In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006087002 - VORRICHTUNG ZUM VERBRINGEN EINES KRAFTFAHRZEUGS IN EINE ZIELPOSITION

Veröffentlichungsnummer WO/2006/087002
Veröffentlichungsdatum 24.08.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/001682
Internationales Anmeldedatum 18.02.2005
IPC
B62D 15/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
15Lenkung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02Lenkstellungsanzeiger
G01S 1/70 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
1Baken oder Bakensysteme zum Senden von Signalen mit einer Kennung oder Kennungen, die von ungerichteten Empfängen aufgenommen werden können und Richtungen, Standorte oder Standlinien bestimmen, die bezüglich der Bakensender festgelegt sind; mit ihnen zusammenarbeitende Empfänger
70die elektromagnetische Wellen außer Funkwellen verwenden
CPC
B62D 15/0285
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
15Steering not otherwise provided for
02Steering position indicators ; ; Steering position determination; Steering aids
027Parking aids, e.g. instruction means
0285Parking performed automatically
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • EHMANNS, Dirk [DE]/[DE] (UsOnly)
  • GENSLER, Frank [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • EHMANNS, Dirk
  • GENSLER, Frank
Gemeinsamer Vertreter
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM VERBRINGEN EINES KRAFTFAHRZEUGS IN EINE ZIELPOSITION
(EN) DEVICE FOR BRINGING A MOTOR VEHICLE TO A TARGET POSITION
(FR) DISPOSITIF PERMETTANT D'AMENER UN VEHICULE EN UN EMPLACEMENT CIBLE
Zusammenfassung
(DE)
Bei einer Vorrichtung zum automatischen Verbringen eines Kraftfahrzeuges in eine Zielposition, aufweisend eine Sensorvorrichtung und eine Auswertungseinheit zur Bestimmung der Position des Kraftfahrzeugs relativ zur Zielposition sowie Mittel zur Planung einer kollisionsfreien Fahrt von der aktuellen Position zur Zielposition und Mittel zur Ausführung der geplanten Fahrt, ist ein erster Teil der Sensorvorrichtung am oder im Kraftfahrzeug angeordnet und ein zweiter Teil der Sensorvorrichtung ist ortsfest in einer definierten Position nahe der Zielposition angeordnet.
(EN)
The invention related to a device for automatically bringing a motor vehicle to a target position comprising a sensor system and an evaluation unit for determining the vehicle position in relation to the target position, means for planning a collision-free driving from the actual position to the target position and means for carrying out the thus planned driving, wherein a first part of the sensor system is placed on/or in the vehicle and a second part thereof is stationary fixed to a defined position near the target position.
(FR)
L'invention concerne un dispositif permettant d'amener automatiquement un véhicule en un emplacement cible, dispositif comprenant un système détecteur et une unité d'évaluation servant à déterminer la position du véhicule par rapport à l'emplacement cible, des moyens destinés à planifier une conduite exempte de collision, de l'emplacement actuel à l'emplacement cible, ainsi que des moyens d'exécution de la conduite planifiée, dispositif caractérisé en ce qu'une première partie du dispositif détecteur est disposée sur/ ou dans le véhicule, et une seconde partie du dispositif détecteur est fixée à demeure en un emplacement défini, à proximité de l'emplacement cible.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten