In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006015697 - METHODE ZUR VERBESSERUNG DER PFLANZENVERTRÄGLICHKEIT GEGENÜBER GLYPHOSATE

Veröffentlichungsnummer WO/2006/015697
Veröffentlichungsdatum 16.02.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/007947
Internationales Anmeldedatum 21.07.2005
IPC
A01N 25/32 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
25Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, gekennzeichnet durch ihre Form, durch ihre inaktiven Bestandteile oder durch ihre Anwendungsmethoden; Substanzen zur Verringerung der schädlichen Wirkung der aktiven Bestandteile auf andere Organismen als Schädlinge
32Zusätze zur Verringerung der schädlichen Wirkung der aktiven Bestandteile auf andere Organismen als Schädlinge, z.B. die Giftigkeit verringernde Zusätze, sich selbst zersetzende Zusammensetzungen
A01N 57/20 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
57Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die organische Phosphorverbindungen enthalten
18mit Phosphor-Kohlenstoff-Bindungen
20mit acyclischen oder cycloaliphatischen Resten
A01N 51/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
51Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die organische Verbindungen enthalten, welche die Atomreihenfolgen ONS, XOS, NNS, ONN oder OHalogen enthalten, unabhängig von der Zahl der Bindungen jedes Atomes, wobei kein Atom dieser Reihenfolgen Glied eines heterocyclischen Ringes ist
CPC
A01N 51/00
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
NPRESERVATION OF BODIES OF HUMANS OR ANIMALS OR PLANTS OR PARTS THEREOF; BIOCIDES, e.g. AS DISINFECTANTS, AS PESTICIDES, AS HERBICIDES
51Biocides, pest repellants or attractants, or plant growth regulators containing organic compounds having the sequences of atoms O—N—S, X—O—S, N—N—S, O—N—N or O-halogen, regardless of the number of bonds each atom has and with no atom of these sequences forming part of a heterocyclic ring
A01N 57/20
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
NPRESERVATION OF BODIES OF HUMANS OR ANIMALS OR PLANTS OR PARTS THEREOF; BIOCIDES, e.g. AS DISINFECTANTS, AS PESTICIDES, AS HERBICIDES
57Biocides, pest repellants or attractants, or plant growth regulators containing organic phosphorus compounds
18having phosphorus-to-carbon bonds
20containing acyclic or cycloaliphatic radicals
Anmelder
  • BAYER CROPSCIENCE AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • DEALL, Michael [ZA]/[DE] (UsOnly)
  • HARTMANN, Jens [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BRÜGGEN, Kai-Uwe [DE]/[DE] (UsOnly)
  • THIELERT, Wolfgang [DE]/[DE] (UsOnly)
  • STEFFENS, Robert [DE]/[US] (UsOnly)
Erfinder
  • DEALL, Michael
  • HARTMANN, Jens
  • BRÜGGEN, Kai-Uwe
  • THIELERT, Wolfgang
  • STEFFENS, Robert
Gemeinsamer Vertreter
  • BAYER CROPSCIENCE AG
Prioritätsdaten
10 2004 037 506.203.08.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) METHODE ZUR VERBESSERUNG DER PFLANZENVERTRÄGLICHKEIT GEGENÜBER GLYPHOSATE
(EN) METHODS FOR IMPROVEMENT OF PLANT TOLERANCE TO GLYPHOSATE
(FR) PROCEDE POUR AMELIORER LA TOLERANCE DE PLANTES AUX GLYPHOSATES
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Anmeldung betrifft Verfahren zur Verbesserung der Verträglichkeit bestimmter genetisch modifizierter Pflanzen gegenüber der Anwendung von Glyphosate.
(EN)
The invention relates to methods for improvement of the tolerance of certain genetically-modified plants to the use of Glyphosate.
(FR)
La présente invention concerne un procédé pour améliorer la tolérance de certaines plantes génétiquement modifiées à l'utilisation de glyphosates.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten