In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006021273 - RADIALLAGERANORDNUNG UND RADIALLAGER, INSBESONDERE FÜR EINE SPINDELLAGERUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2006/021273
Veröffentlichungsdatum 02.03.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/007827
Internationales Anmeldedatum 19.07.2005
IPC
F16C 19/49 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
49Lager mit Kugeln und Rollen
F16C 27/04 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
27Elastische oder nachgiebige Lager oder Lagerträger, ausschließlich für Drehbewegung
04Wälzlager, z.B. mit federnden Wälzkörpern
CPC
F16C 19/49
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
19Bearings with rolling contact, for exclusively rotary movement
49Bearings with both balls and rollers
F16C 2326/24
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2326Articles relating to transporting
20Land vehicles
24Steering systems, e.g. steering rods or columns
F16C 27/04
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
27Elastic or yielding bearings or bearing supports, for exclusively rotary movement
04Ball or roller bearings, e.g. with resilient rolling bodies
F16C 33/588
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
33Parts of bearings; Special methods for making bearings or parts thereof
30Parts of ball or roller bearings
58Raceways; Race rings
588Races of sheet metal
Anmelder
  • SCHAEFFLER KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • LANG, Johannes [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHILLING, Thomas [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ZERNICKEL, Alexander [DE]/[DE] (UsOnly)
  • OSWALD, Andreas [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • LANG, Johannes
  • SCHILLING, Thomas
  • ZERNICKEL, Alexander
  • OSWALD, Andreas
Gemeinsamer Vertreter
  • SCHAEFFLER KG
Prioritätsdaten
102004040340.620.08.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) RADIALLAGERANORDNUNG UND RADIALLAGER, INSBESONDERE FÜR EINE SPINDELLAGERUNG
(EN) RADIAL BEARING ASSEMBLY AND RADIAL BEARING, IN PARTICULAR FOR A SPINDLE BEARING
(FR) ENSEMBLE PALIER RADIAL ET PALIER RADIAL, NOTAMMENT POUR UN LOGEMENT DE BROCHE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Radiallageranordnung (2) zur drehbaren Lagerung eines ersten Bauteils (4) relativ zu einem zweiten Bauteil (6), umfassend ein Radiallager (8) mit einem Laufring (10), welcher auf der Lagersitzfläche (12) eines der Bauteile sitzt, und zwei in dem Laufring (10) axial hintereinander angeordneten Wälzkörperringen (14, 16), die sich auf einer Lauffläche (18) des anderen Bauteils abwälzen. Um einen spielfreien und geräuscharmen Betrieb sicherzustellen, ist vorgesehen, dass der Laufring (10) aus einem federnd elastischen Material gebildet ist, dass der Laufring (10) nur im Bereich eines ersten (14) der beiden Wälzkörperringe an der Lagersitzfläche (12) abgestützt ist, und dass der Laufring (10) im Bereich des zweiten Wälzkörperringes (16) zu der Lauffläche (18) hin elastisch vorgespannt ist derart, dass die zugeordneten Wälzkörper (Kugeln 23) federnd an die Lauffläche (18) angedrückt werden.
(EN)
The invention relates to a radial bearing assembly (2) for the rotational bearing of a first component (4) in relation to a second component (6). Said assembly comprises a radial bearing (8) with a ball race (10), which rests on the bearing seat surface (12) of one of the components and two anti-friction body rings (14, 16) that are located axially one behind the other in the ball race (10) and that roll along a running surface (18) of the other component. To ensure a play-free, quiet operation, the ball race (10) consists of a flexible elastic material, is only supported on the bearing seat surface (12) in the area of a first (14) of the two anti-friction body rings and is elastically pre-stressed in the area of the second anti-friction body ring (16) in the direction of the running surface (18), in such a way that the allocated anti-friction bodies (balls 23) are pressed in an elastic manner against said running surface (18).
(FR)
L'invention concerne un ensemble palier radial (2) pour le logement pivotant d'un premier élément (4) relativement à un deuxième élément (6). Cet ensemble comprend un palier radial (8), doté d'une bague de roulement (10) logée sur la surface d'appui (12) du palier d'un des éléments, ainsi que deux bagues d'élément de roulement (14, 16) disposées axialement l'une derrière l'autre dans la bague de roulement (10), ces bagues roulant sur une surface de roulement (18) de l'autre élément. L'invention vise à assurer un fonctionnement sans jeu et peu bruyant. A cet effet, la bague de roulement (10) est en matière élastique, elle n'appuie sur la surface d'appui (12) du palier que dans la zone d'une première bague d'élément de roulement (14) et, dans la zone de la deuxième bague d'élément de roulement (16), elle est précontrainte de manière élastique en direction de la surface de roulement (18) de sorte que les éléments de roulement (billes 23) correspondants appuient de manière élastique contre la surface de roulement (18).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten