In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006015910 - BOTSCHAFTSVERWALTER UND VERFAHREN ZUR STEUERUNG DES ZUGRIFFS AUF DATEN EINES BOTSCHAFTSSPEICHERS EINES KOMMUNIKATIONSBAUSTEINS

Veröffentlichungsnummer WO/2006/015910
Veröffentlichungsdatum 16.02.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/053074
Internationales Anmeldedatum 29.06.2005
IPC
G06F 13/16 2006.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
13Transfer von Information oder anderen Signalen zwischen Speichern, Eingabe/Ausgabe-Geräten oder Zentralprozessoren sowie Verbindungsanordnungen für die vorgenannte Hardware
14Behandlung von Anforderungen für gegenseitige Verbindung oder Transfer
16für den Zugriff zum Speicherbus
CPC
G06F 13/1663
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
13Interconnection of, or transfer of information or other signals between, memories, input/output devices or central processing units
14Handling requests for interconnection or transfer
16for access to memory bus
1605based on arbitration
1652in a multiprocessor architecture
1663Access to shared memory
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • HARTWICH, Florian [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HORST, Christian [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BAILER, Franz [DE]/[DE] (UsOnly)
  • IHLE, Markus [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • HARTWICH, Florian
  • HORST, Christian
  • BAILER, Franz
  • IHLE, Markus
Gemeinsamer Vertreter
  • ROBERT BOSCH GMBH
Prioritätsdaten
10 2004 038 211.505.08.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BOTSCHAFTSVERWALTER UND VERFAHREN ZUR STEUERUNG DES ZUGRIFFS AUF DATEN EINES BOTSCHAFTSSPEICHERS EINES KOMMUNIKATIONSBAUSTEINS
(EN) MESSAGE ADMINISTRATOR AND METHOD FOR CONTROLLING ACCESS TO DATA OF THE MESSAGE MEMORY OF A COMMUNICATIONS COMPONENT
(FR) GESTIONNAIRE DE MESSAGES ET PROCEDE POUR COMMANDER L'ACCES A DES DONNEES D'UNE MEMOIRE DE MESSAGES D'UN MODULE DE COMMUNICATION
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur Steuerung des Zugriffs auf Daten eines Botschaftsspeichers und Botschaftsverwalter (200) eines Kommunikationsbausteins (100) mit einem Botschaftsspeicher (300), bei welchem bei einem Zugriff Daten eingegeben oder ausgegeben werden, wobei der Botschaftsspeicher (300) mit einer ersten Pufferspeicheranordnung (205, 206) und einer zweiten Pufferspeicheranordnung (201, 202) verbunden ist und ein Zugriff auf die Daten über die erste oder die zweite Pufferspeicheranordnung erfolgt, wobei in dem Botschaftsverwalter (200) wenigstens eine erste Finite State Maschine (502, 503) vorgesehen ist, die den Zugriff auf den Botschaftsspeicher über die erste Pufferspeicheranordnung (205, 206) steuert und wenigstens eine zweite Finite State Maschine (501) vorgesehen ist, die den Zugriff über die zweite Pufferspeicheranordnung (201, 202) steuert, wobei die wenigstens eine erste Finite State Maschine und die zweite Finite State Maschine Zugriffsanforderungen stellen und eine dritte Finite State Maschine vorgesehen ist, welche der wenigstens einen ersten und der zweiten Finite State Maschine abhängig von derer Zugriffsanforderungen Zugriff auf den Botschaftsspeicher zuteilt.
(EN)
The invention relates to a method for controlling an access to data of a message memory and to the message administrator (200) of a communications component (100) comprising a message memory (300) whose access enables data input and output, wherein the message memory (300) is connected to a first buffer memory configuration (205, 206) and to a second buffer memory configuration (201, 202) and the data access is carried out through the first and second buffer memory configurations, wherein the message administrator (200) comprises at least a first finite state machine (502, 503) for controlling the access to the message memory by the first buffer memory configuration (205, 206) and at least a second finite state machine (501) for controlling access to the message memory by the second buffer memory configuration (201, 202). The first finite state machine(s) and the second finite state machine(s) send access requests and a third finite state machine authorises the first and second finite state machine(s) to access to the message memory according to the transmitted access requests.
(FR)
La présente invention concerne un procédé pour commander l'accès à des données d'une mémoire de messages, et un gestionnaire de messages (200) d'un module de communication (100) comprenant une mémoire de messages (300), l'accès à celle-ci permettant l'entrée ou la sortie de données. Selon l'invention: la mémoire de messages (300) est reliée à un premier système de mémoire tampon (205, 206) et à un second système de mémoire tampon (201, 202), et l'accès aux données s'effectue par le premier et le second système de mémoire tampon; dans le gestionnaire de message (200) se trouvent au moins une première machine à états finis (502, 503) qui commande l'accès à la mémoire de messages par le premier système de mémoire tampon (205, 206), et au moins une deuxième machine à états finis (501) qui commande l'accès par le second système de mémoire tampon (201, 202); la/les première(s) machine(s) à états finis et la deuxième machine à états finis émettent des demandes d'accès, et une troisième machine à états finis accorde à la/aux première(s) machine(s) à états finis et à la deuxième machine à états finis, l'accès à la mémoire de messages, en fonction des demandes d'accès émises.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten