In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006048396 - MIKROCONTROLLERSYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2006/048396
Veröffentlichungsdatum 11.05.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/055558
Internationales Anmeldedatum 26.10.2005
IPC
G06F 1/32 2006.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
1Einzelheiten, soweit diese nicht von den Gruppen G06F3/-G06F13/100
26Stromversorgungsanordnungen, z.B. deren Regelung
32Anordnungen zur Leistungseinsparung
CPC
G06F 1/3203
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
1Details not covered by groups G06F3/00G06F13/00 and G06F21/00
26Power supply means, e.g. regulation thereof
32Means for saving power
3203Power management, i.e. event-based initiation of power-saving mode
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • STEINLE, Claus [DE]/[DE] (UsOnly)
  • CESKUTTI, Holger [DE]/[DE] (UsOnly)
  • THOMAS, Martin [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • STEINLE, Claus
  • CESKUTTI, Holger
  • THOMAS, Martin
Gemeinsamer Vertreter
  • ROBERT BOSCH GMBH
Prioritätsdaten
10 2004 053 159.503.11.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MIKROCONTROLLERSYSTEM
(EN) MICROCONTROLLER SYSTEM
(FR) SYSTEME DE MICROCONTROLEUR
Zusammenfassung
(DE)
Ein Mikrocontrollersystem umfasst einen Mikrocontroller (1), der zwischen einem Zustand mit hoher Leistungsaufnahme und einem Zustand mit eingeschränkter Leistungsaufnahme umschaltbar ist, ein Statusregister (23), einen Zeitgeber (2) und eine erste Logikbaugruppe (16, 19), die mit dem Zeitgeber (2) und dem Statusregister (23) verbunden ist und bei Empfang eines Zeitablauf Signals (T_EXP) von dem Zeitgeber (2) einen Übergang des Mikrocontrollers (1) vom Zustand eingeschränkter Leistungsaufnahme in den Zustand hoher Leistungsaufnahme veranlasst, sofern der Inhalt (AUFW) des Statusregisters (23) einen ersten vorgegebenen Wert hat. ­
(EN)
The invention relates to a microcontroller system comprising a microcontroller (1), which can be switched between a state of high power consumption and a state of limited power consumption, a status register (23), a timer (2) and a first logical component (16, 19). Said logical component is connected to the timer (2) and the status register (23) and, once an elapsed time signal (T_EXP) has been received from the timer (2), initiates the transition of the microcontroller (1) from the state of limited power consumption to the state of high power consumption, provided that the content (AUFW) of the status register (23) has a first predetermined value.
(FR)
L'invention concerne un système de microcontrôleur comportant un microcontrôleur (1) pouvant être commuté entre un état de réception de puissance élevée et un état de réception de puissance limitée, un registre d'état (23), une horloge (2) et un premier module logique (16, 19) connecté au registre d'état (23) et à l'horloge (2). En cas de réception d'un signal d'écoulement temporel (T_EXP) provenant de l'horloge (2), ledit module logique déclenche une commutation du microcontrôleur (1) de l'état de réception de puissance limitée vers l'état de réception de puissance élevée dans la mesure où le contenu (AUFW) du registre d'état (23) présente une première valeur prédéfinie.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten