In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006087326 - BREMSVORRICHTUNG FÜR EIN SCHIENENFAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2006/087326
Veröffentlichungsdatum 24.08.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2006/050929
Internationales Anmeldedatum 14.02.2006
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 14.12.2006
IPC
B60T 8/88 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
8Anordnungen zum Einstellen der Radbremskraft zum Anpassen an veränderliche Fahrzeug- oder Fahrbahnbedingungen, z.B. Begrenzung oder Veränderung der Verteilung der Bremskraft
32ansprechend auf eine Geschwindigkeitsbedingung, z.B. Beschleunigung oder Verzögerung
88mit auf Fehler ansprechenden Einrichtungen, d.h. Einrichtungen zum Feststellen und Anzeigen eines fehlerhaften Verhaltens der geschwindigkeitsabhängigen Regeleinrichtungen
B60T 17/22 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
18Sicherheitsvorrichtungen; Überwachung
22Vorrichtungen zum Überwachen oder Nachprüfen der Bremsanlagen; Anzeigevorrichtungen
CPC
B60T 17/228
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
17Component parts, details, or accessories of power brake systems not covered by groups B60T8/00, B60T13/00 or B60T15/00, or presenting other characteristic features
18Safety devices; Monitoring
22Devices for monitoring or checking brake systems; Signal devices
228for railway vehicles
B60T 2270/402
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
2270Further aspects of brake control systems not otherwise provided for
40Failsafe aspects of brake control systems
402Back-up
B60T 8/885
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
8Arrangements for adjusting wheel-braking force to meet varying vehicular or ground-surface conditions, e.g. limiting or varying distribution of braking force
32responsive to a speed condition, e.g. acceleration or deceleration
88with failure responsive means, i.e. means for detecting and indicating faulty operation of the speed responsive control means
885using electrical circuitry
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • WIESAND, Manfred [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • WIESAND, Manfred
Gemeinsamer Vertreter
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Prioritätsdaten
10 2005 007 336.017.02.2005DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BREMSVORRICHTUNG FÜR EIN SCHIENENFAHRZEUG
(EN) BRAKING DEVICE FOR A RAIL VEHICLE
(FR) DISPOSITIF DE FREINAGE DESTINE A UN VEHICULE SUR RAILS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Bremsvorrichtung für ein Schienenfahrzeug, wobei eine Bremssteuereinheit mit Bremseinheiten über ein Datenbussystem in Verbindung steht. Es ist vorgesehen, dass das Datenbussystem zum Übermitteln von Telegrammen dient und dass dem Datenbussystem zum Erkennen von Übertragungsfehlern eine Fail-Saf e-Einrichtung zugeordnet ist, die ausgangsseitig mit Bremseinheiten der Betriebsbremse und der Notbremse in Verbindung steht, zum Auslösen der Bremseinheiten, wenn ein Übertragungsfehler vorliegt.
(EN)
The invention relates to a braking device for a rail vehicle, in which a braking control unit is linked to braking units via a data bus system. According to the invention, the data bus system is designed to transmit telegrams and a fail-safe unit is assigned to the data bus system to identify transmission errors. Said fail-safe unit is linked on the output side to braking units of the service brake and the emergency brake, in order to trigger the braking units in the event of a transmission error.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de freinage destiné à un véhicule sur rails comportant une unité de commande de freinage connectée à des unités de freinage par l'intermédiaire d'un système à bus de données. Selon l'invention, le système à bus de données sert à transmettre des télégrammes et un dispositif à sécurité intrinsèque lui est affecté pour la détection d'erreurs de transmission. Ledit dispositif à sécurité intrinsèque est connecté côté sortie à des unités de freinage du frein de service et du frein de secours pour le déclenchement des unités de freinage en cas d'erreurs de transmission.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten