In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006045379 - ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGBARE BREMSE, VORRICHTUNG ZUR SICHEREN ANSTEUERUNG EINER ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGBAREN BREMSE, ELEKTROMOTOR UND BREMSE

Veröffentlichungsnummer WO/2006/045379
Veröffentlichungsdatum 04.05.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/010098
Internationales Anmeldedatum 20.09.2005
IPC
H02P 3/04 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
3Einrichtungen zum Anhalten oder Bremsen elektrischer Motoren, Generatoren oder dynamoelektrischen Umformern
02Einzelheiten
04Vorrichtungen zum Bremsen durch eine besondere Bremse, z.B. Reibungsbremse oder Wirbelstrombremse
B60T 13/74 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
TBremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
13Übertragung der Bremsbetätigungskraft von den den Bremsvorgang einleitenden Einrichtungen zu den Bremszuspannorganen mit Hilfskraftunterstützung oder mit einer Hilfskraftübertragung; Bremsanlagen mit derartigen Übertragungseinrichtungen, z.B. Druckluftbremsanlagen
74mit elektrischer Hilfskraftunterstützung oder -übertragung
CPC
H02P 15/00
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
15Arrangements for controlling dynamo-electric brakes or clutches
H02P 3/04
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
3Arrangements for stopping or slowing electric motors, generators, or dynamo-electric converters
02Details
04Means for stopping or slowing by a separate brake, e.g. friction brake, eddy-current brake
Anmelder
  • SEW-EURODRIVE GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • BECKER, Günter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • PODBIELSKI, Leobald [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHMIDT, Josef [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • BECKER, Günter
  • PODBIELSKI, Leobald
  • SCHMIDT, Josef
Prioritätsdaten
10 2004 051 780.022.10.2004DE
10 2005 027 502.815.06.2005DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGBARE BREMSE, VORRICHTUNG ZUR SICHEREN ANSTEUERUNG EINER ELEKTROMAGNETISCH BETÄTIGBAREN BREMSE, ELEKTROMOTOR UND BREMSE
(EN) ELECTROMAGNETIC BRAKE, DEVICE FOR THE RELIABLE CONTROL OF AN ELECTROMAGNETIC BRAKE, ELECTRIC MOTOR AND BRAKE
(FR) FREIN ELECTROMAGNETIQUE, DISPOSITIF DE COMMANDE SURE D'UN FREIN ELECTROMAGNETIQUE, MOTEUR ELECTRIQUE ET FREIN
Zusammenfassung
(DE)
Vorrichtung zur sicheren Ansteuerung einer elektromagnetisch betätigbaren Bremse, umfassend eine Bremsspule, die bei ihrer Bestromung der Federkraft von Federelementen gegenwirkend ein Lüften der Bremse bewirkbar macht, wobei ein Transformator vorgesehen ist, dessen Primärwicklung mit einem Schalter in Reihe geschaltet ist, der zur Regelung des Stromes in der Primärwicklung getaktet betreibbar ist, wobei der Schalter von einem ersten Schaltungsblock steuerbar ist, der aus einer Steuerspannung versorgt ist und mit Mitteln zur Stromerfassung des Stromes in der Primärwicklung verbunden ist, wobei die Bremsspule aus der Sekundärspule des Transformators versorgt ist.
(EN)
The invention relates to a device for the reliable control of an electromagnetic brake, comprising a brake coil which can cause the brakes to be released, counteracting the spring force of spring elements, when supplied with a current. Said device is also provided with a transformer, the primary winding of said transformer being mounted in series with a switch that can be operated in a clocked manner for regulating the current in the primary winding. Said switch can be controlled by a first circuit block supplied by a control voltage and is connected to means for detecting the current in the primary winding. The brake coil is supplied by the secondary coil of the transformer.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de commande sure d'un frein électromagnétique comportant une bobine de frein provoquant un desserrage du frein contre l'action d'éléments ressort lorsqu'elle reçoit un courant, ainsi qu'un transformateur dont l'enroulement primaire est monté en série avec un commutateur pouvant être utilisé de façon cadencée pour la régulation du courant dans l'enroulement primaire. Ledit commutateur peut être commandé par un premier bloc de commutation recevant une tension de commande, connecté à des éléments de détection du courant dans l'enroulement primaire, la bobine de frein étant alimentée par la bobine secondaire du transformateur.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten