In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2007065825 - VORRICHTUNG FÜR DIE STRÖMUNGSPOTENTIALMESSUNG VON FASERN UND PARTIKELN IN SUSPENSIONEN

Veröffentlichungsnummer WO/2007/065825
Veröffentlichungsdatum 14.06.2007
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2006/069050
Internationales Anmeldedatum 29.11.2006
IPC
G01N 33/34 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
34Papier
G01N 27/60 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
27Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung elektrischer, elektrochemischer oder magnetischer Mittel
60durch Untersuchen elektrostatischer Veränderlicher
CPC
G01N 27/60
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
27Investigating or analysing materials by the use of electric, electrochemical, or magnetic means
60by investigating electrostatic variables ; , e.g. electrographic flaw testing
G01N 33/343
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
33Investigating or analysing materials by specific methods not covered by groups G01N1/00 - G01N31/00
34Paper
343paper pulp
Anmelder
  • EMTEC ELECTRONIC GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • GRÜNER, Giselher [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • GRÜNER, Giselher
Vertreter
  • SCHNEIDER, Henry
Prioritätsdaten
10 2006 008 569.822.02.2006DE
20 2005 019 336.410.12.2005DE
20 2006 000 403.312.01.2006DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG FÜR DIE STRÖMUNGSPOTENTIALMESSUNG VON FASERN UND PARTIKELN IN SUSPENSIONEN
(EN) DEVICE FOR MEASURING THE STREAMING POTENTIAL OF FIBERS AND PARTICLES IN SUSPENSIONS
(FR) DISPOSITIF DE MESURE DU POTENTIEL D'ECOULEMENT DE FIBRES ET DE PARTICULES DANS DES SUSPENSIONS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung für die Strömungspotentialmessung von Fasern und Partikeln in Suspensionen, insbesondere eine Vorrichtung zur Bestimmung des Zetapotentials der Teilchen von faser- bzw. partikelhaltigen wässrigen Suspensionen durch Messung des Strömungspotentials und einer daraus erfolgenden Berechnung des Zetapotentials mittels einer empirischen Formel. In der erfindungsgemäßen Vorrichtung wird ein periodischer Druckverlauf erzeugt, indem mindestens zwei Vakuumgefäße mit jeweils verschiedenem konstanten Unterdruck in der Vorrichtung für die Strömungspotentialmessung angeordnet sind. Die Vakuumgefäße werden permanent auf ein jeweils unterschiedliches Vakuum eingestellt und über jeweils ein Ventil im Wechsel an die Messzelle mit dem Faserpfropfen angeschlossen, wobei die beiden Vakuumgefäße mit Hilfe mindestens einer kleinen Vakuumpumpe mit geringer Leistung sowie einer Ventilsteuerung permanent auf dem erforderlichen Unterdruck gehalten werden.
(EN)
The invention relates to a device for measuring the streaming potential of fibers and particles in suspensions, especially a device for determining the zeta potential of the particles of aqueous suspensions containing fibers or particles by measuring the streaming potential and calculating the zeta potential therefrom by means of an empirical formula. A periodic pressure curve is generated in the inventive device by disposing at least two vacuum vessels that are provided with a different constant negative pressure in the device that measures the streaming potential. The vacuum vessels are permanently adjusted to a different vacuum and are alternately connected to the gauge head comprising the fiber plug via one respective valve, the two vacuum vessels being permanently kept at the required negative pressure with the aid of at least one small low-power vacuum pump and a valve controller.
(FR)
Dispositif de mesure du potentiel d'écoulement de fibres et de particules dans des suspensions, en particulier dispositif permettant de déterminer le potentiel zêta des particules de suspensions aqueuses contenant des fibres ou des particules par mesure du potentiel d'écoulement et de calculer à partir de ce potentiel d'écoulement le potentiel zêta à l'aide d'une formule empirique. Dans le dispositif selon la présente invention, un tracé de pression périodique est produit du fait qu'au moins deux récipients à vide présentant une dépression constante différente sont placés dans le dispositif de mesure du potentiel d'écoulement. Les récipients à vide sont réglés de manière permanente sur un vide différent et raccordés via une soupape en alternance à la cellule de mesure contenant le tampon de fibres, lesdits récipients à vide étant maintenus de manière permanente à la dépression nécessaire à l'aide d'au moins une petite pompe à vide à faible débit ainsi que d'une commande à soupapes.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten