In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006015817 - RADARABSCHIRMENDE VERGLASUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2006/015817
Veröffentlichungsdatum 16.02.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/008529
Internationales Anmeldedatum 05.08.2005
IPC
E06B 5/18 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
06Türen, Fenster, Läden oder Rollblenden allgemein; Leitern
BFeste oder bewegliche Abschlüsse für Öffnungen in Bauwerken, Fahrzeugen, Zäunen oder ähnlichen Einfriedungen allgemein, z.B. Türen, Fenster, Läden, Tore
5Türen, Fenster oder ähnliche Abschlüsse für besondere Zwecke; Randausbildungen hierfür
10zum Schutz gegen Luftangriffe oder sonstige kriegsähnliche Aktionen; für andere Schutzzwecke
18gegen schädliche Strahlung
CPC
E06B 5/18
EFIXED CONSTRUCTIONS
06DOORS, WINDOWS, SHUTTERS, OR ROLLER BLINDS IN GENERAL; LADDERS
BFIXED OR MOVABLE CLOSURES FOR OPENINGS IN BUILDINGS, VEHICLES, FENCES OR LIKE ENCLOSURES IN GENERAL, e.g. DOORS, WINDOWS, BLINDS, GATES
5Doors, windows, or like closures for special purposes
10for protection against air-raid or other war-like action; for other protective purposes
18against harmful radiation
Anmelder
  • EADS DEUTSCHLAND GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SAINT-GOBAIN GLASS FRANCE [FR]/[FR] (AllExceptUS)
  • FRYE, Andreas [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHREIBER, Walter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • RUBBERT, Frank [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • FRYE, Andreas
  • SCHREIBER, Walter
  • RUBBERT, Frank
Vertreter
  • SAINT-GOBAIN
Prioritätsdaten
10 2004 038 448.707.08.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) RADARABSCHIRMENDE VERGLASUNG
(EN) RADAR-SCREENING VITRIFICATION
(FR) VITRAGE PROTEGEANT DES RADARS
Zusammenfassung
(DE)
Eine Verglasung (10, 10') zum Abschirmen oder Absorbieren von elektromagnetischen Wellen, insbesondere von Radarstrahlen, umfasst mindestens ein elektrisch nicht leitfähiges Substrat (1, 2) mit auf einer Fläche aufgebrachten linienförmigen Leiterstrukturen (3 bis 8) aus einem elektrisch leitfähigen Material, wobei erfindungsgemäß die Leiterstrukturen aus einem niederohmigen Material bestehen und mindestens eine Teilmenge der Leiterstrukturen (3 bis 8) diskontinuierlich, d. h. nicht als über die Substratfläche durchlaufende Linien, aufgebracht ist.
(EN)
The invention relates to vitrification (10, 10') for screening or absorbing electromagnetic waves, especially radar beams. Said vitrification comprises at least one non-electroconductive substrate (1, 2) provided with linear conductive structures (3 to 8) applied to a surface thereof and consisting of an electroconductive material. According to the invention, the conductive structures consist of a low-impedance material, and at least part of the conductive structures (3 to 8) is discontinuously applied, i.e. not as continuous lines over the substrate surface.
(FR)
L'invention concerne vitrage (10, 10') permettant de protéger des ou d'absorber les ondes électromagnétiques, notamment les faisceaux radar. Ce vitrage comprend au moins un substrat (1, 2) électriquement non conducteur doté sur une surface de structures conductrices (3 à 8) en forme de lignes et réalisées dans un matériau électroconducteur. Selon l'invention, les structures conductrices sont constituées d'un matériau de basse impédance et au moins une partie des structures conductrices (3 à 8) est discontinue, c'est-à-dire qu'elles ne sont pas appliquées comme lignes continues sur la surface du substrat.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten