In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006053668 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR SICHEREN PARAMETRIERUNG VON ELEKTRONISCHEN GERÄTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2006/053668
Veröffentlichungsdatum 26.05.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/012006
Internationales Anmeldedatum 09.11.2005
IPC
G06F 11/00 2006.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
11Fehlererkennung; Fehlerkorrektur; Überwachung
G05B 19/042 2006.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19Programmsteuersysteme
02elektrisch
04Programmsteuerungen, die keine numerischen Steuerungen sind, d.h. solche in Ablaufsteuerungen oder Verknüpfungssteuerungen
042mit digitalen Prozessoren
CPC
G06F 11/0796
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
11Error detection; Error correction; Monitoring
07Responding to the occurrence of a fault, e.g. fault tolerance
0796Safety measures, i.e. ensuring safe condition in the event of error, e.g. for controlling element
Anmelder
  • KW-SOFTWARE GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SCHLETTE, Steffen [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SCHLETTE, Steffen
Vertreter
  • KAMPFENKEL, Klaus
Prioritätsdaten
10 2004 055 971.619.11.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR SICHEREN PARAMETRIERUNG VON ELEKTRONISCHEN GERÄTEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR SECURE PARAMETERIZATION OF ELECTRONIC DEVICES
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE PARAMETRAGE SECURISE SELON IEC 61508 SIL 1 A 3 OU EN 954-1 CATEGORIE 1 A 4
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur sicheren Parametrierung gemäß IEC 61508 SIL 1 bis 3 oder EN 954-1 Kategorie 1 bis 4 von sicheren elektronischen Geräten. Eine Aufgabe der Erfindung ist es, einen Weg aufzuzeigen, welcher das explizite Rücklesen der Parameter vom sicheren elektronischen Gerät und Bestätigen dieser jeweiligen Parameter durch den Anwender überwindet. Die Erfindung schlägt hierzu vor, zur Parametrierung vorgesehene Parameterwerte, welche über eine Anwenderoberfläche einer elektronischen Bedieneinrichtung ausgewählt oder eingegeben werden und anschließend an das elektronische Gerät übertragen werden in wenigstens einem von der Bedieneinrichtung zugreifbaren Speicher zu halten und zur Verifikation der sicheren Parametrierung aus dem Speicher wenigstens einmal rückzulesen.
(EN)
The invention relates to a method and device for secure parameterization, according to IEC 61508 SIL 1 - 3 or EN 954-1 category 1 4, of secure electronic devices. One aim of the invention is to indicate an approach which makes it possible to overcome explicit back-reading of the parameters from the secure device and confirmation of the respective parameters by the user. According to the invention, parameter values, which are provided for parametrization and which are selected or inputted by means of a user interface of an electronic operating device and which are subsequently transmitted to the electronic device, are kept in at least one memory which can be accessed by the operating device and can be read back from the memory at least once for verification of secure parameterization.
(FR)
La présente invention concerne un procédé et un dispositif de paramétrage sécurisé d'appareils électroniques sécurisés, selon IEC 61508 SIL 1 à 3 ou EN 954-1 catégorie 1 à 4. L'invention a entre autres pour objet d'indiquer une manière d'éviter la relecture explicite des paramètres de l'appareil électronique sécurisé et la confirmation des paramètres respectifs par l'utilisateur. A cet effet, des valeurs paramètres à paramétrer qui sont sélectionnées ou entrées par une interface utilisateur d'un dispositif de commande électronique, puis transmises à l'appareil électronique, sont conservées dans au moins une mémoire accessible par le dispositif de commande et relues au moins une fois de la mémoire pour vérifier le paramétrage sécurisé.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten