In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006045592 - HÜLSE EINES ROHRVERBINDER UND ROHRVERBINDER

Veröffentlichungsnummer WO/2006/045592
Veröffentlichungsdatum 04.05.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/011442
Internationales Anmeldedatum 25.10.2005
IPC
F16L 37/091 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
37Schnellkupplungen
08mit Sperrgliedern zwischen zusammenstoßenden oder überlappenden Enden
084in Verbindung mit einer automatischen Sperre
091mit einem Ring, der mit Zähnen oder Fingern ausgestattet ist
F16L 37/092 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
37Schnellkupplungen
08mit Sperrgliedern zwischen zusammenstoßenden oder überlappenden Enden
084in Verbindung mit einer automatischen Sperre
092mit zwischen Rohr und kegelstumpfförmiger Oberfläche des Anschlussteils eingekeilten Bauteilen
F16L 21/08 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
21Muffenverbindungen
08mit zusätzlicher Verriegelung
CPC
F16L 37/091
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
37Couplings of the quick-acting type
08in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members
084combined with automatic locking
091by means of a ring provided with teeth or fingers
F16L 37/0925
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
37Couplings of the quick-acting type
08in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members
084combined with automatic locking
092by means of elements wedged between the pipe and the frusto-conical surface of the body of the connector
0925with rings which bite into the wall of the pipe
F16L 37/0927
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
37Couplings of the quick-acting type
08in which the connection between abutting or axially overlapping ends is maintained by locking members
084combined with automatic locking
092by means of elements wedged between the pipe and the frusto-conical surface of the body of the connector
0927the wedge element being axially displaceable for releasing the coupling
Anmelder
  • MEYER, Enno [DE]/[DE]
Erfinder
  • MEYER, Enno
Vertreter
  • MEYER, Enno
Prioritätsdaten
10 2004 051 995.125.10.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HÜLSE EINES ROHRVERBINDER UND ROHRVERBINDER
(EN) SLEEVE OF A PIPE JOINT, AND PIPE JOINT
(FR) MANCHON D'ELEMENT DE RACCORDEMENT DE TUBES, ET ELEMENT DE RACCORDEMENT DE TUBES
Zusammenfassung
(DE)
Eine Hülse (1) für einen Rohrverbinder zur Aufnahme eines Rohres in einem Durchgang eines Körpers, wobei die Hülse (1) im Innern zur Aufnahme einer Einrichtung zur Klemmung eines Rohres ausgebildet ist, weist nach außen wirkende Sperrmittel (3) auf, die das Einbringen und Klemmen der Hülse in einer den Durchgang bildenden Bohrung des Körpers ermöglicht, wobei das Sperrmittel (3) im Körper der Hülse (1) eingebettet ist und nach außen aus der Außenfläche (6) der Hülse herausragende Klemmelemente (7,7) aufweist, wobei die Klemmelemente (7,7) des Sperrmittels (3) in zwei oder mehr voneinander beabstandeten, senkrecht zur Hülsenachse(A) verlaufenden Ebenen (Kl,K2) angeordnet sind.
(EN)
Disclosed is a sleeve (1) for a pipe joint for accommodating a pipe in a passage of a member. Said sleeve (1) is embodied so as to receive a pipe clamping mechanism therein and is provided with an externally effective locking means (3) which makes it possible to insert and clamp the sleeve in a bore of the member that forms the passage. The locking means (3) is embedded in the body of the sleeve (1) and is equipped with clamping elements (7, 7) which protrude from the outer surface (6) of the sleeve towards the outside. Said clamping elements (7, 7) of the locking means (3) are located on two or more spaced-apart planes (K1, K2) that extend perpendicular to the sleeve axis (A).
(FR)
La présente invention concerne un manchon (1) destiné à un élément de raccordement de tubes qui sert à recevoir un tube dans une voie de passage d'un corps, l'intérieur du manchon (1) étant conçu pour recevoir un dispositif destiné à enserrer un tube. Le manchon présente un mécanisme de verrouillage (3) agissant vers l'extérieur, qui permet l'introduction et le serrage du manchon dans un orifice du corps, matérialisant la voie de passage, le mécanisme de verrouillage (3) étant intégré au corps du manchon (1) et présentant des éléments de serrage (7,7) qui dépassent vers l'extérieur de la surface extérieure (6) du manchon, les éléments de serrage (7,7) du mécanisme de verrouillage (3) étant disposés dans au moins deux plans espacés entre eux et perpendiculaires à l'axe (A) du manchon.
Auch veröffentlicht als
EP2005799755
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten