckles
4304Bracket for lower cylinder mount of McPherson strut
B60G 2206/50
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
GVEHICLE SUSPENSION ARRANGEMENTS
2206Indexing codes related to the manufacturing of suspensions: constructional features, the materials used, procedures or tools
01Constructional features of suspension elements, e.g. arms, dampers, springs
50Constructional features of wheel supports or knuckles, e.g. steering knuckles, spindle attachments
B60G 2206/81
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
GVEHICLE SUSPENSION ARRANGEMENTS
2206Indexing codes related to the manufacturing of suspensions: constructional features, the materials used, procedures or tools
01Constructional features of suspension elements, e.g. arms, dampers, springs
80Manufacturing procedures
81Shaping
Anmelder
  • SCHAEFFLER KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • FISCHER, Raphael [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HECKER, Christian [DE]/[DE] (UsOnly)
  • NIEBLING, Peter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • DLUGAI, Darius [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • FISCHER, Raphael
  • HECKER, Christian
  • NIEBLING, Peter
  • DLUGAI, Darius
Prioritätsdaten
10 2006 008 732.124.02.2006DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFNAHMEVORRICHTUNG FÜR EIN FEDERBEIN
(EN) DEVICE FOR ACCOMMODATING A STRUT UNIT
(FR) Dispositif d'accueil pour une jambe de force à ressort
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Radträger mit einer Aufnahmeeinrichtung (1) für einen stabförmigen Körper und insbesondere für ein Federbein, wobei die Aufnahmeeinrichtung (1) einen Aufnahmebereich (10) aufweist der wenigstens einen Abschnitt des Federbeins in dessen Umfangsrichtung wenigstens teilweise umgibt und wobei wenigstens ein Klemmmittel (6, 7a, 7b) an dem Aufnahmebereich vorgesehen ist, um das Federbein lösbar gegenüber der Aufnahmeeinrichtung (1) zu arretieren.
(EN)
The invention relates to a wheel carrier with an accommodating device (1) for a rod-shaped body and in particular for a strut unit, wherein the accommodating device (1) has an accommodating region (10) which at least partially surrounds at least one section of the strut unit in its circumferential direction and wherein at least one clamping means (6, 7a, 7b) is accommodated on the accommodating region in order to lock the strut unit in a releasable fashion with respect to the accommodating device (1).
(FR)
L'invention concerne un support de roue muni d'un dispositif d'accueil (1) pour un corps en forme de barre et notamment pour une jambe de force à ressort, le dispositif d'accueil (1) présentant une zone d'accueil (10) qui entoure au moins partiellement au moins une partie de la jambe de force à ressort dans le sens de son pourtour et au moins un moyen de serrage (6, 7a, 7b) étant prévu sur la zone d'accueil pour bloquer la jambe de force à ressort de manière amovible par rapport au dispositif d'accueil (1).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten