In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006021416 - BAUTEIL MIT EINER REFLEKTORSCHICHT SOWIE VERFAHREN FÜR SEINE HERSTELLUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2006/021416
Veröffentlichungsdatum 02.03.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/009074
Internationales Anmeldedatum 23.08.2005
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 23.06.2006
IPC
C03C 17/02 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
03Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
CChemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden, die aus Glas, Mineralien oder Schlacken hergestellt wurden; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
17Oberflächenbehandlung von Glas, z.B. entglastem Glas, außer Fasern oder Filamenten aus Glas, durch Überziehen
02mit Glas
C03C 17/25 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
03Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
CChemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden, die aus Glas, Mineralien oder Schlacken hergestellt wurden; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
17Oberflächenbehandlung von Glas, z.B. entglastem Glas, außer Fasern oder Filamenten aus Glas, durch Überziehen
22mit anderen anorganischen Stoffen
23Oxide
25durch Abscheidung aus der flüssigen Phase
C03C 17/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
03Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
CChemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden, die aus Glas, Mineralien oder Schlacken hergestellt wurden; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
17Oberflächenbehandlung von Glas, z.B. entglastem Glas, außer Fasern oder Filamenten aus Glas, durch Überziehen
CPC
C03C 17/004
CCHEMISTRY; METALLURGY
03GLASS; MINERAL OR SLAG WOOL
CCHEMICAL COMPOSITION OF GLASSES, GLAZES, OR VITREOUS ENAMELS; SURFACE TREATMENT OF GLASS; SURFACE TREATMENT OF FIBRES OR FILAMENTS MADE FROM GLASS, MINERALS OR SLAGS; JOINING GLASS TO GLASS OR OTHER MATERIALS
17Surface treatment of glass, not in the form of fibres or filaments, by coating
001General methods for coating; Devices therefor
003for hollow ware, e.g. containers
004Coating the inside
C03C 17/005
CCHEMISTRY; METALLURGY
03GLASS; MINERAL OR SLAG WOOL
CCHEMICAL COMPOSITION OF GLASSES, GLAZES, OR VITREOUS ENAMELS; SURFACE TREATMENT OF GLASS; SURFACE TREATMENT OF FIBRES OR FILAMENTS MADE FROM GLASS, MINERALS OR SLAGS; JOINING GLASS TO GLASS OR OTHER MATERIALS
17Surface treatment of glass, not in the form of fibres or filaments, by coating
001General methods for coating; Devices therefor
003for hollow ware, e.g. containers
005Coating the outside
C03C 17/007
CCHEMISTRY; METALLURGY
03GLASS; MINERAL OR SLAG WOOL
CCHEMICAL COMPOSITION OF GLASSES, GLAZES, OR VITREOUS ENAMELS; SURFACE TREATMENT OF GLASS; SURFACE TREATMENT OF FIBRES OR FILAMENTS MADE FROM GLASS, MINERALS OR SLAGS; JOINING GLASS TO GLASS OR OTHER MATERIALS
17Surface treatment of glass, not in the form of fibres or filaments, by coating
006with materials of composite character
007containing a dispersed phase, e.g. particles, fibres or flakes, in a continuous phase
C03C 17/02
CCHEMISTRY; METALLURGY
03GLASS; MINERAL OR SLAG WOOL
CCHEMICAL COMPOSITION OF GLASSES, GLAZES, OR VITREOUS ENAMELS; SURFACE TREATMENT OF GLASS; SURFACE TREATMENT OF FIBRES OR FILAMENTS MADE FROM GLASS, MINERALS OR SLAGS; JOINING GLASS TO GLASS OR OTHER MATERIALS
17Surface treatment of glass, not in the form of fibres or filaments, by coating
02with glass
C03C 17/25
CCHEMISTRY; METALLURGY
03GLASS; MINERAL OR SLAG WOOL
CCHEMICAL COMPOSITION OF GLASSES, GLAZES, OR VITREOUS ENAMELS; SURFACE TREATMENT OF GLASS; SURFACE TREATMENT OF FIBRES OR FILAMENTS MADE FROM GLASS, MINERALS OR SLAGS; JOINING GLASS TO GLASS OR OTHER MATERIALS
17Surface treatment of glass, not in the form of fibres or filaments, by coating
22with other inorganic material
23Oxides
25by deposition from the liquid phase
C03C 2217/213
CCHEMISTRY; METALLURGY
03GLASS; MINERAL OR SLAG WOOL
CCHEMICAL COMPOSITION OF GLASSES, GLAZES, OR VITREOUS ENAMELS; SURFACE TREATMENT OF GLASS; SURFACE TREATMENT OF FIBRES OR FILAMENTS MADE FROM GLASS, MINERALS OR SLAGS; JOINING GLASS TO GLASS OR OTHER MATERIALS
