In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2007093467 - REINIGUNGSVORRICHTUNG FÜR EIN BAUTEIL EINES HAUSHALTSWÄSCHETROCKNERS

Veröffentlichungsnummer WO/2007/093467
Veröffentlichungsdatum 23.08.2007
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2007/050237
Internationales Anmeldedatum 11.01.2007
IPC
D06F 58/22 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
FWaschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
58Haushaltswäschetrockner
20Allgemeine Einzelheiten von Haushaltswäschetrocknern
22Flusenabscheider
D06F 58/24 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
FWaschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
58Haushaltswäschetrockner
20Allgemeine Einzelheiten von Haushaltswäschetrocknern
24Kondensiervorrichtungen
CPC
D06F 58/22
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
FLAUNDERING, DRYING, IRONING, PRESSING OR FOLDING TEXTILE ARTICLES
58Domestic laundry dryers
20General details of domestic laundry dryers 
22Lint collecting arrangements
D06F 58/24
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
FLAUNDERING, DRYING, IRONING, PRESSING OR FOLDING TEXTILE ARTICLES
58Domestic laundry dryers
20General details of domestic laundry dryers 
24Condensing arrangements
Anmelder
  • BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • GRUNERT, Klaus [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • GRUNERT, Klaus
Gemeinsamer Vertreter
  • BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH
Prioritätsdaten
10 2006 007 442.417.02.2006DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) REINIGUNGSVORRICHTUNG FÜR EIN BAUTEIL EINES HAUSHALTSWÄSCHETROCKNERS
(EN) CLEANING DEVICE FOR A COMPONENT OF A HOUSEHOLD WASHER-DRYER
(FR) DISPOSITIF DE NETTOYAGE CONÇU POUR UN COMPOSANT D'UN SÈCHE-LINGE DOMESTIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Reinigungsvorrichtung für ein innerhalb eines Prozessluft- Kreislaufes eines Haushaltswäschetrockners angeordnetes Bauteil (16), insbesondere für einen Wärmetauscher, mit einer mittels einer Antriebsstange (28) eines Antriebsmechanismus (30) entlang des Bauteils (16) zu bewegenden Reinigungsbürste (32), wobei die Antriebsstange (28) der Reinigungsbürste (32) entlang einer Führung (38) des Antriebsmechanismus (30) zu verfahren ist und wobei der Antriebsmechanismus (30) über wenigstens zwei flexible Dichtungselemente (56, 58) gegen Flusen oder dergleichen Schmutz geschützt ist, zwischen denen die Antriebsstange (28) hindurchgeführt und entlang der Führung (38) zu verfahren ist.
(EN)
The invention relates to a cleaning device for a component (16), which is arranged within a process air circuit, of a household tumble dryer, in particular, for a heat exchanger, comprising a cleaning brush (32), which can be displaced along the component (16, 66) by means of a drive train (28) of a drive mechanism (30). Said drive train (28) of the cleaning brush (32) can be displaced along a guiding element (38) of the drive mechanism (30) and said drive mechanism (30) is protected against fluff or similar dirt by at least two flexible sealing elements (56, 58), between which the drive train (28) is passed through and is to be guided along the guiding element (38).
(FR)
L'invention concerne un dispositif de nettoyage conçu pour un composant (16) qui est disposé dans un circuit d'air de traitement d'un sèche-linge domestique, en particulier pour un échangeur thermique. Le dispositif de nettoyage selon l'invention comprend une brosse de nettoyage (32) qui est destinée à être déplacée le long du dispositif (16) au moyen d'une tige d'entraînement (28) d'un mécanisme d'entraînement (30). Selon l'invention, la tige d'entraînement (28) de la brosse de nettoyage (32) doit être déplacée le long d'un système de guidage (38) du mécanisme d'entraînement (30). En outre, ce mécanisme d'entraînement (30) est protégé contre les peluches ou saletés analogues par l'intermédiaire d'au moins deux éléments d'étanchéité souples (56, 58), la tige d'entraînement (28) étant guidée entre ces deux éléments d'étanchéité souples et devant être déplacée le long du système de guidage (38).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten