In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006087135 - TETRAZINDERIVATE MIT ANTIMYKOTISCHER WIRKUNG UND IHRE VERWENDUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2006/087135
Veröffentlichungsdatum 24.08.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2006/001153
Internationales Anmeldedatum 09.02.2006
IPC
A01N 43/713 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
713welche Ringe mit vier oder mehr Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
A61K 31/395 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
KZubereitungen für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31Medizinische Zubereitungen, die organische Wirkstoffe enthalten
33Heterocyclische Verbindungen
395mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine oder Rifamycine
A01P 3/00 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
PBiozide Wirkung, Schädlinge vertreibende, Schädlinge anlockende oder Pflanzenwachstum regulierende Wirkung von chemischen Verbindungen oder Mitteln
3Fungizide
A61P 31/10 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
PSpezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
31Antiinfektiöse Mittel, z.B. Antibiotika, Antiseptika, Chemotherapeutika
10Antimykotika
C07D 257/08 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
257Heterocyclische Verbindungen, die Ringe mit vier Stickstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02nicht mit anderen Ringen kondensiert
08sechsgliedrige Ringe
CPC
A01N 43/713
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
NPRESERVATION OF BODIES OF HUMANS OR ANIMALS OR PLANTS OR PARTS THEREOF; BIOCIDES, e.g. AS DISINFECTANTS, AS PESTICIDES, AS HERBICIDES
43Biocides, pest repellants or attractants, or plant growth regulators containing heterocyclic compounds
713having rings with four or more nitrogen atoms as the only ring hetero atoms
A61K 31/395
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
KPREPARATIONS FOR MEDICAL, DENTAL, OR TOILET PURPOSES
31Medicinal preparations containing organic active ingredients
33Heterocyclic compounds
395having nitrogen as a ring hetero atom, e.g. guanethidine or rifamycins
A61P 31/10
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
PSPECIFIC THERAPEUTIC ACTIVITY OF CHEMICAL COMPOUNDS OR MEDICINAL PREPARATIONS
31Antiinfectives, i.e. antibiotics, antiseptics, chemotherapeutics
10Antimycotics
C07D 257/08
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
257Heterocyclic compounds containing rings having four nitrogen atoms as the only ring hetero atoms
02not condensed with other rings
08Six-membered rings
Anmelder
  • PHENION GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • ESCHRICH, Dietmar [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RECKTENWALD, Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ENTIAN, Karl-Dieter [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • ESCHRICH, Dietmar
  • RECKTENWALD, Jürgen
  • ENTIAN, Karl-Dieter
Vertreter
  • KLUSCHANZOFF, Harald
Prioritätsdaten
10 2005 007 739.018.02.2005DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TETRAZINDERIVATE MIT ANTIMYKOTISCHER WIRKUNG UND IHRE VERWENDUNG
(EN) TETRAZINE DERIVATIVES HAVING AN ANTIMYCOTIC EFFECT, AND USE THEREOF
(FR) DERIVES DE TETRAZINE A ACTION ANTIMYCOSIQUE ET LEUR UTILISATION
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der Erfindung sind Zusammensetzungen, welche mindestens ein Tetrazinderivat der allgemeinen Formel (I) enthalten, wobei in der allgemeinen Formel (I) die Reste R1 bis R8, jeweils unabhängig voneinander, ein Wasserstoffatom oder einen gegebenenfalls substituierten Alkyl-, Alkenyl-, Alkinyl-, Aryl- oder Heteroarylrest darstellen, sowie die Verwendung dieser Tetrazinderivate im Bereich des Pflanzenschutzes, der Medizin, der Pharmazie, der Hygiene und dergleichen. Aufgrund ihres unter anderem fungistatischen und fungiziden Wirkpotentials eignen sich die Verbindungen der Formel (I) insbesondere zur Verwendung in Pflanzenschutzmitteln und Arzneimitteln.
(EN)
The invention relates to compositions containing at least one tetrazine derivative of general formula (I), wherein the radicals R1 to R8 independently represent a hydrogen atom or an optionally substituted alkyl radical, alkenyl radical, alkinyl radical, aryl radical, or heteroaryl radical. Also disclosed is the use of said tetrazine derivatives in the field of crop protection, medicine, pharmacology, hygiene, and similar. The inventive compounds of formula (I) are particularly suitable for use in crop protection agents and medicaments as a result of the potential fungistatic and fungicidal effect thereof, among other things.
(FR)
L'invention concerne des compositions contenant au moins un dérivé de la tétrazine de formule (I), dans laquelle les résidus R1 à R8, indépendamment les uns des autres, représentent un atome d'oxygène ou un résidu éventuellement substitué d'alkyle, d'alcényle, d'alkinyle, d'aryle ou d'hétéroaryle, L'invention concerne également l'utilisation des dérivés de tétrazine dans le domaine de la protection végétale, la médecine, la pharmacie, l'hygiène et analogues. En fonction de leur potentiel d'action fongicide ou fongistatique, les composés de formule (I) conviennent en particulier dans l'utilisation d'agents protecteur des végétaux et les médicaments.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten