In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006021297 - LENKSTOCKSCHALTER

Veröffentlichungsnummer WO/2006/021297
Veröffentlichungsdatum 02.03.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/008389
Internationales Anmeldedatum 03.08.2005
IPC
B60Q 1/40 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
26Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten des Fahrzeugs oder von Teilen desselben oder zum Signalgeben an die anderen Verkehrsteilnehmer
34zum Anzeigen der Fahrtrichtungsänderung
40mit selbsttätiger Rückstellung in die Ausgangsstellung
B60Q 1/42 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
26Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten des Fahrzeugs oder von Teilen desselben oder zum Signalgeben an die anderen Verkehrsteilnehmer
34zum Anzeigen der Fahrtrichtungsänderung
40mit selbsttätiger Rückstellung in die Ausgangsstellung
42abhängig von der Lenkeinrichtung
CPC
B60Q 1/40
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
1Arrangements or adaptations of optical signalling or lighting devices
26the devices being primarily intended to indicate the vehicle, or parts thereof, or to give signals, to other traffic
34for indicating change of drive direction
40having ; mechanical, electric or electronic; automatic return to inoperative position
B60Q 1/42
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
1Arrangements or adaptations of optical signalling or lighting devices
26the devices being primarily intended to indicate the vehicle, or parts thereof, or to give signals, to other traffic
34for indicating change of drive direction
40having ; mechanical, electric or electronic; automatic return to inoperative position
42having mechanical automatic return to inoperative position; due to steering-wheel position ; , e.g. with roller wheel control
Anmelder
  • VALEO SCHALTER UND SENSOREN GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • RATH, Joachim [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HETH, Marc-Lieven [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHOCH, Lars [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BEUTTENMUELLER, Frank [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WIGGER, Bernd [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • RATH, Joachim
  • HETH, Marc-Lieven
  • SCHOCH, Lars
  • BEUTTENMUELLER, Frank
  • WIGGER, Bernd
Vertreter
  • BULLING, Alexander
Prioritätsdaten
10 2004 042 035.126.08.2004DE
10 2004 053 520.529.10.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LENKSTOCKSCHALTER
(EN) STEERING COLUMN SWITCH
(FR) COMMUTATEUR DE COLONNE DE DIRECTION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Blinkereinheit, mit einem über einen nicht rastenden Blinkerhebel betätigbaren, tastenden Blinkerschalter zum Erzeugen eines Blinkersetzsignals, mit wenigstens einem der Drehbewegung des Lenkrades und/oder der Lenkwelle folgenden, um eine Drehachse bewegbaren Steuerelement, mit wenigstens einem mit dem Steuerelement zusammenwirkenden Signalgeber, der beim Passieren des Steuerelements Blinkerrücksetzsignale erzeugt, und mit einer Steuereinheit, die ausschließlich das Blinkersetzsignal und die Blinkerrücksetzsignale verarbeitet.
(EN)
The invention relates to an indicator unit comprising an indicator switch which can be actuated by a non-catching indicator lever, said indication switch being used to produce an indicator setting signal. Said indicator unit also comprises at least one control element which can be displaced about a rotational axis and which follows the rotational movement of the steering wheel and/or the steering shaft, at least one signal emitter which interacts with at least one control element which produces indicator return setting signals when it passes the control element, and a control unit which only processes the indicator setting signal and the indicator return setting signals.
(FR)
L'invention concerne une unité de clignotant comportant un commutateur de colonne de direction palpeur, pouvant être actionné par l'intermédiaire d'un commodo de clignotant non encliquetable, destiné à produire un signal de commande de clignotant. Ladite unité de clignotant comporte également au moins un élément de commande suivant la rotation du volant et/ou de la colonne de direction, pouvant être déplacé autour d'un axe de rotation, au moins un transmetteur de signal interagissant avec l'élément de commande, produisant des signaux de retour de clignotant lors du passage de l'élément de commande, et une unité de commande traitant exclusivement le signal de commande de clignotant et les signaux de retour de clignotant.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten