In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006048420 - VERFAHREN ZUR STEUERUNG EINES ANZUGVERHALTENS EINER SCHRAUBEINRICHTUNG

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

[ DE ]

Patentansprüche

1. Verfahren zur Steuerung eines Anzugverhaltens einer Schraubeinrichtung mit einem insbesondere elektrischen Antriebsmotor, mit den Schritten :

Bestimmen der aktuellen zeitlichen Änderung der Motordrehzahl,

Bestimmen des aktuellen Motordrehmoments,

Bestimmen eines aktuellen Drehmoments an der Schraube in Abhängigkeit der aktuellen zeitlichen Änderung der Motordrehzahl und des aktuellen Motordrehmoments,

Bestimmen eines Restdrehmoments in Abhängigkeit der aktuellen zeitlichen Momentenänderung und

Abschalten des Antriebsmotors bei Erreichen eines Abschaltmoments, wobei das Abschaltmoment in Abhängigkeit des aktuellen Drehmoments und des Restdrehmoments bestimmt wird

2. Verfahren nach Anspruch 1, bei welchem Das Restdrehmoment zusätzlich in Abhängigkeit der aktuellen Motordrehzahl bestimmt wird.

3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, bei welchem das Restdrehmoment nach der Gleichung


bestimmt wird.

4. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 - 3, bei welchem zur Bestimmung des aktuellen Drehmoments an der Schraube zusätzlich das vom Antriebsmotor abgegebene aktuelle Drehmoment in Abhängigkeit der aktuellen Motordrehzahl bestimmt wird.

5. Verfahren nach Anspruch 4, bei welchem das vom Antriebsmotor abhängige aktuelle Drehmoment aus einer hinterlegten Tabelle in Abhängigkeit der Drehzahl entnommen wird.

6. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 - 5, bei welchem das aktuelle Drehmoment an der Schraube mit

M11 = KrCM, - H I K.,„ + Λ 2 π —
d/

bestimmt wird.

7. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 - 6, bei welchem das Abschaltmoment nach


bestimmt wird.

Verfahren zur Steuerung eines Anzugverhaltens einer Schraubeinrichtung mit einem insbesondere elektrischen Antriebsmotor, mit den Schritten:

Bestimmen des aktuellen Drehwinkels,

Bestimmen eines Nachlaufwinkels in Abhängigkeit der aktuellen zeitlichen Änderung des Drehwinkels und Abschalten des Motors bei Erreichen eines Abschaltwinkels, wobei der Abschaltwinkel in Abhänigkeit des aktuellen Drehwinkels und des

IMachlaufwinkels bestimmt wird.

9. Verfahren nach Anspruch 8, bei welchem der Nachlaufwinkel zusätzlich in Abhängigkeit der aktuellen Motordrehzahl bestimmt wird.

10. Verfahren nach Anspruch 8 oder 9, bei welchem der Nachlaufwϊnkel mit

Au
JKCLTUI
Λ/

bestimmt wird.

11 Verfahren nach einem der Ansprüche 8 - 10, bei welchem der aktuelle Drehwϊnkel aus der Anzahl der Umdrehungen ggf. unter Berücksichtigung eines Übersetzungsverhältnisses bestimmt wird.

12. Verfahren nach einem der Ansprüche 8 - 11, bei welchem der Abschaltwinkel durch


bestimmt wird.

13. Verfahren zur Steuerung eines Anzugverhaltens einer Schraubeinrichtung mit einem insbesondere elektrischen Antriebsmotor, wobei der Antriebsmotor bei Erreichen eines Abschaltmoments gemäß einem der Ansprüche 1. - 7 und/ oder eines Abschaltwinkels gemäß einem der Ansprüche 8 - 11 abgeschaltet wird.

14. Verfahren nach Anspruch 13, bei welchem eine Fehlermeldung bei Überschreiten / Unterschreiten des Abschaltmoments und/ oder des Abschaltwinkels um einen vorgegebenen Schwellwert erzeugt wird.