In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006089544 - SENSOR FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2006/089544
Veröffentlichungsdatum 31.08.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2006/000393
Internationales Anmeldedatum 24.02.2006
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 16.10.2006
IPC
G01B 11/00 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
BMessen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
11Messanordnungen gekennzeichnet durch die Verwendung optischer Messmittel
G01S 17/02 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
02Systeme, bei denen die Reflexion elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen ausgenutzt wird
CPC
G01B 11/00
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
11Measuring arrangements characterised by the use of optical means
G01S 7/4972
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
7Details of systems according to groups G01S13/00, G01S15/00, G01S17/00
48of systems according to group G01S17/00
497Means for monitoring or calibrating
4972Alignment of sensor
Anmelder
  • ADC AUTOMOTIVE DISTANCE CONTROL SYSTEMS GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • MEHR, Wilfried [DE]/[AT] (UsOnly)
  • SCHANZ, Holger [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • MEHR, Wilfried
  • SCHANZ, Holger
Prioritätsdaten
10 2005 009 198.925.02.2005DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SENSOR FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
(EN) SENSOR FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) CAPTEUR DESTINE A UN VEHICULE
Zusammenfassung
(DE)
Es wurde ein Sensor für ein Kraftfahrzeug vorgestellt, der verstellbar am Kraftfahrzeug befestigt ist. Der Sensor umfasst zumindest einen Bildaufnehmer (4) und/oder der Sensor ist für den sichtbaren oder infraroten Spektralbereich ausgelegt. Es ist eine Lichtquelle (3), insbesondere eine LED, in einer fest definierten Position zum oder im Sensor vorgesehen, die einen Referenzstrahl (11) im sichtbaren Spektralbereich emittiert, und zur Ausrichtung des Sensors aktivierbar ist. Insbesondere ist ein Einsatz bei im Fahrzeug installierten Kameras, LIDAR- und RADAR-Systemen vorgesehen, wobei zur Justierung ein übliches Scheinwerfereinstellgerät (9) verwendet wird.
(EN)
The invention relates to a sensor for a motor vehicle, which can be fixed to the motor vehicle in a displaceable manner. The sensor comprises at least one sensor element (4) and/or the sensor is configured for the visible or infra-red spectral range. A light source (3), in particular an LED, is provided in a fixed defined position in relation to or in the sensor, said light source emitting a reference beam (11) in the visible spectral range and being activated to align the sensor. The sensor can be used in particular for cameras, LIDAR and RADAR systems that are installed in a vehicle, a conventional headlight aiming device (9) being used for the adjustment.
(FR)
L'invention concerne un capteur destiné à un véhicule, logé de façon mobile sur celui-ci. Ledit capteur comporte au moins un capteur d'image (4) et/ou le capteur est conçu pour le domaine spectral visible ou infrarouge. Une source lumineuse (3), notamment une DEL, est prévue dans une position fixe par rapport au capteur ou dans le capteur. Ladite source lumineuse émet un faisceau de référence (11) dans le domaine spectral visible et peut être activée pour l'orientation du capteur. Le capteur selon l'invention est particulièrement destiné à être employé dans des caméras et systèmes de LIDAR et RADAR montés dans des véhicules, l'ajustage étant réalisé au moyen d'un dispositif de réglage de phare habituel (9).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten