In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2007085435 - VERFAHREN UND AUSWERTUNGSSYSTEM ZUR GENERIERUNG EINES HINSICHTLICH DES PHYSIOLOGISCHEN ZUSTANDS, INSBESONDERE AUSDAUERZUSTANDES EINER PERSON INDIKATIVEN AUSWERTUNGSERGEBNISSES

Veröffentlichungsnummer WO/2007/085435
Veröffentlichungsdatum 02.08.2007
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2007/000597
Internationales Anmeldedatum 24.01.2007
IPC
A61B 5/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
G01N 21/49 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
47Streuung, d.h. diffuse Reflexion
49in einem Körper oder Fluid
G01N 21/35 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
25Farbe; Spektraleigenschaften, d.h. Vergleich der Materialeffekte bei Licht von zwei oder mehr Wellenlängen oder Wellenlängenbereichen
31Untersuchen relativer Materialeffekte bei Wellenlängen, die für spezifische Elemente oder Moleküle charakteristisch sind, z.B. Atomabsorptionsspektrometrie
35mit infrarotem Licht
G01N 21/47 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
47Streuung, d.h. diffuse Reflexion
G01N 21/31 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
25Farbe; Spektraleigenschaften, d.h. Vergleich der Materialeffekte bei Licht von zwei oder mehr Wellenlängen oder Wellenlängenbereichen
31Untersuchen relativer Materialeffekte bei Wellenlängen, die für spezifische Elemente oder Moleküle charakteristisch sind, z.B. Atomabsorptionsspektrometrie
CPC
A61B 5/0002
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
0002Remote monitoring of patients using telemetry, e.g. transmission of vital signals via a communication network
A61B 5/0059
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
0059using light, e.g. diagnosis by transillumination, diascopy, fluorescence
A61B 5/145
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
145Measuring characteristics of blood in vivo, e.g. gas concentration, pH value; ; Measuring characteristics of body fluids or tissues, e.g. interstitial fluid, cerebral tissue
A61B 5/4519
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
45For evaluating or diagnosing the musculoskeletal system or teeth
4519Muscles
A61B 5/4884
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
48Other medical applications
4884inducing physiological or psychological stress, e.g. applications for stress testing
G01N 21/359
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
21Investigating or analysing materials by the use of optical means, i.e. using infra-red, visible or ultra-violet light
17Systems in which incident light is modified in accordance with the properties of the material investigated
25Colour; Spectral properties, i.e. comparison of effect of material on the light at two or more different wavelengths or wavelength bands
31Investigating relative effect of material at wavelengths characteristic of specific elements or molecules, e.g. atomic absorption spectrometry
35using infra-red light
359using near infra-red light
Anmelder
  • OPSOLUTION SPECTROSCOPIC SYSTEMS GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • KÖCHER, Wolfgang [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HOHEISEL, Hardy [DE]/[DE] (UsOnly)
  • KRIEG, Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SANDHAGEN, Carl [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • KÖCHER, Wolfgang
  • HOHEISEL, Hardy
  • KRIEG, Jürgen
  • SANDHAGEN, Carl
Vertreter
  • RÖSSIG, Rolf
Prioritätsdaten
10 2006 003 499.624.01.2006DE
10 2006 011 063.308.03.2006DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND AUSWERTUNGSSYSTEM ZUR GENERIERUNG EINES HINSICHTLICH DES PHYSIOLOGISCHEN ZUSTANDS, INSBESONDERE AUSDAUERZUSTANDES EINER PERSON INDIKATIVEN AUSWERTUNGSERGEBNISSES
(EN) METHOD AND EVALUATION SYSTEM FOR GENERATING AN EVALUATION RESULT INDICATING THE PHYSIOLOGICAL STATE OF A PERSON, IN PARTICULAR THE STATE OF ENDURANCE
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME D'ÉVALUATION DESTINÉS À GÉNÉRER UN RÉSULTAT D'ÉVALUATION RELATIF À UN ÉTAT PHYSIOLOGIQUE, ET CARACTÉRISANT NOTAMMENT L'ÉTAT D'ENDURANCE D'UNE PERSONNE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung richtet sich auf ein Verfahren und ein Auswertungssystem zur Generierung eines hinsichtlich des physiologischen Zustands, insbesondere Ausdauerzustandes einer Person indikativen Auswertungsergebnisses. Weiterhin richtet sich die Erfindung auch auf ein System und ein Verfahren zur Abwicklung eines Datentransfers im Zusammenhang mit der Auswertung spektroskopisch gewonnener Messsignale. Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, Lösungen zu schaffen, die es ermöglichen, zumindest weitgehend objektive Angaben über das physische Leistungsvermögen, insbesondere den Ausdauerzustand, oder insbesondere auch eine trainings- oder therapiebedingte Entwicklung des Ausdauer- und Trainingszustands einer Person zu erhalten. Diese Aufgabe wird gemäß einem ersten Aspekt der Erfindung gelöst durch ein Verfahren zur Generierung eines hinsichtlich des physischen Leistungsvermögens, insbesondere des Ausdauerzustands, einer Person indikativen Auswertungsergebnisses bei welchem in einen vitalen Muskelbereich Licht eingekoppelt wird, zumindest ein Teil des hierbei den Muskelbereich durchstrahlenden Lichts erfasst wird, das erfasste Licht hinsichtlich seiner spektralen Intensitätsverteilung anlaysiert wird, aus dieser Analyse im Rahmen einer Determinierungsaktion die Konzentration von als Redox-Katalysatoren wirksamen Substanzen erfasst wird und basierend auf der ermittelten Konzentration das Auswertungsergebnis bestimmt wird.
(EN)
The invention is directed to a method and evaluation system for generating an evaluation result indicating the physiological state of a person, in particular the state of endurance. The invention is also directed to a system and method for handling data transfer in connection with the evaluation of spectroscopically obtained measurement signals. The invention addresses the problem of providing solutions that make it possible to obtain at least substantially objective indications about the physical capabilities, in particular the state of endurance, or, in particular, also a training-induced or therapy-enduced evolution of the endurance and training states of a person. This problem is solved by a first aspect of the invention by means of a method for generating an evaluation result which indicates the physical capabilities, in particular the state of endurance, of a person. According to this method, light is coupled to a vital muscle region, at least part of the light propagated through the muscle region is detected, the spectral intensity distribution of the detected light is analysed, the concentration of substances active as redox catalysts is detected from this analysis during a test, and the evaluation result is determined on the basis of the detected concentration.
(FR)
L'invention concerne un procédé et un système d'évaluation destinés à générer un résultat d'évaluation relatif à un état physiologique, et caractérisant notamment l'état d'endurance d'une personne. L'invention concerne en outre un système et un procédé pour la mise en oeuvre d'un transfert de données en rapport avec l'évaluation de signaux de mesure obtenus par spectroscopie. L'invention a pour but de fournir des solutions permettant d'obtenir des données, au moins dans une large mesure objective sur les capacités de performances physiques, en particulier l'état d'endurance ou, notamment, un développement de l'état d'endurance et d'entraînement d'une personne, résultant d'un entraînement ou d'une thérapie. Ce but est atteint, conformément à un premier aspect de l'invention, grâce à un procédé du type précité, caractérisé en ce qu'une lumière est injectée dans une région musculaire vitale, au moins une partie de la lumière traversant la région musculaire est détectée, la lumière détectée est analysée en ce qui concerne sa répartition d'intensité spectrale, et à partir de cette analyse, on détecte, dans le cadre d'une action de détermination, la concentration de substances à agissant comme catalyseurs rédox, le résultat de l'évaluation étant déterminé sur la base de la concentration détectée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten