In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006122800 - SUBSTITUIERTE BENZO (D) ISOAXOL-3-YL-AMIN-VERBINDUNGEN ALS ANALGETIKA

Veröffentlichungsnummer WO/2006/122800
Veröffentlichungsdatum 23.11.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2006/004700
Internationales Anmeldedatum 18.05.2006
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 09.03.2007
IPC
C07D 261/20 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
261Heterocyclische Verbindungen, die 1,2-Oxazol- oder hydrierte 1,2-Oxazol-Ringe enthalten
20kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
C07D 413/12 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
413Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoffatome und Sauerstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthält
02zwei Heteroringe enthaltend
12verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
A61K 31/423 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31Medizinische Zubereitungen, die organische Wirkstoffe enthalten
33Heterocyclische Verbindungen
395mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine oder Rifamycine
41mit fünfgliedrigen Ringen mit zwei oder mehr Ring-Heteroatomen, von denen mindestens eines Stickstoff ist, z.B. Tetrazol
42Oxazole
423kondensiert mit carbocyclischen Ringen
A61K 31/4439 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31Medizinische Zubereitungen, die organische Wirkstoffe enthalten
33Heterocyclische Verbindungen
395mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine oder Rifamycine
435mit sechsgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom
44Nicht kondensierte Pyridine; Hydrierte Derivate davon
4427mit weiteren heterocyclischen Ringsystemen
4439mit einem fünfgliedrigen Ring mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Omeprazol
A61P 29/00 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
PSpezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
29Peripher wirkende Analgetika, Antipyretika oder Antiphlogistika, z.B. Antirheumatika; Nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel
CPC
A61P 1/04
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
1Drugs for disorders of the alimentary tract or the digestive system
04for ulcers, gastritis or reflux esophagitis, e.g. antacids, inhibitors of acid secretion, mucosal protectants
A61P 1/12
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
1Drugs for disorders of the alimentary tract or the digestive system
12Antidiarrhoeals
A61P 11/00
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
11Drugs for disorders of the respiratory system
A61P 11/06
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
11Drugs for disorders of the respiratory system
06Antiasthmatics
A61P 13/02
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
13Drugs for disorders of the urinary system
02of urine or of the urinary tract, e.g. urine acidifiers
A61P 13/10
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
13Drugs for disorders of the urinary system
10of the bladder
Anmelder
  • GRÜNENTHAL GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • MERLA, Beatrix [DE]/[DE] (UsOnly)
  • FRANK, Robert [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BAHRENBERG, Gregor [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHRÖDER, Wolfgang [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ZEMOLKA, Saskia [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • MERLA, Beatrix
  • FRANK, Robert
  • BAHRENBERG, Gregor
  • SCHRÖDER, Wolfgang
  • ZEMOLKA, Saskia
Prioritätsdaten
10 2005 023 589.118.05.2005DE
10 2005 038 947.316.08.2005DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SUBSTITUIERTE BENZO (D) ISOAXOL-3-YL-AMIN-VERBINDUNGEN ALS ANALGETIKA
(EN) SUBSTITUTED BENZO(D)ISOXAZOL-3-YL AMINE COMPOUNDS AS ANALGESICS
(FR) COMPOSES BENZO(D)ISOAXOL-3-YL-AMINE SUBSTITUES UTILISES COMME ANALGESIQUES
Zusammenfassung
(DE) Es wurde gefunden, dass substituierte Benzo[d]isoxazol-3-ylamin-Verbindungen der allgemeinen Formel (I) sich zur Behandlung von Schmerzen eignen und auch eine ausgezeichnete Affinität zum KCNQ2/3 K+ Kanal aufweisen und sich daher zur Behandlung von Störungen oder Krankheiten eignen, die zumindest teilweise durch KCNQ2/3 K+ Kanäle vermittelt werden.
(EN) Disclosed are substituted benzo[d]isoxazol-3-yl amine compounds of general formula (I), which are suitable for the treatment of pain while being provided with an excellent affinity to the KCNQ2/3 K+ channel and thus being suitable for the treatment of disorders or diseases that are transmitted at least in part through KCNQ2/3 K+ channels.
(FR) La présente invention concerne des composés benzo[d]isoxazol-3-ylamine substitués de formule générale (I) qui conviennent pour traiter des douleurs. Ces composés présentent une affinité pour le canal KCNQ2/3 K+ et conviennent par conséquent au traitement de troubles ou de maladies qui sont au moins partiellement l'objet d'une médiation par canal KCNQ2/3 K+.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten