In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006081951 - VENTIL ZUR STEUERUNG DES GASAUSTAUSCHS, INSBESONDERE BEI VERBRENNUNGSMOTOREN

Veröffentlichungsnummer WO/2006/081951
Veröffentlichungsdatum 10.08.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2006/000485
Internationales Anmeldedatum 20.01.2006
IPC
F01L 3/02 2006.01
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
LPeriodisch betriebene Ventile für Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen
3Hubventile, d.h. Absperrvorrichtungen mit Verschlussgliedern, wobei sich wenigstens ein Teil beim Öffnen und Schließen senkrecht zu den Schließflächen bewegt; Teile und Zubehör davon
02Werkstoffauswahl für Ventilteile oder Ventilsitze; Ventilteile oder Ventilsitze aus mehreren Werkstoffen
B23P 15/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PMetallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen; kombinierte Bearbeitungsvorgänge; Universalwerkzeugmaschinen
15Herstellen bestimmter Metallgegenstände durch Bearbeitungsvorgänge, die nicht von einer einzelnen anderen Unterklasse oder von einer Gruppe dieser Unterklasse umfasst sind
B21K 1/22 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
KHerstellen von Schmiedeerzeugnissen oder Presserzeugnissen aus Metall, z.B. Hufeisen, Nieten, Bolzen oder Rädern
1Herstellen von Maschinenteilen
20von Ventilteilen
22von Tellerventilen, z.B. für Brennkraftmaschinen
B22F 7/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
7Herstellen von zusammengesetzten Schichten, Werkstoffen oder Gegenständen mittels Metallpulver durch Sintern, mit oder ohne Verdichten
CPC
B21K 1/22
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
KMAKING FORGED OR PRESSED METAL PRODUCTS, e.g. HORSE-SHOES, RIVETS, BOLTS OR WHEELS
1Making machine elements
20valve parts
22poppet valves, e.g. for internal-combustion engines
B22F 2998/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
2998Supplementary information concerning processes or compositions relating to powder metallurgy
B23P 15/002
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PMETAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; COMBINED OPERATIONS; UNIVERSAL MACHINE TOOLS
15Making specific metal objects by operations not covered by a single other subclass or a group in this subclass
001valves or valve housings
002poppet valves
F01L 3/02
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
LCYCLICALLY OPERATING VALVES FOR MACHINES OR ENGINES
3Lift-valve, i.e. cut-off apparatus with closure members having at least a component of their opening and closing motion perpendicular to the closing faces; Parts or accessories thereof
02Selecting particular materials for valve-members or valve-seats; Valve-members or valve-seats composed of two or more materials
F01L 3/14
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
LCYCLICALLY OPERATING VALVES FOR MACHINES OR ENGINES
3Lift-valve, i.e. cut-off apparatus with closure members having at least a component of their opening and closing motion perpendicular to the closing faces; Parts or accessories thereof
12Cooling of valves
14by means of a liquid or solid coolant, e.g. sodium, in a closed chamber in a valve
Y10T 29/49307
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
29Metal working
49Method of mechanical manufacture
49229Prime mover or fluid pump making
49298Poppet or I.C. engine valve or valve seat making
49307Composite or hollow valve stem or head making
Anmelder
  • MÄRKISCHES WERK GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • HIRNSCHAL, Udo [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • HIRNSCHAL, Udo
Vertreter
  • GRÄTTINGER & PARTNER (GBR)
Prioritätsdaten
102005005041.703.02.2005DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VENTIL ZUR STEUERUNG DES GASAUSTAUSCHS, INSBESONDERE BEI VERBRENNUNGSMOTOREN
(EN) VALVE FOR CONTROLLING GAS EXCHANGE, ESPECIALLY IN INTERNAL COMBUSTION ENGINES
(FR) SOUPAPE DE REGULATION DE L'ECHANGE GAZEUX, EN PARTICULIER DANS DES MOTEURS A COMBUSTION
Zusammenfassung
(DE)
Ein Ventil zur Steuerung des Gasaustauschs, insbesondere bei Verbrennungsmotoren, welches an einem Ventilschaft (1) einerseits ein Schaftende (4) andererseits einen Ventilkopf aufweist, wobei Ventilkopf und/oder Ventilschaft als Hohlteile aus Metall so ausgebildet sind, dass die Hohlteile ganz oder teilweise mit Metallschaum gefüllt sind und mit dem Metallschaum an ihren Grenzflächen metallisch molekular verbunden sind.
(EN)
The invention relates to a valve for controlling gas exchange, especially in internal combustion engines. Said valve, at a valve stem (1), has a stem end (4) and at the other end thereof a valve block. The valve block and/or the valve stem are configured as hollow metal elements in such a manner that the hollow elements are entirely or partially filled with a metal foam. The interfaces between the metal and the metal foam are interlinked on the molecular level.
(FR)
L'invention concerne une soupape de régulation de l'échange gazeux, en particulier dans des moteurs à combustion. Cette soupape comprend une tige (1) qui présente d'un côté une extrémité (4) et de l'autre côté une tête de soupape, la tête de soupape et/ou la tige de soupape se présentant sous la forme de pièces métalliques creuses conçues de telle sorte qu'elles soient remplies partiellement ou entièrement de mousse métallique et soient liées moléculairement de façon métallique à cette mousse métallique au niveau de leurs surfaces limites.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten