In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006053447 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR VERMESSUNG DREIDIMENSIONAL GEKRÜMMTER FLÄCHEN

Veröffentlichungsnummer WO/2006/053447
Veröffentlichungsdatum 26.05.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/CH2004/000694
Internationales Anmeldedatum 18.11.2004
IPC
G01B 7/28 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
BMessen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
7Messanordnungen gekennzeichnet durch die Verwendung von elektrischen oder magnetischen Messmitteln
28zum Messen von Umrisslinien oder Krümmungen
CPC
G01B 7/283
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
7Measuring arrangements characterised by the use of electric or magnetic means
28for measuring contours or curvatures
283of gears
Anmelder
  • REISHAUER AG [CH]/[CH] (AllExceptUS)
  • WIRZ, Walter [CH]/[CH] (UsOnly)
Erfinder
  • WIRZ, Walter
Vertreter
  • CLERC, Natalia
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR VERMESSUNG DREIDIMENSIONAL GEKRÜMMTER FLÄCHEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR MEASURING THREE-DIMENSIONAL CURVED SURFACES
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR MESURER DES SURFACES COURBES EN TROIS DIMENSIONS
Zusammenfassung
(DE)
In einem Verfahren und einer Vorrichtung zur Messung der Form- und Lageabweichungen dreidimensional gekrümmter Flächen werden in einer Vielzahl matrixähnlich über der Messfläche verteilter Messpunkte (20) die Abstände zwischen der Messfläche (4, 5) und den an jedem Messpunkt auf einem Sensorkopf (2) angeordneten Abstandssensoren (8) in einem einzigen Messlauf ermittelt. Die Sensoren sind über einen Multiplexer mit einem Oszillator und Messverstärker verbunden. Die Messresultate werden gespeichert und grafisch dargestellt. Überschreiten die gemessenen Form- und Lageabweichungen (9) die vorgegebene Toleranz, so wird dies durch ein Signal angezeigt. Das Verfahren eignet sich zur kontinuierlichen Überwachung formgebender Bearbeitungsprozesse.
(EN)
The invention relates to a method and a device, for the measurement of the shape and positional variations of three-dimensional curved surfaces, whereby the separations between the measuring surfaces (4, 5) and separation sensors (8), arranged on a sensor head (2) at each measuring point of a number of measuring points (20), distributed over the measuring surfaces, are determined in a single measuring run. The sensors are connected to an oscillator and measuring amplifier by means of a multiplexer. The measurement results are stored and represented graphically. When the measured shape and positional variations (9) exceed the quoted tolerance a signal for the same is displayed. The method is suitable for the continuous monitoring of shaping machining processes.
(FR)
L'invention concerne un procédé et un dispositif pour mesurer les écarts de forme et de position de surfaces courbes en trois dimensions. Selon la présente invention, les distances entre les surfaces de mesure (4, 5) et les capteurs de distance (8), placés sur une tête de détection (2) en chaque point de mesure, sont déterminées en une seule opération de mesure en une pluralité de points de mesure (20) répartis sur la surface de mesure sous la forme d'une matrice. Les capteurs sont reliés à un oscillateur et à un amplificateur de mesure par le biais d'un multiplexeur. Les résultats de mesure sont mémorisés et représentés graphiquement. Si les écarts de forme et de position mesurés (9) excèdent le seuil de tolérance prescrit, un signal est alors déclenché. Ledit procédé convient à la surveillance en continu de processus d'usinage/façonnage.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten