In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006072275 - WÄLZMÜHLE IN MODULBAUWEISE

Veröffentlichungsnummer WO/2006/072275
Veröffentlichungsdatum 13.07.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/012301
Internationales Anmeldedatum 16.11.2005
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 20.10.2006
IPC
B02C 15/04 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
02Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern; Vorbehandlung von Getreide für die Vermahlung
CBrechen, Pulverisieren oder Zerkleinern allgemein; Mahlen von Getreide
15Zerkleinern durch Mahlglieder in Form von Walzen oder Kugeln, die mit Ringen oder Scheiben zusammenwirken
04Mühlen mit belasteten, pendelartig angebrachten Walzen, z.B. federbelastet
CPC
B02C 15/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
02CRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING; PREPARATORY TREATMENT OF GRAIN FOR MILLING
CCRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING IN GENERAL; MILLING GRAIN
15Disintegrating by milling members in the form of rollers or balls co-operating with rings or discs
04Mills with pressed pendularly-mounted rollers, e.g. spring pressed
Anmelder
  • LOESCHE GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • LETSCH, Thomas [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • LETSCH, Thomas
Vertreter
  • HEIM, Hans-Karl
Prioritätsdaten
10 2004 062 400.323.12.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WÄLZMÜHLE IN MODULBAUWEISE
(EN) ROLLER MILL HAVING A MODULAR DESIGN
(FR) BROYEUR A ROULEAUX DE CONCEPTION MODULAIRE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Wälzmühle in Modulbauweise. Um eine erhöhte Nenn-Mahlleistung mit einer begrenzten Wal­zen-/Schwinghebelmasse und einer größeren Anzahl von Walzen zu ermöglichen, werden die Ständer nach außen verlagert und die Schwinghebelachsen, bezogen auf die verlagerten Stän­der, außermittig und radial innen zwischen Mahlteller und Ständer angeordnet.
(EN)
The invention relates to a roller mill having a modular design. In order to make possible an increased nominal grinding capacity with a limited roll/oscillating lever mass and with a greater number of rolls, the supports are transferred toward the outside, and the oscillating lever pins, with regard to the transferred stands, are arranged in an off-center and radially inward manner between the grinding plate and the support.
(FR)
L'invention concerne un broyeur à rouleaux de conception modulaire. Afin de permettre de parvenir à une meilleure capacité de broyage nominale, avec une masse limitée de rouleau/levier oscillant et un nombre de rouleaux plus important, les montants sont déplacés vers l'extérieur et les axes du levier oscillant sont disposés de manière excentrée et dans le sens radial à l'intérieur entre la cuve de broyage et les montants, par rapport aux montants déplacés.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten