In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2007062539 - VORRICHTUNG ZUM BEDRUCKEN VON GEFLÜGELEIERN

Veröffentlichungsnummer WO/2007/062539
Veröffentlichungsdatum 07.06.2007
Internationales Aktenzeichen PCT/CH2006/000664
Internationales Anmeldedatum 27.11.2006
IPC
B41K 1/28 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
KStempel; Stempelgeräte oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
26mit Stempelflächen, die für die Verwendung auf unebenen Oberflächen ausgebildet sind
28biegsam
B41K 1/32 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
KStempel; Stempelgeräte oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
32Schablonenstempel
B41K 1/52 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
KStempel; Stempelgeräte oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
36Einzelheiten
38Einfärbvorrichtungen; Stempelflächen
52Farbbehälter, z.B. als Bestandteil des Stempelgriffes
B41F 15/08 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
FDruckmaschinen oder Druckpressen
15Siebdruckmaschinen und -vorrichtungen
08Maschinen
B41F 17/34 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
FDruckmaschinen oder Druckpressen
17Druckvorrichtungen oder Druckmaschinen besonderer Bauart oder für Sonderzwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
30zum Drucken auf gewölbte Oberflächen von hauptsächlich kugeligen oder teilkugeligen Gegenständen
34auf Gegenständen mit unregelmäßiger Oberfläche, z.B. Früchte, Nüsse
A01K 43/10 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
KTierzucht; Vogelzucht; Bienenzucht; Fischzucht; Fischfang; Aufzucht oder Züchten von Tieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Neuzüchtungen von Tieren
43Prüfen, Sortieren oder Reinigen von Eiern
04Klassieren von Eiern
10Klassieren und Stempeln
CPC
A01K 43/10
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
KANIMAL HUSBANDRY; CARE OF BIRDS, FISHES, INSECTS; FISHING; REARING OR BREEDING ANIMALS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; NEW BREEDS OF ANIMALS
43Testing, sorting or cleaning eggs
04Grading eggs
10Grading and stamping
B41F 17/001
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
FPRINTING MACHINES OR PRESSES
17Printing apparatus or machines of special types or for particular purposes, not otherwise provided for
001Pad printing apparatus or machines
B41F 17/30
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
FPRINTING MACHINES OR PRESSES
17Printing apparatus or machines of special types or for particular purposes, not otherwise provided for
30for printing on curved surfaces of essentially spherical, or part-spherical, articles
B41K 1/32
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
KSTAMPS; STAMPING OR NUMBERING APPARATUS OR DEVICES
1Portable hand-operated devices without means for supporting or locating the articles to be stamped, i.e. hand stamps; Inking devices or other accessories therefor
32for stencilling
Anmelder
  • NUOVO AG [CH]/[CH] (AllExceptUS)
  • ISLER, Werner [CH]/[CH] (UsOnly)
Erfinder
  • ISLER, Werner
Vertreter
  • SCHNEIDER FELDMANN AG
Prioritätsdaten
1906/0501.12.2005CH
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM BEDRUCKEN VON GEFLÜGELEIERN
(EN) APPARATUS FOR PRINTING POULTRY EGGS
(FR) DISPOSITIF D'IMPRESSION D'OEUFS DE VOLAILLE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Stempelkopf (1) zum bedrucken von unebenen Oberflächen, insbesondere von Agrarprodukten, wie Geflügeleiern, im Durchdruckverfahren beschrieben. Dabei wird die Stempelfarbe in einem Tampon (5) innerhalb einer Stempelkammer (2) gespeichert und durch Strukturen eines beschichteten Siebdruckplättchens (4) auf die Eioberfläche übertragen. Der Stempelkopf (2) kann über ein Stempelandrückelement (10) an einer Stempelführungsanordnung (7) befestigt werden, wodurch ein Eierstempel (50) gebildet wird, der an einem Stempelbalken (18) senkrecht auf und ab bewegt werden kann. Durch die vertikale Bewegung wird der Stempelvorgang durchgeführt. Werden mehrere Eierstempel (50) an dem Stempelbalken (18) befestigt, so kann eine Stempelvorrichtung gebildet werden, die das gleichzeitige Bedrucken mehrerer Eier erlaubt.
(EN)
Disclosed is a stamp head (1) for printing uneven surfaces, especially agricultural products such as poultry eggs, by means of screen printing. The stamp ink is stored in a tampon (5) within a stamp chamber (2) and is transferred to the egg surface with the aid of structures of a small coated screen printing plate (4). The stamp head (2) can be fastened to a stamp guiding assembly (7) via a stamp pressing element (10) such that an egg stamp (50) is created which can be vertically moved up and down on a stamp bar (18), the stamping process being carried out by means of the vertical movement. Several egg stamps (50) can be mounted on the stamp bar (18) such that a stamping apparatus is created which allows several eggs to be printed simultaneously.
(FR)
L'invention concerne une tête de tampon (1) pour imprimer des surfaces non planes, notamment des produits agricoles, comme les oeufs de volaille, dans un procédé de sérigraphie. Pour ce faire, l'encre est stockée dans un tampon (5) à l'intérieur d'une chambre (2) et transférée à la surface de l'oeuf par les structures d'une plaquette de sérigraphie (4) recouverte d'encre. La tête de tampon (2) peut être fixée à un dispositif de guidage de tampon (7) par un élément de pression de tampon (10), ce qui permet d'obtenir un tampon d'oeuf (50) mobile verticalement dans une barre de tampons (18). L'opération de tamponnage est effectuée par ce déplacement vertical. Si plusieurs tampons d'oeufs (50) sont fixés à la barre de tampons (18), cela permet d'obtenir un dispositif de tampons pour imprimer simultanément plusieurs oeufs.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten