In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006013035 - ANSTEUERUNG VON LEISTUNGSSCHALTERN

Veröffentlichungsnummer WO/2006/013035
Veröffentlichungsdatum 09.02.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/008077
Internationales Anmeldedatum 25.07.2005
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 17.05.2006
IPC
H03K 17/16 2006.01
HElektrotechnik
03Grundlegende elektronische Schaltkreise
KImpulstechnik
17Kontaktloses elektronisches Schalten oder Austasten, d.h. nicht durch Öffnen oder Schließen von Kontakten bewirkt
16Ausbildung von Schaltern zum Eliminieren von Störspannungen oder Störströmen
H02M 3/157 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
3Umformung von Gleichstrom in Gleichstrom
02ohne Zwischenumformung in Wechselstrom
04durch ruhende Umformer
10unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen mit Steuerelektrode
145unter Verwendung von Vorrichtungen von der Art einer Entladungsröhre oder eines Transistors, die ein stetiges Anlegen eines Steuersignals erfordern
155nur mittels Halbleiterbauelementen
156mit Regeln der Ausgangsspannung oder des Ausgangsstromes, z.B. Schaltregler
157mit digitalem Steuern oder Regeln
H02M 3/155 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
3Umformung von Gleichstrom in Gleichstrom
02ohne Zwischenumformung in Wechselstrom
04durch ruhende Umformer
10unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen mit Steuerelektrode
145unter Verwendung von Vorrichtungen von der Art einer Entladungsröhre oder eines Transistors, die ein stetiges Anlegen eines Steuersignals erfordern
155nur mittels Halbleiterbauelementen
CPC
H02M 3/157
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
3Conversion of dc power input into dc power output
02without intermediate conversion into ac
04by static converters
10using discharge tubes with control electrode or semiconductor devices with control electrode
145using devices of a triode or transistor type requiring continuous application of a control signal
155using semiconductor devices only
156with automatic control of output voltage or current, e.g. switching regulators
157with digital control
H03K 17/166
HELECTRICITY
03BASIC ELECTRONIC CIRCUITRY
KPULSE TECHNIQUE
17Electronic switching or gating, i.e. not by contact-making and –breaking
16Modifications for eliminating interference voltages or currents
161in field-effect transistor switches
165by feedback from the output circuit to the control circuit
166Soft switching
H05B 41/28
HELECTRICITY
05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
BELECTRIC HEATING; ELECTRIC LIGHTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
41Circuit arrangements or apparatus for igniting or operating discharge lamps
14Circuit arrangements
26in which the lamp is fed by power derived from dc by means of a converter, e.g. by high-voltage dc
28using static converters
H05B 41/282
HELECTRICITY
05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
BELECTRIC HEATING; ELECTRIC LIGHTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
41Circuit arrangements or apparatus for igniting or operating discharge lamps
14Circuit arrangements
26in which the lamp is fed by power derived from dc by means of a converter, e.g. by high-voltage dc
28using static converters
282with semiconductor devices
Y02B 20/00
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
BCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO BUILDINGS, e.g. HOUSING, HOUSE APPLIANCES OR RELATED END-USER APPLICATIONS
20Energy efficient lighting technologies, e.g. halogen lamps or gas discharge lamps
Anmelder
  • TRIDONICATCO GMBH & CO. KG [AT]/[AT] (AllExceptUS)
  • ZUDRELL-KOCH, Stefan [AT]/[AT] (UsOnly)
  • KNOEDGEN, Horst [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • ZUDRELL-KOCH, Stefan
  • KNOEDGEN, Horst
Vertreter
  • RUPP, Christian
Prioritätsdaten
10 2004 036 958.530.07.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANSTEUERUNG VON LEISTUNGSSCHALTERN
(EN) CONTROL OF POWER BREAKERS
(FR) COMMANDE DE DISJONCTEURS
Zusammenfassung
(DE)
Zur geregelten Ansteuerung eines Leistungsschalters (1) zur elektrischen Versorgung von Geräten wir ein Verfahrne mit folgenden Schritten vorgeschlagen: Vorgabe eines Sollverhaltens des Stroms und/oder der Spannung durch den bzw. an dem Leistungsschalter (1) zumindest für einen zeitlichen Abschnitt eines Schaltvorgangs, Messung (4, 5) und Rückführung (3) des Istverhaltens des Stroms und/oder der Spannung durch den den bzw. an dem Leistungsschalter (1) während eines Schaltvorgangs, und Regelung (9) der Ansteuerung des Leistungsschalters (1) derart, dass das Istverhalten im wesentlichen dem Sollverhalten entspricht.
(EN)
According to the invention, the regulated control of a power breaker (1) for the electrical supply of devices may be achieved by means of a method comprising the following steps: fixing a set characteristic for the current and/or the voltage through or applied to the power breaker (1) at least for a period of a switching process, measurement (4, 5) and feedback (3) of the actual characteristic of the current and/or the voltage through or applied to the power breaker (1) during a switching process and regulation (9) of the control of the power breaker (1) such that the actual characteristic essentially corresponds to the set characteristic.
(FR)
Selon l'invention, la commande régulée d'un disjoncteur (1) destiné à alimenter en électricité des dispositifs, peut être effectuée au moyen d'un procédé comprenant les étapes suivantes : détermination d'un ensemble de caractéristiques pour le courant et/ou la tension par le disjoncteur (1) ou appliqués à celui-ci au moins pour une période d'un procédé de commutation, mesure (4, 5) et rétroaction (3) de la caractéristique réelle du courant et/ou de la tension par le disjoncteur (1) ou appliqués à celui-ci lors d'un procédé de commutation et régulation (9) de la commande du disjoncteur (1), de sorte que la caractéristique réelle corresponde sensiblement à la caractéristique d'ensemble.
Auch veröffentlicht als
ZA200700812
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten