In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006089625 - WERKZEUGMASCHINENSYSTEM, VERFAHRBARE BELADE-/ENTLADEVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR BEREITSTELLUNG/ENTNAHME VON GEGENSTÄNDEN VON/AN BEARBEITUNGSSTATIONEN EINES WERKZEUGMASCHINENSYSTEMS

Veröffentlichungsnummer WO/2006/089625
Veröffentlichungsdatum 31.08.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2006/000898
Internationales Anmeldedatum 02.02.2006
IPC
B25J 5/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
JManipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
5Auf Rädern oder Fahrzeugen montierte Manipulatoren
02auf einer Führungsbahn laufend
B23Q 41/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
41Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf eine besondere Bearbeitung entsprechend den Klassen B21 , B23 oder B24209
02Einzelheiten in Bezug auf das Fördern von Werkstücken von einer Maschine zur nächsten
B23Q 7/14 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
7Anordnungen zum Handhaben von Werkstücken für oder verbunden mit Werkzeugmaschinen oder für diese ausgebildet, z.B. zum Fördern, Zuführen, Ausrichten, Wegführen, Sortieren
14in Fertigungsstraßen
B23Q 7/04 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
QEinzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
7Anordnungen zum Handhaben von Werkstücken für oder verbunden mit Werkzeugmaschinen oder für diese ausgebildet, z.B. zum Fördern, Zuführen, Ausrichten, Wegführen, Sortieren
04durch Greifer
CPC
B23Q 7/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING
7Arrangements for handling work specially combined with or arranged in, or specially adapted for use in connection with, machine tools, e.g. for conveying, loading, positioning, discharging, sorting
04by means of grippers
B23Q 7/1415
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING
7Arrangements for handling work specially combined with or arranged in, or specially adapted for use in connection with, machine tools, e.g. for conveying, loading, positioning, discharging, sorting
14co-ordinated in production lines
1415with a series disposition of working devices not corresponding with the sequence of the working
B25J 5/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
5Manipulators mounted on wheels or on carriages
02travelling along a guideway
B25J 9/0096
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
9Programme-controlled manipulators
0096co-operating with a working support, e.g. work-table
Anmelder
  • EX-CELL-O GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • HAUG, Ralf [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • HAUG, Ralf
Vertreter
  • REGELMANN, Thomas
Prioritätsdaten
10 2005 009 283.722.02.2005DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WERKZEUGMASCHINENSYSTEM, VERFAHRBARE BELADE-/ENTLADEVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR BEREITSTELLUNG/ENTNAHME VON GEGENSTÄNDEN VON/AN BEARBEITUNGSSTATIONEN EINES WERKZEUGMASCHINENSYSTEMS
(EN) MACHINE TOOL SYSTEM TRAVELLING LOADING/UNLOADING DEVICE AND METHOD FOR PROVISION/REMOVAL OF OBJECTS TO/FROM PROCESSING STATIONS OF A MACHINE TOOL SYSTEM
(FR) SYSTEME DE MACHINE-OUTIL, DISPOSITIF DE CHARGEMENT/DECHARGEMENT DEPLAÇABLE ET PROCEDE POUR AMENER DES OBJETS A DES STATIONS D'USINAGE D'UN SYSTEME DE MACHINE-OUTIL ET LES EN RETIRER
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Werkzeugmaschinensystem vorgeschlagen, umfassend eine Mehrzahl von Bearbeitungsstationen, mindestens eine verfahrbare Belade-/Entladevorrichtung und eine Fahrstrecke, auf der die mindestens eine Belade-/Entladevorrichtung verfahrbar ist, wobei die Bearbeitungsstationen durch die mindestens eine Belade-/Entladevorrichtung anfahrbar sind, und der mindestens einen Belade-/Entladevorrichtung mindestens eine Ablageeinrichtung für Greifgegenstände zugeordnet ist, welche mit der Belade-/Entladevorrichtung verfahrbar ist.
(EN)
A machine tool system is disclosed, comprising a number of processing stations, at least one travelling loading/unloading device and a track, on which the at least one loading/unloading device may travel. The at least one loading/unloading device is provided with at least one storage device for gripper objects, which travels with the loading/unloading device.
(FR)
L'invention concerne un système de machine-outil qui comprend une pluralité de stations d'usinage, au moins un dispositif de chargement/déchargement déplaçable, ainsi qu'un parcours sur lequel peut se déplacer le dispositif de chargement/déchargement. Selon l'invention, les stations d'usinage peuvent être desservies par le dispositif de chargement/déchargement auquel est affecté au moins un dispositif de réception qui est destiné à des objets à saisir et qui est déplaçable avec le dispositif de chargement/déchargement.
Auch veröffentlicht als
EP6701644
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten