Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2006024063) COMPUTER-MAUS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2006/024063 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2005/000350
Veröffentlichungsdatum: 09.03.2006 Internationales Anmeldedatum: 31.08.2005
IPC:
G06F 3/0354 (2013.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
3
Eingabeeinrichtungen, in denen digitale Daten in eine von dem Digitalrechner verarbeitbare Form gebracht werden; Ausgabeeinrichtungen, in denen digitale Daten so umgeformt werden, dass sie von dem Ausgabegerät aufgenommen werden können, z.B. Schnittstellenanordnungen
01
Eingabeeinrichtungen oder kombinierte Eingabe- und Ausgabeeinrichtungen für den Dialog zwischen Benutzer und Rechner
03
Anordnungen zur Umsetzung der Lage oder Lageveränderung eines Gegenstandes in eine codierte Form
033
Zeigegeräte, die vom Benutzer bewegt oder positioniert werden; Zubehör dafür
0354
mit Erkennung von zweidimensionalen relativen Bewegungen zwischen dem Gerät oder einem seiner Bedienteile und einer Ebene oder Fläche, z.B. 2D-Mäuse, Trackballs (Rollkugel), Stifte oder Pucks
Anmelder:
KRICHBAUM, Stefan [AT/AT]; AT
IG EL INGENIEUR GEMEINSCHAFT [DE/DE]; Erich Leitner Aktiengesellshaft Gewerbepark Nordost 7 85560 Ebersberg, DE (AllExceptUS)
Erfinder:
KRICHBAUM, Stefan; AT
Vertreter:
HÜBSCHER, Helmut; Spittelwiese 7 A-4020 Linz, AT
Prioritätsdaten:
GM 645/200401.09.2004AT
Titel (EN) COMPUTER MOUSE
(FR) SOURIS D'ORDINATEUR
(DE) COMPUTER-MAUS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a computer mouse comprising a housing (1) provided with a supporting surface (2) and a generated surface (4) projecting from the supporting surface (2) and tapering away therefrom. The aim of the invention is to create advantageous handling conditions. To this end, the generated surface (4) is embodied in a conical manner with essentially straight generatrices, and has a height of three fingerbreadths, in order to support a thumb (5) on a peripheral side, and an index finger and a middle finger (6, 7) on an opposite peripheral side.
(FR) L'invention concerne une souris d'ordinateur, comprenant un boîtier (1) qui comporte une surface d'appui (2), et une enveloppe latérale (4) qui s'élève, en s'amincissant, à partir ladite surface d'appui (2), et qui sert à supporter les doigts. L'objectif de cette invention est de créer des conditions de manipulation avantageuses. A cet effet, l'enveloppe latérale (4) est configurée de manière conique de manière à présenter des génératrices s'étendant de manière sensiblement rectiligne. En outre, cette enveloppe latérale présente une hauteur équivalente à trois largeurs de doigt pour que le pouce (5) puisse reposer sur un côté périphérique, et que l'index ainsi que le majeur (6, 7) puissent reposer sur un côté périphérique opposé.
(DE) Es wird eine Computer-Maus mit einem Gehäuse (1) beschrieben, das eine Aufsetzfläche (2) und eine von der Aufsetzfläche (2) aufragende, sich von der Aufsetzfläche (2) weg verjüngende Mantelfläche (4) zur Fingerabstützung bildet. Um vorteilhafte Handhabungsbedingungen zu schaffen, wird vorgeschlagen, daß die Mantelfläche (4) kegelfömig mit im wesentlichen gerade verlaufenden Erzeugenden ausgebildet ist und zur Abstützung eines Daumens (5) auf einer Umfangsseite und eines Zeige- und eines Mittelfingers (6, 7) auf einer gegenüberliegenden Umfangsseite eine Höhe von drei Fingerbreit aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)