2217Coatings on glass
20Materials for coating a single layer on glass
21Oxides
213SiO2
Anmelder
  • HERAEUS QUARZGLAS GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • MAUL, Armin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HERBERT, Thorsten [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WEBER, Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • LINOW, Sven [DE]/[DE] (UsOnly)
  • FUCHS, Stefan [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHREIBER, Andreas [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SELLNER, Reinhard [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • MAUL, Armin
  • HERBERT, Thorsten
  • WEBER, Jürgen
  • LINOW, Sven
  • FUCHS, Stefan
  • SCHREIBER, Andreas
  • SELLNER, Reinhard
Vertreter
  • STAUDT, Armin
Prioritätsdaten
10 2004 040 833.523.08.2004DE
10 2004 051 846.726.10.2004DE
10 2005 016 732.211.04.2005DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BAUTEIL MIT EINER REFLEKTORSCHICHT SOWIE VERFAHREN FÜR SEINE HERSTELLUNG
(EN) COMPONENT COMPRISING A REFLECTOR LAYER, AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) COMPOSANT POURVU D'UNE COUCHE REFLECHISSANTE, ET SON PROCEDE DE PRODUCTION
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem bekannten Bauteil mit einer Reflektorschicht ist die Oberfläche eines Basiskörpers aus Quarzglas mindestens teilweise mit einer Reflektorschicht belegt. Um hiervon ausgehend ein Bauteil, insbesondere für den Einsatz bei der Lampen- und Reflektorfertigung bereitzustellen, das mit einer wirkungsvollen, chemisch und thermisch beständigen und dennoch preisgünstigen Reflektor­schicht ausgestattet ist, wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, dass eine als diffuser Reflektor wirkende SiO2-Deckschicht aus mindestens teilweise opakem Quarzglas vorgesehen ist. Das erfindungsgemäße Verfahren zur Herstellung eines derartigen Bauteils zeichnet sich dadurch aus, dass ein amorphe SiO2-Teilchen enthaltender Schli­cker erzeugt und auf der Oberfläche des Basiskörpers unter Bildung einer Schlicker-Schicht aufgebracht wird, die Schlicker-Schicht getrocknet und anschließend unter Bildung einer SiO2-Deckschicht verglast wird.
(EN)
In a previously known component comprising a reflector layer, the surface of a basic silica glass member is coated at least in part with a reflector layer. In order to create a component which is based on said component, is used particularly for producing lamps and reflectors, and is provided with an effective, chemically and thermally resistant, and inexpensive reflector layer, an SiO2 coating is provided that is made of at least partly opaque silica glass and acts as a diffuse reflector. The inventive method for producing such a component is characterized in that slurry containing amorphous SiO2 particles is produced and is applied to the surface of the basic member so as to form a layer of slurry, whereupon the layer of slurry is dried and is then glazed so as to form an SiO2 coating.
(FR)
L'invention concerne un composant pourvu d'une couche réfléchissante, comprenant un corps de base en verre de quartz dont la surface est au moins partiellement recouverte d'une couche réfléchissante. L'objectif de cette invention est de créer un composant qui est destiné, en particulier, à être utilisé dans la production de lampes et de réflecteurs, et qui est pourvu d'une couche réfléchissante puissante, chimiquement et thermiquement stable, et néanmoins peu onéreuse. A cet effet, une couche de recouvrement qui est constituée de verre de quartz (SiO2) au moins partiellement opaque et qui agit en tant que réflecteur diffus est prévue. Cette invention concerne également un procédé de production de ce composé, caractérisé en ce qu'il consiste : à produire une barbotine contenant des particules de SiO2 amorphes ; à appliquer cette barbotine sur la surface du corps de base, de manière à former une couche de barbotine ; à sécher cette couche de barbotine, puis ; à la vitrifier, de manière à former une couche de recouvrement en SiO2.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten