WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2006032070) VORRICHTUNG ZUR DOSIERTEN AUFNAHME UND ABGABE VON FLÜSSIGKEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2006/032070 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2005/000379
Veröffentlichungsdatum: 30.03.2006 Internationales Anmeldedatum: 21.09.2005
IPC:
A61M 5/142 (2006.01) ,F04B 33/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
5
Vorrichtungen zum Einbringen von Mitteln in den Körper auf subkutanem, intravasculärem oder intramuskulärem Wege; Zubehör hierfür, z.B. Vorrichtungen zum Füllen oder Reinigen, Armstützen
14
Infusionsvorrichtungen, z.B. Infusion durch Schwerkraft; Blutinfusion; Zubehör dazu
142
Infusion unter Druck, z.B. unter Verwendung von Pumpen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
33
Pumpen, besonders ausgebildet für Gase oder Dämpfe und durch Muskelkraft betätigt, z.B. zum Aufpumpen
Anmelder: GALLNBÖCK, Bernhard[AT/AT]; AT (UsOnly)
PRO-MED MEDIZINISCHE PRODUKTIONS- UND HANDELS-AG[AT/AT]; Wiener Strasse 131 A-4020 Linz, AT (AllExceptUS)
Erfinder: GALLNBÖCK, Bernhard; AT
Vertreter: HÜBSCHER, Helmut; Spittelwiese 7 A-4020 Linz, AT
Prioritätsdaten:
A 1589/200422.09.2004AT
Titel (EN) DEVICE FOR THE DOSED INTAKE AND DELIVERY OF A LIQUID
(FR) DISPOSITIF POUR LE PRELEVEMENT ET LA DISTRIBUTION DOSES DE LIQUIDE
(DE) VORRICHTUNG ZUR DOSIERTEN AUFNAHME UND ABGABE VON FLÜSSIGKEIT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (1) for the dosed intake and delivery of a liquid, especially an infusion liquid. Said device comprises a cylinder (3) embodying a liquid chamber (2) that can be pressurised, a piston (7) which is guided in the cylinder (6) along the cylinder axis (8), and at least one line (4, 5) for introducing liquid into the liquid chamber (2) and for dispensing liquid from the same. The aim of the invention is to ensure that the device is easy to handle and to prevent the risk of contamination of the infusion solution as far as possible. To this end, the piston (7) can be displaced in the cylinder (3), against an elastic force, from an idle position (R) defined by an abutment, to an end position (E) defined by an abutment, in order to displace a defined cylinder volume.
(FR) L'invention concerne un dispositif (1) servant au prélèvement et à la distribution dosés de liquide, notamment de liquide de perfusion. Le dispositif selon l'invention comprend un cylindre (3) formant une chambre de liquide (2) pouvant être mise sous pression, un piston (7) guidé dans le cylindre (3) le long de l'axe (8) du cylindre, ainsi qu'au moins une conduite (4, 5) servant à introduire le liquide dans la chambre de liquide (2) et à l'en évacuer. L'invention vise à garantir une manipulation simple de ce dispositif et à éviter, le plus largement possible, les risques de contamination de la solution pour perfusion. A cet effet, le piston (7) peut être déplacé dans le cylindre (3), à l'encontre d'une force de ressort, d'une position de repos (R) délimitée par une butée dans une position de fin de course (E) délimitée par une butée afin de refouler un volume de cylindre défini.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zur dosierten Aufnahme und Abgabe von Flüssigkeit, insbesondere Infusionsflüssigkeit, mit einem eine druckbeaufschlagbare Flüssigkeitskammer (2) ausbildenden Zylinder (3) und einem entlang der Zylinderachse (8) im Zylinder (6) geführten Kolben (7) sowie mit wenigstens einer Leitung (4, 5) zum Ein- und Ausbringen von Flüssigkeit aus der Flüssigkeitskammer (2). Um eine einfache Handhabung der Vorrichtung zu gewährleisten und Kontaminationsgefahren für die Infusionslösung möglichst weitgehend zu vermeiden, wird vorgeschlagen, daß der Kolben (7) im Zylinder (3) zwecks Verdrängung eines definierten Zylindervolumens gegen Federkraft aus einer anschlagbegrenzten Ruhelage (R) in eine anschlagbegrenzte Endlage (E) verlagerbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, LY, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)