WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2006/027225 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2005/009600
Veröffentlichungsdatum: 16.03.2006 Internationales Anmeldedatum: 07.09.2005
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.03.2006
IPC:
H01L 31/042 (2006.01) ,H01L 27/142 (2006.01) ,H01L 31/05 (2006.01) ,H01L 31/18 (2006.01) ,H01L 31/02 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
31
Halbleiterbauelemente, die auf Infrarot-Strahlung, Licht, elektromagnetische Strahlung kürzerer Wellenlänge als Licht oder Korpuskularstrahlung ansprechen und besonders ausgebildet sind, entweder für die Umwandlung der Energie einer derartigen Strahlung in elektrische Energie oder für die Steuerung elektrischer Energie durch eine derartige Strahlung eingerichtet sind; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Halbleiterbauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
04
die für die Energie-Umwandlung eingerichtet sind
042
mit einer Tafel [einem Panel] oder einer Anordnung von fotoelektrischen Zellen, z.B. Solarzellen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
27
Bauelemente, die aus einer Mehrzahl von in oder auf einem gemeinsamen Substrat ausgebildeten Halbleiter- oder anderen Festkörperschaltungselementen bestehen [integrierte Schaltungen]
14
mit Halbleiterschaltungselementen, die auf Infrarot-Strahlung, Licht, elektromagnetische Strahlung kürzerer Wellenlänge als Licht oder Korpuskularstrahlung ansprechen und besonders ausgebildet sind, entweder für die Umwandlung der Energie einer derartigen Strahlung in elektrische Energie oder für die Steuerung elektrischer Energie durch eine derartige Strahlung
142
Bauelemente zur Energie-Umwandlung
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
31
Halbleiterbauelemente, die auf Infrarot-Strahlung, Licht, elektromagnetische Strahlung kürzerer Wellenlänge als Licht oder Korpuskularstrahlung ansprechen und besonders ausgebildet sind, entweder für die Umwandlung der Energie einer derartigen Strahlung in elektrische Energie oder für die Steuerung elektrischer Energie durch eine derartige Strahlung eingerichtet sind; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Halbleiterbauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
04
die für die Energie-Umwandlung eingerichtet sind
042
mit einer Tafel [einem Panel] oder einer Anordnung von fotoelektrischen Zellen, z.B. Solarzellen
05
gekennzeichnet durch spezielle Verbindungsteile
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
31
Halbleiterbauelemente, die auf Infrarot-Strahlung, Licht, elektromagnetische Strahlung kürzerer Wellenlänge als Licht oder Korpuskularstrahlung ansprechen und besonders ausgebildet sind, entweder für die Umwandlung der Energie einer derartigen Strahlung in elektrische Energie oder für die Steuerung elektrischer Energie durch eine derartige Strahlung eingerichtet sind; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Halbleiterbauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
18
Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder Teilen davon
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
31
Halbleiterbauelemente, die auf Infrarot-Strahlung, Licht, elektromagnetische Strahlung kürzerer Wellenlänge als Licht oder Korpuskularstrahlung ansprechen und besonders ausgebildet sind, entweder für die Umwandlung der Energie einer derartigen Strahlung in elektrische Energie oder für die Steuerung elektrischer Energie durch eine derartige Strahlung eingerichtet sind; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Halbleiterbauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
02
Einzelheiten
Anmelder: HILGARTH, Just[DE/DE]; DE (UsOnly)
POECK, Dieter[DE/DE]; DE (UsOnly)
UEBELE, Paul[DE/DE]; DE (UsOnly)
AZUR SPACE SOLAR POWER GMBH[DE/DE]; Theresienstrasse 2 74072 Heilbronn, DE (AllExceptUS)
Erfinder: HILGARTH, Just; DE
POECK, Dieter; DE
UEBELE, Paul; DE
Vertreter: STOFFREGEN, Hans-Herbert; Friedrich-Ebert-Anlage 11b 63450 Hanau, DE
Prioritätsdaten:
10 2004 044 061.111.09.2004DE
Titel (EN) SOLAR CELL ASSEMBLY AND METHOD FOR CONNECTING A STRING OF SOLAR CELLS
(FR) ENSEMBLE CELLULE SOLAIRE ET PROCEDE POUR LA CONNEXION D'UNE CHAINE DE CELLULES SOLAIRES
(DE) SOLARZELLENANORDNUNG SOWIE VERFAHREN ZUM VERSCHALTEN EINES SOLARZELLENSTRINGS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a solar cell assembly comprising at least one first solar cell and at least one discrete protective diode (101) that is connected to the solar cell. The aim of the invention is to comprehensively protect a solar cell, a solar cell composite or a string of cells by means of one or more protective diodes, without resorting to the use of the material of the solar cells. To achieve this, in addition to a front and a rear contact (13, 15), the protective diode comprises an additional contact (14) that is placed at a distance from the front contact and is electrically connected to said contact via a p/n junction. A connector leads from the additional contact to a second solar cell, the latter in turn being connected to the first solar cell in a string.
(FR) L'invention concerne un ensemble cellule solaire qui comprend au moins une première cellule solaire, ainsi qu'au moins une diode de protection discrète (101) reliée à la cellule solaire. L'invention vise à protéger, dans une étendue suffisante, une cellule solaire ou un groupe de cellules solaires tel qu'une chaîne au moyen d'une ou de plusieurs diodes de protection sans devoir obligatoirement recourir aux matériaux des cellules solaires. A cet effet, la diode de protection présente, outre un contact à fermeture et un contact à ouverture (13, 15), un contact supplémentaire (14) placé à distance du contact à fermeture et relié électriquement à ce dernier par une jonction p/n. De ce contact part un connecteur qui est relié à une deuxième cellule solaire qui est elle-même connectée à la première cellule solaire pour former une chaîne.
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf eine Solarzellenanordnung umfassend zumindest eine erste Solarzelle sowie zumindest eine mit der Solarzelle verbundene diskrete Schutzdiode (101). Um im hinreichenden Umfang eine Solarzelle bzw. ein Solarzellenverbund wie string durch eine oder mehrere Schutzdioden zu schützen, ohne dass zwingend auf die Materialien der Solarzellen selbst zurückgegriffen werden muss, wird vorgeschlagen, dass die Schutzdiode neben einem Front- und einem Rückkontakt (13, 15) einen zu dem Frontkontakt beabstandeten und elektrisch über einen p/n-Übergang verbundenen weiteren Kontakt (14) aufweist, von dem ein Verbinder ausgeht, der mit einer zweiten Solarzelle verbunden ist, die ihrerseits mit der ersten Solarzelle zu einem string verschaltet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)