In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006053745 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM STERILISIEREN KONTINUIERLICH BEWEGTER KUNSTSTOFFFLASCHEN

Veröffentlichungsnummer WO/2006/053745
Veröffentlichungsdatum 26.05.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/012319
Internationales Anmeldedatum 17.11.2005
IPC
A61L 2/20 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
LVerfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
16Verwendung von chemischen Stoffen
20von gasförmigen Stoffen, z.B. Dämpfen
A61L 2/26 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
LVerfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
26Zubehör
B65B 55/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
BVerpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
55Haltbarmachen, Schützen oder Reinigen von Packungen oder des Packungsinhalts in Verbindung mit dem Verpacken
02Sterilisieren, z.B. ganzer Packungen
04Sterilisieren von Hüllen oder Gefäßen vor oder während des Verpackens
10durch Flüssigkeiten oder Gase
B67C 3/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
67Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
CFüllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
3Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten; Füllen von Fässern oder Tonnen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen
02Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten
22Einzelheiten
26Füllköpfe; Vorrichtungen zum Anschließen der Flaschenhälse an die Füllköpfe
CPC
A61L 2/04
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
LMETHODS OR APPARATUS FOR STERILISING MATERIALS OR OBJECTS IN GENERAL; DISINFECTION, STERILISATION, OR DEODORISATION OF AIR; CHEMICAL ASPECTS OF BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES; MATERIALS FOR BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES
2Methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects other than foodstuffs or contact lenses; Accessories therefor
02using physical phenomena
04Heat
A61L 2/186
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
LMETHODS OR APPARATUS FOR STERILISING MATERIALS OR OBJECTS IN GENERAL; DISINFECTION, STERILISATION, OR DEODORISATION OF AIR; CHEMICAL ASPECTS OF BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES; MATERIALS FOR BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES
2Methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects other than foodstuffs or contact lenses; Accessories therefor
16using chemical substances
18Liquid substances ; or solutions comprising solids or dissolved gases
186Peroxide solutions
A61L 2/22
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
LMETHODS OR APPARATUS FOR STERILISING MATERIALS OR OBJECTS IN GENERAL; DISINFECTION, STERILISATION, OR DEODORISATION OF AIR; CHEMICAL ASPECTS OF BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES; MATERIALS FOR BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES
2Methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects other than foodstuffs or contact lenses; Accessories therefor
16using chemical substances
22Phase substances, e.g. smokes, aerosols ; or sprayed or atomised substances
A61L 2202/23
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
LMETHODS OR APPARATUS FOR STERILISING MATERIALS OR OBJECTS IN GENERAL; DISINFECTION, STERILISATION, OR DEODORISATION OF AIR; CHEMICAL ASPECTS OF BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES; MATERIALS FOR BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES
2202Aspects relating to methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects
20Targets to be treated
23Containers, e.g. vials, bottles, syringes, mail
B65B 55/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
BMACHINES, APPARATUS OR DEVICES FOR, OR METHODS OF, PACKAGING ARTICLES OR MATERIALS; UNPACKING
55Preserving, protecting or purifying packages or package contents in association with packaging
02Sterilising, e.g. of complete packages
04Sterilising wrappers or receptacles prior to, or during, packaging
10by liquids or gases
Anmelder
  • SIG TECHNOLOGY AG [CH]/[CH] (AllExceptUS)
  • FRIEDRICH, Peter [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • FRIEDRICH, Peter
Vertreter
  • COHAUSZ & FLORACK (24)
Prioritätsdaten
10 2004 055 780.218.11.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM STERILISIEREN KONTINUIERLICH BEWEGTER KUNSTSTOFFFLASCHEN
(EN) PROCESS AND DEVICE FOR STERILISING CONTINUOUSLY CONVEYED PLASTIC BOTTLES
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE STERILISATION DE BOUTEILLES EN PLASTIQUE EN MOUVEMENT CONTINU
Zusammenfassung
(DE)
Dargestellt und beschrieben sind ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Sterilisieren aufrecht stehender, oben offener und hintereinander transportierter Kunststoffflaschen, wobei das Flascheninnere zunächst mit einem Sterilisationsmittel sterilisiert und das Sterilisationsmittel anschließend ausgespült wird. Um auf kontinuierlich bewegte Kunststoffflaschen zuverlässig zu sterilisieren, ist die erfindungsgemäße Vorrichtung gekennzeichnet durch Düsen (1) zum Vorheizen und Sterilisieren, wobei jede Düse (1) ein Innenrohr (2) und wenigstens ein Außenrohr (3) aufweist und wobei die vom Innenrohr (2) gebildete Rohrdüse zum Spülen mit einem Sterilisationsmittel und die vom Innenrohr und Außenrohr (3) gebildete Ringspaltdüse zum Vorheizen mit Heißluft vorgesehen ist, durch eine Mehrzahl von Rohrdüsen (5) zum Einleiten von Kühlluft und durch eine Mehrzahl von Düsen (6) zum Einleiten der Heißluft zum Trocknen, wobei die Düsen (1, 5, 6) in die Flaschen absenkbar sind.
(EN)
A process and device are described for sterilising standing plastic bottles with an open top continuously conveyed one behind the other, the inside of the bottles being first sterilised with a sterilising agent, which is then rinsed out. In order to reliably sterilise continuously conveyed plastic bottles, the device according to the invention is characterised by pre-heating and sterilising nozzles (1), each nozzle (1) having one inner tube (2) and at least one outer tube (3). The tubular nozzle formed by the inner tube (2) is used for rinsing with a sterilising agent and the annular gap nozzle formed by the inner tube and outer tube (3) is used for pre-heating with hot air. The device is also characterised by a plurality of tubular nozzles (5) for supplying cool air and by a plurality of nozzles (6) for supplying hot air for drying, the nozzles (1, 5, 6) being lowerable into the bottles.
(FR)
L'invention concerne un procédé et un dispositif de stérilisation de bouteilles en plastique transportées les unes derrière les autres en position verticale avec leur ouverture dirigée vers le haut. Dans un premier temps, l'intérieur des bouteilles est stérilisé au moyen d'un agent de stérilisation, puis cet agent de stérilisation est éliminé. Pour que des bouteilles en plastique en mouvement continu puissent être stérilisées de manière fiable, le dispositif selon l'invention est caractérisé par des buses (1) de préchauffage et de stérilisation présentant chacune un tube intérieur (2) et au moins un tube extérieur (3), la buse tubulaire formée par le tube intérieur (2) servant à injecter un agent de stérilisation et la buse à interstice annulaire formée par le tube intérieur et le tube extérieur (3) servant à préchauffer les bouteilles avec de l'air chaud. Le dispositif selon l'invention comprend par ailleurs une pluralité de buses tubulaires (5) servant à introduire de l'air de refroidissement, ainsi qu'une pluralité de buses (6) servant à introduire l'air chaud pour le séchage, les buses (1, 5, 6) pouvant être plongées dans les bouteilles.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten