In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006047996 - VERFAHREN ZUR ANALYSE VON IN BIOLOGISCHEN SYSTEMEN ERZEUGTEN SCHWINGUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2006/047996
Veröffentlichungsdatum 11.05.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2005/001951
Internationales Anmeldedatum 28.10.2005
IPC
G06F 17/00 2006.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
17Digitale Rechen- oder Datenverarbeitungsanlagen oder –verfahren, besonders ausgebildet für spezielle Funktionen
A61B 5/11 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
103Vorrichtungen zum Messen von Form, Lage, Größe oder Bewegung des Körpers oder von Körperteilen für diagnostische Zwecke
11Messen von Bewegungen des ganzen Körpers oder von Körperteilen, z.B. Kopfwackeln oder Handzittern oder Beweglichkeit eines Gliedes
CPC
A61B 5/1101
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
103Detecting, measuring or recording devices for testing the shape, pattern, ; colour,; size or movement of the body or parts thereof, for diagnostic purposes
11Measuring movement of the entire body or parts thereof, e.g. head or hand tremor, mobility of a limb
1101Detecting tremor
A61B 5/162
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
16Devices for psychotechnics
162Testing reaction times
G16H 50/50
GPHYSICS
16INFORMATION AND COMMUNICATION TECHNOLOGY [ICT] SPECIALLY ADAPTED FOR SPECIFIC APPLICATION FIELDS
HHEALTHCARE INFORMATICS, i.e. INFORMATION AND COMMUNICATION TECHNOLOGY [ICT] SPECIALLY ADAPTED FOR THE HANDLING OR PROCESSING OF MEDICAL OR HEALTHCARE DATA
50ICT specially adapted for medical diagnosis, medical simulation or medical data mining; ICT specially adapted for detecting, monitoring or modelling epidemics or pandemics
50for simulation or modelling of medical disorders
Anmelder
  • NIKIFOROVA, Elena (BY)
  • ZLOBICH, Illia (BY)
  • KOGANAS, Danielis [DE]/[DE] (AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BE, BF, BG, BJ, BR, BW, BZ, CA, CF, CG, CH, CI, CM, CN, CO, CR, CU, CY, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, FR, GA, GB, GD, GE, GH, GM, GN, GQ, GR, GW, HR, HU, ID, IE, IL, IN, IS, IT, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, LY, MA, MC, MD, MG, MK, ML, MN, MR, MW, MX, MZ, NA, NE, NG, NI, NL, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SI, SK, SL, SM, SN, SY, SZ, TD, TG, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW)
Erfinder
  • KOGANAS, Danielis
Vertreter
  • JAAP, Reinhard
Prioritätsdaten
10 2004 053 181.101.11.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ANALYSE VON IN BIOLOGISCHEN SYSTEMEN ERZEUGTEN SCHWINGUNGEN
(EN) METHOD FOR THE ANALYSIS OF VIBRATIONS GENERATED IN BIOLOGICAL SYSTEMS
(FR) PROCEDE D'ANALYSE D'OSCILLATIONS PRODUITES DANS DES SYSTEMES BIOLOGIQUES
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur Analyse von in biologischen Systemen erzeugten Schwingungen bei dem die Änderung der Bedingungen für die Wahrscheinlichkeit der Erscheinung eines zufälligen Ereignisses, im Vergleich zum vorausgehendem Zyklus, durch den Eintritt eines energetischen Bestandteils in den laufenden Zyklus der Schwingung bewertet werden kann. Es wird daher vorgeschlagen, dass das analysierte Signal auf die Reihenfolge der Zyklen so aufgeteilt wird, dass jeder folgender Zyklus ein gemeinsames Zeitintervall mit dem vorhergehenden benachbarten Zyklus besitzt. Derartige Verfahren werden auf den Gebieten der Physiologie, der Medizin und der Psychologie angewendet, um die Steuerung in biologischen Systemen zu untersuchen.
(EN)
Disclosed is a method for analyzing vibrations generated in biological systems, in which the change of conditions for the probability of a random event to occur compared to the previous cycle can be assessed by introducing an energetic component into the current cycle of the vibration. In order to be able to do so, the analyzed signal is subdivided to the sequence of cycles in such a way that each subsequent cycle is provided with a common interval with the previous adjacent cycle. Such methods are used in the fields of physiology, medicine, and psychology to analyze regulation in biological systems.
(FR)
Procédé d'analyse d'oscillations produites dans des systèmes biologiques, selon lequel la modification des conditions pour la probabilité d'apparition d'un événement aléatoire, par comparaison au cycle précédent, peut être évaluée par l'entrée d'une composante énergétique dans le cycle en cours de l'oscillation. Selon la présente invention, le signal analysé est ainsi réparti sur la suite des cycles que chaque cycle suivant possède un intervalle temporel commun avec le cycle voisin précédent. Des procédés de ce type sont utilisés dans le domaine de la physiologie, de la médecine et de la psychologie pour étudier la commande de systèmes biologiques.
Auch veröffentlicht als
BY20070307
BYa20070307
EP5810651
RU2006134454
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten